Japanischer Schneeball 'Pink Beauty'

Viburnum plicatum 'Pink Beauty'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Japanischer Schneeball 'Pink Beauty' - Viburnum plicatum 'Pink Beauty' Shop-Fotos (11)
Foto hochladen
Japanischer Schneeball 'Pink Beauty' - Viburnum plicatum 'Pink Beauty' Video
  • winterhart
  • pflegeleicht
  • attraktives Blütengehölz
  • Früchte giftig

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs breitrund, waagerecht verzweigt
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 180 cm

Blüte

Blütenfarbe weißrosa
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst in verschiedenen Rottönen

Sonstige

Besonderheiten auffallend rote Früchte die später schwarz werden
Boden sauer bis alkalisch, frisch, feucht, nährstoffreich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Ziergehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Indian Summer in Deinem Garten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    ab €35.30
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€35.30*
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€46.90*
begrenzte Stückzahl lieferbar
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Japanische Schneeball 'Pink Beauty' gehört zu den interessantesten Ziergehölzen in einem Garten. Die frischen Triebe wachsen waagerecht und bilden mit der Zeit mehrere übereinanderstehende Etagen. Er braucht viel Platz, denn er entwickelt sich mehr in die Breite als in die Höhe. Seine Ausmaße liegen bei 150 Zentimeter in der Höhe und 200 Zentimeter in der Breite. Neben den Blüten bestimmen die eiförmigen, stark geäderten Blätter von (bot.) Viburnum plicatum 'Pink Beauty' sein attraktives Aussehen. Im Sommer frischgrün, nimmt das Laub im Herbst rote bis violette Töne an. Zum unschlagbaren Eyecatcher wird dieser schöne Zierstrauch während seiner Blütezeit im Juni und Juli. Sechs Wochen lang überziehen sich seine waagerechten Triebe mit anfänglich weißen, später rosa überhauchten Blütendolden. Ähnlich den Tellerhortensien umgibt ein Kranz schneeweißer Scheinblüten die unscheinbaren fruchtbaren Blüten in der Mitte. Steht der Japanische Schneeball 'Pink Beauty' im Halbschatten verstärkt sich der Rosaton seiner Blüten deutlich. Absolut sehenswert und sehr dekorativ sind im Herbst die leuchtend roten Beerenfrüchte. Sie nehmen im Spätherbst und Winter eine schwarze Farbe an.

Mit seinem außergewöhnlichen Wuchs wird der Japanische Schneeball 'Pink Beauty' schnell zum absoluten Star in einem niedrigen Staudenbeet. Ein weitläufiges Rasenstück schmückt das Ziergehölz auf überraschende Weise. Ein guter Begleiter ist eine rankende Clematis mit kontrastreicher Blütenfarbe. Diese Sorte des Japanischen Schneeballs braucht für das zarte Rosa seiner Blüten einen vorwiegend halbschattigen Standort. Hier trocknet der Boden weniger aus. Viburnum plicatum 'Pink Beauty' verträgt keine langen trockenen Phasen. Er gedeiht am besten auf einem frischen, nährstoffreichen Substrat, dessen pH-Wert im leicht sauren Bereich liegt. Bei einem Zuviel an Wasser oder Staunässe beginnen die empfindlichen Wurzeln zu faulen. Der Japanische Schneeball 'Pink Beauty' ist winterhart bis in den zweistelligen Minusbereich. Der eigenwillige und besondere Wuchs dieses Zierstrauchs benötigt in den ersten Jahren keinen Schnitt. Seine schönste Form entwickelt er frei wachsend.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Gesamtbewertungen (davon 2 mit Bericht)
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Bonn

Japanischer Schneeball 'Pink Beauty' (Viburnum plicatum 'Pink Beauty')

Liebe Mitarbeeiter/in,

wie Sie sehen, bin ich rundherum zufrieden mit der Entwicklung der Pflanze. Ob sie duftet, weiß ich nicht - finde ich bei einem Schneeball, der im Vorgarten steht, aber auch nicht so wichtig.
Gruß:

vom 4. July 2014

Langenwetzendorf

Super schön

die Pflanze ist sehr pflegeleicht, habe sie 2013 an einen sonnigen Standort gepflanzt, bereits im 2. Jahr zeigt sie viele Blüten und sorgt so für einen tollen Blickpunkt im Garten
Mein Fazit: sehr empfehlenswert

vom 29. May 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist eine (vorübergehende) Haltung im Topf / Kübel möglich? Falls ja - wie groß sollte dieser bei Containerware (40 - 60 cm) sein und wo (Temperatur) stelle ich ihn in den Wintermonaten hin?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. December 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Kübelhaltung in jedem Fall möglich, auch über einen längeren Zeitraum. Unsere Liefergröße verlässt das Haus in einem 4 Liter Topf, mit einem Durchmesser von gut 21 cm. Es ist ratsam einen Kübel zu finden, der etwa 10-20 cm im Durchmesser größer ist. Topfen Sie die junge Pflanze gerne in einen 15-20 Liter Kübel um und stellen den Topf dicht an die Hausmauer, an einen windgeschützten Platz. Der Topf selber muss mit einer dicken Decke oder einem Kartoffelsack ummantelt werden. Optimal ist der Stand auf einer Erhöhung (kleine Topffüße), damit keine Berührung mit dem Boden vorhanden ist. Die junge Pflanze empfehle ich mit einem Vlies abzudecken. Dabei kann es sich um eine Rosenhaube handeln.
1
Antwort
Seit 4 Jahren steht Ihr Viburnum plicatum 'Pink Beauty' bei uns im Garten, er hat sich gut entwickelt, blüht lange und reich, sogar mit Nachblüte im Spätsommer... aber seine Blüten sind reinweiss! keine Spur von rosigem Ton. Kann ich etwas tun? vielleicht mit Mg oder Phosphordüngung nachhelfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Loßburg , 4. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vor allem im Verblühen färben sich die Randblüten im Außenbereich leicht rosa. An vollsonnigen Standorten kommt diese Färbung meist weniger gut zum Tragen wie an absonnigen bis halbschattigen Standorten. Die frische Blüte ist in jedem Fall anfangs reinweiß .
1
Antwort
Sind die Früchte giftig? Werden sie von den Vögeln gefressen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pliezhausen , 11. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beides trifft zu. Die Früchte sind für den menschlichen Körper giftig und werden von Vögeln gefressen.
1
Antwort
Wie schnittverträglich ist der Zierapfel 'Professor Sprenger'? Sind die Früchte auch nach dem Frost noch am Baum? Werden die Früchte über den Winter matschig oder bleiben sie fest?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pliezhausen , 11. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Früchte der Sorte haften sehr lange an dem Baum und fallen erst weit im Winter ab. Anfang Dezember. Generell faulen sie nicht. Das ist Standort- und vor allem Wetterabhängig.
1
Antwort
Vertägt die Pflanze lehmigen Boden und kalte Winterphasen unter -24°?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 09306 Rochlitz / Sachsen , 6. July 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze kann unter Spätfrösten leiden. Ansonsten ist sie ausreichend frosthart. Den Boden müssen Sie mit Humus auflockern. Er sollte zudem Nährstoffreich, frisch, sauer bis alkalisch sein.


Produkte vergleichen