Gefüllter Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum'

Viburnum opulus 'Roseum'

Sorte

 (349)
Vergleichen
Gefüllter Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum' - Viburnum opulus 'Roseum' Shop-Fotos (11)
Gefüllter Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum' - Viburnum opulus 'Roseum' Community
Fotos (4)
Gefüllter Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum' - Viburnum opulus 'Roseum' Video
  • winterhart
  • reichblühend
  • gut schnittverträglich
  • leuchtende Herbstfärbung

Wuchs

Wuchs strauchartig, locker, leicht überhängend, aufrecht
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß bis zart rosa
Blütenform ballförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt rund, gelappt, gegenständig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün, im Herbst rot

Sonstige

Besonderheiten sehr gute Fernwirkung in der Blütezeit, schönes Herbstlaub, winterhart
Boden frisch bis feucht, nährstoffreich, kalkliebend, locker, durchlässig
Pflanzenbedarf 2-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Mischhecken
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.70
  • Topfware€4.80
  • Stämmchen€43.30
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2019
€8.70*
€9.70*
Sie sparen: €1.00* (10 %)
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2019
€14.70*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€30.40*
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€40.50*
- +
- +
10 - 30 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 cm
Stämmchen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2019
€43.30*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 12 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 22. Juli 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mit seinen weißen, grandiosen Blütenbällen erregt der Gefüllte Schneeball / Echte Schneeball 'Roseum' Aufsehen. Im Mai beginnt der Strauch zaghaft zu blühen. Innerhalb weniger Tage legt er überreich nach. Bis weit in den Juni hinein, kleidet sich der Strauch in eine opulente weiße Fülle. Die Blütenstände erreichen einen Durchmesser von bis zu acht Zentimetern! Schon aus der Ferne betrachtet, wirkt (bot.) Viburnum opulus 'Roseum' mit der Menge seiner prächtigen Blüten fulminant. Selbst im Verblühen schmeichelt der Strauch dem Auge. Bevor sie sich aus dem Sommer verabschieden, nehmen die Blüten der großartigen Pflanze ein leichtes Rosa an.

Alles andere als gewöhnlich sind die Blätter des bis zu 3,50 Meter hoch wachsenden Strauches. In der Zeit des Sommers erscheint das Laub grün bis hellgrün und unterstützt kontrastreich die Optik der ballartigen Blütenstände. Zum Herbst hin verfärbt es sich weinrot bis leuchtend rot. Diese Farbnuancen zieren Viburnum opulus 'Roseum' früh und machen das Gehölz zu einem der ersten herbstlichen Farbgeber im Garten. Der Gefüllte Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum' wächst breit und aufrecht und vermittelt einen locker wachsenden Eindruck. Bis zu 30 Zentimeter legt die Pflanze pro Jahr zu. Im Lauf der Zeit streckt sich der Großstrauch mehr als drei Meter in die Höhe. Schön steht das Laubgehölz als Solitär im Garten. Da es sich in der Breite stattlich zeigt, entwickelt es sich zu einer ansehnlichen Hecke. Selbst in einer gemischten Hecke punktet dieser Strauch mit seiner Blütenpracht. Auf einen Meter setzt der Gartenliebhaber zwei bis drei Pflanzen um schnell eine dichte Grundstücksgrenze zu erhalten.

Viburnum opulus 'Roseum' wünscht sich einen sonnigen Standort. Auch lichter Halbschatten nimmt der Pflanze nichts von ihrer Blühfreude. Mit Plätzen in vollem Schatten kommt der Gefüllte Schneeball / Echte Schneeball 'Roseum' weniger gut zurecht. Die Blüte zeigt sich weniger ausgeprägt und die Pflanze reicht nicht an die Opulenz heran, die sie in der Sonne entwickelt. Ein frischer bis feuchter und durchlässiger Boden mit Anteilen von Kalk ist ideal für das Wachstum. Sobald der Strauch gut angewachsen ist, übersteht er ein paar trockene Tage ohne Schaden. Allerdings benötigt er bei großer Hitze reichliche Wassergaben. Junge Pflanzen brauchen Zeit und bilden im ersten Jahr ihr Wurzelsystem aus. Da die Pflanze flach wurzelt, benötigt sie zum Anwachsen gleichmäßig Wasser. Staunässe ist für junge und alte Sträucher zu vermeiden. Idealerweise fördert der Gärtner das Gedeihen des Gehölzes mit einem Volldünger im zeitigen Frühjahr. Damit erhält diese Blühpflanze die wichtigen Nährstoffe, um gut zu gedeihen. Für die weiteren Monate ist eine zusätzliche Gabe von Dünger nicht notwendig.

Der Gefüllte Schneeball / Echter Schneeball 'Roseum' ist pflegeleicht und stellt an den Pflanzenfreund keine übermäßigen Ansprüche. Bleibt der Boden nährstoffreich und trocknet über die Sommermonate nicht aus, braucht die Pflanze keine besondere Pflege. Einen kräftigen Rückschnitt nach der Blüte verträgt die Pflanze gut. Ausladende und überhängende Exemplare halten einen rigorosen Schnitt aus. Ist der Rückschnitt zu streng, bleibt die Blüte der Pflanze im nächsten Jahr aus. Mit dem Ausbilden ihrer reichen Blütenpracht wartet sie in dem Fall bis in das zweite Jahr nach dem Erziehungsschnitt. Den Winter übersteht Viburnum opulus 'Roseum' ohne aufwändigen Schutz. Mulch und Kompost um die Wurzeln schützt die Pflanze im kalten und trockenen Winter. Das folgende Frühjahr begrüßt Viburnum opulus 'Roseum' dankbar mit leuchtend hellgrünen Blättern, bevor im Mai die nächste beeindruckende Blüte einsetzt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (349)
349 Bewertungen 192 Kurzbewertungen 157 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Hofkirchen

ist im Wachstum

Ich hoff das er so schön wird wie auf dem Foto, momentan ist er noch zu klein um ein Urteil abzugeben.
vom 11. October 2017

Oberweid

Sehr gut!

Der Schneeball ist gut angewachsen. Auch hat er schon ein paar Blüten gehabt. Sehr gute Pflanze,würde ich wieder kaufen.
E.Rosin

vom 17. September 2017

Weimar

Schneeball

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und trug von Mai bis Juni sehr prächtige aber leider nicht duftende Blüten.
Die Blüten waren sogar so groß und schwer dass wir nach einem Regenguss die Äste anbinden mussten.
Alles in allem eine sehr gesunde und wunderschöne Pflanze in unserem Vorgarten.

vom 8. September 2017

Kempenich

schneeball

tolle Pflanze hat in diesem Jahr schon sehr viele Blüten
vom 11. June 2017

Roth

Gefüllter Schneeball

Hat meine Erwartungen erfüllt, ist gut angewachsen und blüht sehr reich.
vom 21. May 2017
Alle 157 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie breit wird die Pflanze? Und ist es möglich sie auch schmal zu halten uns sie blüht dennoch schön?
von Ines fuzio , 16. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird bis zu 350 cm breit und ist gut schnittverträglich. geschnitten wird direkt nach der Blüte, damit die Blüte für das kommende Jahr gefördert wird.
1
Antwort
Unser Boden ist eher neutral bis sauer. Sollte ich jedes Jahr etwas Rasenkalk um den Schneeball ausbringen oder ist das keine gute Idee?
von Caroline aus Schwaig b. Nürnberg , 11. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der pH-Wert unter 7 wandert, ist eine jährliche Kalkzugabe durchaus sinnvoll. So erhöhen Sie den pH Wert und somit auch die Bodenqualität für die Pflanze.
1
Antwort
Mein Schneeball steht schon mehrere Jahre in einer Hecke mit anderen Sträuchern. Jedes Jahr vor dem Blühen habe ich runde Fraßlöcher in den Blättern die im Extremfall das Blühen verhindern, da die Pflanze dann kümmert und kaum noch Laub trägt. 2-3 maliger Einsatz von Bi58 (1:1000) vor der Blüte hilft und ich habe den beschriebenen Blütenflor. Dabei habe ich aber kein gutes Gewissen. (Kinder, Vögel, ...). Welch umweltfreundliche Behandlung empfehlen Sie mir?
von Peter aus Alpenvorland Oberbayern , 13. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist recht schwierig. Wenn Sie den Schädling ausmachen, können Sie ein Kontaktmittel verwenden, müssen dann aber auch das Tier treffen. Das funktioniert aber nur mit Raupen (z.B. mit Raupenfrei von XenTari von Neudorff). Ich gehe von einem Käfer - oder Raupenbefall aus. Beim Käfer hilft leider nur ein systemisches Mittel.
Was wir aber für den natürlichen Weg als gute Lösung finden und es als gutes Stärkungsmittel ansehen ist Brennesseljauche. Diese kann vorbeugend gewässert oder über die Pflanze gesprüht werden. Es hilft hervorragend gegen Schädlinge.
1
Antwort
Bedeutet Stämmchen in diesem Fall auch ein kleiner Baum? Oder wächst er nur strauchartig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Gaildorf , 9. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Stammhöhe wird sich in die Höhe nicht verändern. Lediglich im Durchmesser. Die Krone entwickelt sich wie ein gewöhnlicher Busch.
1
Antwort
Wann ist die beste Zeit um den Schneeball zu pflanzen?
von Claudia aus Biberach , 4. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Zeit ist der Oktober. Da sich die Pflanzen aber im Topf befinden, können sie auch im ganzen Jahr angepflanzt werden. Dafür müssen Sie lediglich den Wasserhaushalt im Boden sicher stellen.
1
Antwort
Habe mir letztes Jahr im Mai den echten Schneeball bei Ihnen gekauft. Er ist sehr gut angewachsen. Geblüht hat er nicht aber die Blätter wurden von Raupen zerfressen. Dieses Jahr hatte er schöne Blüten angesetzt und auch die Blattanlage war gut. Nun sind alle Blüten braun, von den Blättern sind nur noch braune trockene Blattgerippe da. Die kl. grünen Raupen hatten den Schneeball wieder heimgesucht. Schade. Ich habe ihn in ein Beet an einer Wiese gepflanzt. Ist das etwa der falsche Standort? Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Denken Sie daran, dass aus den Raupen einmal schöne Schmetterlinge oder Falter werden. Sie teilen die Natur nun einmal mit anderen Lebewesen. Sicherlich ist es "in der Natur" gefährlicher als beispielsweise in der Stadt, da hier Population der "Schädlinge" nie so groß werden kann. Sie können den gefüllten Schneeball natürlich schützen, indem Sie ihn beispielsweise mit einem engmaschigen Netz umgeben oder bei den ersten Raupen ein Pflanzenschutzmittel ausbringen.
1
Antwort
Habe diesen Schneeball Roseum seit ca. 10 Jahren im Garten ausgepflanzt. Habe ihn bisher noch nie geschnitten. Wie und wann ist dafür der beste Zeitpunkt im Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Optimal ist der Rückschnitt nach der Blüte. Hier raten wir die Pflanze um etwa einen Drittel in allen Seiten einzukürzen. Dadurch sollte in etwa eine rundliche Gestalt des Gehölz entstehen. Krankes und totes Holz entfernen Sie bitte komplett.
Ein Rückschnitt ist auch momentan möglich, dann müssen Sie aber vermutlich auf die Blütenbildung verzichten.
1
Antwort
Unser wunderschöner gefüllter Schneeball ist nach Sturm entwurzelt .Wenn wir ihn zurückschreiben können wir ihn dann wieder einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hagenow , 5. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist sehr sinnvoll. Schneiden Sie die Pflanze um die Hälfte, bis auf einen Drittel runter und pflanzen ihn wieder mit guter Pflanzerde ein. Achten Sie darauf, dass der Boden gleichbleibend feucht ist und nicht austrocknet. Erst mit den neuen Trieben, bzw. bis Ende nächsten Jahres können Sie sagen, ob die Pflanze wieder angewachsen ist. Düngen Sie den Schneeball ab April mit einem Volldünger, damit er zum Wuchs angeregt wird. In keinem Fall zum Winter düngen.
1
Antwort
Hallo zusammen, ich habe einen Roseum, der mir Kummer bereitet, da er starke Wildtriebe hat, die in der Vorpflanzung länger übersehen wurden (die Unterlage Lantana treibt kräftig durch). Diesen möchte ich ersetzen.
Sind Ihre Roseum wurzelecht oder veredelt?
Und wie kann man eigentlich Wildtriebe verhindern? Es ist das erste Mal, daß ich bei einem Roseum damit konfrontiert werde, und ich möchte eigentlich nicht ständig ein Auge drauf haben müssen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nicht bei jeder Pflanze treiben die Wildtriebe aus. Wildtriebe müssen weggeschnitten oder rausgerissen werden. Nur so können sie entfernt werden.
Unsere Pflanzen werden ebenfalls veredelt, daher können wir auch keine erneuten Bildung von Wildtrieben ausschließen.
1
Antwort
Habe den Schneeball schon vier Jahre im Garten! Er wächst wunderbar hat aber leider noch NIE geblüht!! Woran könnte das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Esslingen , 6. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die in der Zeit vom Frühjahr bis zum Sommer (Ende Juni) blühen, bilden ihre Blütenknospen im Spätsommer. Aufgrund dessen sollte zu dieser Zeit ausreichend Phosphor im Boden vorhanden sein.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Zudem muss die Pflanze ein gewisses Alter haben, um Blüten bilden zu können. Nach einer entsprechenden Entwicklungsphase der Pflanzen bilden diese auch Blüten, sobald sie ?alt? genug sind. Nur durch Verringerung der Stickstoffgaben bei entsprechender Erhöhung des Phosphorgehaltes im Boden kann sich die Blüte auch zeitiger bilden.
Düngerempfehlung: Beerendünger oder Rosendünger von Oscorna


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen