Weigelie 'Red Prince'

Weigela 'Red Prince'

Sorte

 (46)
Vergleichen
Weigelie 'Red Prince' - Weigela 'Red Prince' Shop-Fotos (11)
Weigelie 'Red Prince' - Weigela 'Red Prince' Community
Fotos (1)
Weigelie 'Red Prince' - Weigela 'Red Prince' Video
  • buschig-aufrechter Strauch
  • glockenförmige, leuchtendrote Blüte, Nachblüte im Spätsommer
  • gut winterhart
  • anspruchslos und schnittverträglich
  • Wurzeln flach ausgebreitet

Wuchs

Wuchs breit ausladender Strauch, leicht überhängend
Wuchsbreite 200 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelrot
Blütenform glockenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Blatt gegenständig, eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, hohes Ausschlagsvermögen, gut winterhart
Boden normale Gartenböden
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 2 - 3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, in Gruppen oder auch Blütenhecken
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €9.70
  • Topfware€4.80
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.70*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€19.80*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.10*
- +
- +
30 - 50 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieses attraktive und reichblühende Ziergehölz beeindruckt durch seine buschige, überhängende Form. Die Weigelie 'Red Prince' ist anspruchslos, winterhart und insektenfreundlich. (Bot.) Weigela 'Red Prince' Pflanze ist ein wunderschönes Laubgehölz.

Während ihrer Hauptblütezeit im Mai und Juni zeigt die Weigelie 'Red Prince' unzählige, glockenförmige Blüten, aus denen sich später unscheinbare Balgfrüchte bilden. Eine weitere, intensive Blüte präsentiert die Weigela 'Red Prince' im August und September. Mehrere der roten Blüten sitzen in den Blattachseln der Weigelie 'Red Prince' und bilden einen attraktiven Kontrast zu den grünen Laubblättern. Die Laubblätter sind elliptisch, spitz zulaufend, an der Unterseite leicht behaart und bis zu acht Zentimeter lang. Während der kalten Jahreszeit verliert die Weigela 'Red Prince' ihr Laub. Im Frühjahr legt sie sich ein neues Blätterkleid zu. Während des Verblühens der Blüte verblasst die intensive rote Farbe bei dieser Sorte wenig, sie hält lange ihre intensive Farbe.

Die anspruchslose und winterharte Weigela 'Red Prince' liebt einen Standort in der Sonne oder bis im Halbschatten. Um ihre volle Pracht zu zeigen, benötigt die Weigelie 'Red Prince' einen frischen, durchlässigen, lockeren und nährstoffreichen Boden. Eine Pflanze beansprucht im Laufe der Zeit über einen Quadratmeter Fläche für sich alleine. Um die Weigelie in einer Hecke zu pflanzen, sind zwei bis drei Pflanzen pro laufenden Meter zu empfehlen. Während der trockenen Sommermonate benötigt die Weigela 'Red Prince' ausreichende Wassergaben. Seltenes, durchdringendes und gründliches Gießen regt das Wurzelwerk der Weigelie 'Red-Prince' zum Wachsen an. So dringen sie in tiefere Bodenschichten vor und überstehen Trockenperioden besser. Stehendes Wasser ist zu vermeiden und der Boden bei Bedarf zu drainieren. Mit ihrem buschigen, nach vorne geneigten Wuchs, eignet sich die Weigelie 'Red Prince' als zierender Strauch, Solitär oder als frei wachsende Hecke.

Die Form der Weigelie 'Red Prince' ist zunächst straff-aufrecht und mit zunehmendem Alter buschig-überhängend. Der Strauch erreicht eine Höhe von bis zu 250 Zentimetern und eine gleiche Wachstumsbreite. Jährlich legt die Weigela 'Red Prince' 10 bis 25 Zentimeter in Höhe und Breite hinzu. Bei Bedarf verträgt die Weigelie 'Red Prince' einen Rückschnitt. Auf diese Weise lässt sich der Zierstrauch verjüngen und erhöht im Anschluss seine Blühfülle. Auch Formschnitte führt der Gärtner durch. Dafür schneidet er die bogigen Triebe bis auf einen kräftigen Seitentrieb zurück. Alte Triebe der Weigelie 'Red Prince', schneidet er alle paar Jahre bodennah heraus. Die Weigelie hat ein hohes Ausschlagsvermögen und verträgt Rückschnitte gut. Zudem glänzt sie mit einer guten Winterhärte.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (46)
46 Bewertungen 25 Kurzbewertungen 21 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Biebergemünd

Weigelie

Alles bestens gerne wieder
vom 18. May 2015

Wetzen

Weigelie rot

Wie alle Weiglien sehr pflegeleicht.
Sehr schnell angewachsen ist aus der
Weigelie inzwischen ein stattlicher
Busch geworden.

vom 14. November 2014

Haigerloch

Weigelie'Red Prince'

Die Weigelie 'Red Prince' ist eine blütenreiche,pflegeleichte.gut wachsende Pflanze.Empfehlenswert.
vom 20. October 2014

Leipzig

Blütenmeer

Wir haben die Weigelie letzten Herbst gepflanzt. Bereits im Frühjahr war vor lauter Blüten kaum noch das saftige Grün zu erkennen. Auch über den Sommer zeigten sich vereinzelt die hübschen Blüten. Jetzt gerade steht wohl die "2. Blüte" an. Obwohl wir den jungen Strauch noch nicht verschnitten haben, sprießen unendlich viele neue Blütenknopsen, die den Strauch bald wieder in ein rotes Blütenmeer verwandeln. Wir sind so sehr begeistert von dieser wunderschönen Pflanze und glücklich, daß sie ihrer Solitärstellung in voller Sonne alle Ehre macht.
vom 26. August 2014

Potsdam

Weigela 'Red Prince'

Die Weigelie ist super angewachsen und hat noch im Herbst ein zweites Mail geblüht. Der Blütenreichtum in diesen Frühjahr, mit der herrlich kräftig roten Farbe sind nicht zu übertreffen. Ich kann diese Weigelie nur empfehlen, eine Freude für jeden Gartenfreund.
vom 21. June 2014
Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bei der Weigelie ist ein Trieb komplett abgestorben und wurde abgeschnitten. Der andere Trieb blüht aber wieder. Was können wir tun bzw. Was fehlt der Weigelie. Um die Weigelie wächst Rasen, wird aber regelmäßig gegossen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Euerfeld , 12. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus kann man es leider nicht beurteilen. Da aber nur ein Zweig betroffen ist, ist eine mechanische Beschädigung am wahrscheinlichsten (vielleicht beim Rasenmähen?) Damit sich der verbleibende Trieb gut verzweigt und sich die Pflanze wieder gut aufbauen kann, sollte die Spitze des Triebe herausgeschnitten werden.
1
Antwort
Habe von ihnen zwei Weigelien,sie sind super angewachsen und blühen toll.Habe sie aber etwas zu dicht gepflanzt.Wann ist die beste Zeit zum umpflanzen?
von Karin aus Berlin , 1. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nach dem Laubfall ab etwa Mitte Oktober kann umgepflanzt werden. Sie haben Zeit bis etwa Ende März / Ende April ja nach Witterungsverlauf.
1
Antwort
Wie oft muss man sie denn gießen, wenn es länger nicht regnet? (wir haben einen typisch berlin-brandenburgischen durchlässigen, sandhaltigen Boden)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 19. October 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Wasserhaushalt richtet sich nach der Bodenbeschaffenheit und den Witterungsverhältnissen. Eine genaue Angabe gibt es in diesem Fall nicht. Der Boden sollte eine leichte Feuchtigkeit aufweisen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Feuchtigkeit mit der Hand oder dem Spaten im Boden kontrollieren.
1
Antwort
Unsere Weigelie vor dem Haus ist etwas "wild" gewachsen und schaut nicht mehr schön aus. Wann ist die beste Zeit, diese zurückzuschneiden, ohne sie zu schädigen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 30. May 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Juni um Johanni (24. ) ist ein guter Schnitttermin, da die Pflanzen da eine Ruhepause einlegen.
1
Antwort
Die Pflanze ist zwei Jahre alt. Nach unserem Urlaub wurden die Blätter erst gelb, dann braun und sie fielen ab. Ist sie vertrocknet, habe ich falsch gedüngt, oder hat sie eine Krankheit? Die Bristol Ruby wurde auch etwas gelb, hat aber jetzt nochmal einige Blüten angesetzt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Klein-Winternheim , 29. July 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich handelt es sich um eine Hitze- und / oder Trockenschock. Im Normalfall erholt sich die Pflanze wieder. Um ihr zu helfen sollte Sie sie zurückschneiden. In Zukunft empfehle ich etwas weniger zu gießen, damit Ihre Urlaubszeit nicht zur Bewährungsprobe für die Pflanzen wird, bzw. jemand anderes zum Gießen benötigt wird.
1
Antwort
Unsere Weigelia sitzt seit zwei Jahren in unserem Garten. Im Gegensatz zum ersten Jahr hat sie dieses Jahr kaum geblüht und auch nicht wirklich viele neue Blätter hervorgebracht. Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. July 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vielleicht stand sie stark unter Stress (zum Beispiel Staunässe im Winter). Am besten ist es immer die Pflanze dann nachzudüngen (Volldünger, wie den Baum-, Strauch- und Heckendünger von Oscorna). Natürlich sollte dann auch eine ausreichende Wasserversorgung sichergestellt werden.
1
Antwort
Bitte Standort ,Bodenbeschaffenheit, Pflege und Düngung mitteilen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 02826 Görlitz , 15. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine besondere Pflege oder Düngung bedarf er nicht. Ein normaler Volldünger (gerne Langzeitdünger) nach dem Neuaustrieb reicht in der Regel völlig aus. Normaler Gartenboden und ein Standort von vollsonnig über halbschattig bis zu schattig verträgt er problemslos.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen