Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Wieting's Select'

Cornus kousa chinensis 'Wieting's Select'


 (13)
<c:out value='Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Wieting's Select' - Cornus kousa chinensis 'Wieting's Select''/> Shop-Fotos (5)
<c:out value='Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Wieting's Select' - Cornus kousa chinensis 'Wieting's Select'' /> Community
Fotos (1)
  • wächst als hoher Strauch
  • reiche Blüte in weiß im Juni / Juli
  • Herbstfärbung in rot
  • für Sonne bis Halbschatten
  • liebt lockere, leicht saure Böden

Wuchs

Wuchs schlank aufrecht
Wuchsbreite 125 - 175 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt dunkelgrün
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst rötlich bis purpur

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, schöne Herbstfärbung
Boden lockere, leicht saure Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €31.10
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€31.10*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€41.10*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€65.90*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€74.20*
- +
- +
150 - 175 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€133.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Cornussorte ist reich blühend, so verwöhnt sie unsere Augen von Juni bis Juli mit einer Vielzahl von herrlich weißen Blüten, die sich zum ende der Blütezeit auffallend rötlich gestreift färben. Die Größe der Brakteen leigen zwischen 7 - 8 cm.

Im September/Oktober schmücken dunkelrote, himbeerartige Früchte die Pflanze, diese werden gerne von Vögeln angenommen.

Auch seine wunderschöne rötliche Färbung im Herbst ist nicht zu verachten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Roter Hartriegel
Roter HartriegelCornus sanguinea
Japanische Kornelkirsche
Japanische KornelkirscheCornus officinalis
Kanadischer Hartriegel
Kanadischer HartriegelCornus canadensis
Gelbbunter Hartriegel
Gelbbunter HartriegelCornus alba 'Spaethii'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'Cornus sericea 'Flaviramea'
Amerikanischer Blumen-Hartriegel 'Cherokee Sunset'
Amerikanischer Blumen-Hartriegel 'Cherokee Sunset'Cornus florida 'Cherokee Sunset'
Schwarzholz-Hartriegel
Schwarzholz-HartriegelCornus alba 'Kesselringii'
Amerikanischer Blumenhartriegel 'Cherokee Princess'
Amerikanischer Blumenhartriegel 'Cherokee Princess'Cornus florida 'Cherokee Princess'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Brandenburg

Chinesischer Blumenhartriegel

Ausgezeichnete Pflanzenware!
vom 22. March 2017

Gaiberg

Sehr schöne Pflanze

Wurde mir in einer etwas ungewöhnlichen Wuchsform geliefert, die aber zufällig perfekt für den zugedachten Standort passte.
vom 27. September 2016

Hohenroth

Chinesischer-Blumen-Hartriegel

Unser Hartriegel musste sich wohl erst mal an den trockenen Lehmboden gewöhnen. nur langsam kam er in die Gänge. Die recht kalten Winter hier in der Rhön hat er geduldig ertragen. Auch die Schneehöhe im ersten Winter machte ihm nichts aus. Und jetzt nach 2 Jahren zeigte er uns was er drauf hat. Er erfreute mit einer Blütenpracht die ich garnicht erwartet hatte. Und diese Blüten waren sowas von langlebig. Nun bin ich doch total begeistert und freu mich schon aufs nächste Jahr.
vom 2. August 2015

Potsdam

Blumenhartriegel

Ich habe den Hartriegel jetzt ein Jahr und bin sehr zufrieden. Er hat erstaunlich viele Blüten für das erste Jahr.
vom 14. June 2015

Langwieden

Herrlich

Schöne Pflanze, immer wieder
vom 3. April 2015

Neubrandenburg

Blumen-Hartriegel Kauf

Der Blumen-Hartriegel ist im letzten Herbst sehr gut angewachsen und in diesem Frühjahr kräftig gewachsen. Es waren in diesem 1. Jahr schon recht viele Blüten dran, die ca. 4 Wochen blühten und sich dann jetzt im August in schöne knallrote himbeergroße Früchte verwandelt haben.
Wir sind mit dem Kauf der Pflanze sehr zufrieden.

vom 23. August 2013

Böblingen

großer Winterschaden

Die Pflanze wurde im Frühjahr eingepflnzt, den trockenen Sommer regelmäßig gegossen, im Winter mit Fließ und Winterratan eingepackt, auch im Winter mal gegossen. Trotzdem großer winterschaden. Nur ganz wenig kleine Blättchen zeigen, dass noch etwas Leben in der Pflanze ist. Zweige sicher über die Hälfte abgefroren.
Hat es Sinn zurückzuschneiden und die Pflanze weiter kämpfen zu lassen? Oder gleich was Neues pflanzen? Danke für Ihre fachliche Meinung.

vom 19. May 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich den chin. Blumenhartriegel jetzt noch einpflanzen oder muss ich bis Herbst warten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Heidenheim , 2. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist zwar die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai, aber bei ausreichender Wasserversorgung kann auch im Sommer problemlos gepflanzt werden.
1
Antwort
Ich habe seit 3 Jahren einen "Cornus kousa chinensis" und er hat noch nie geblüht. Die Blätter sind grün und sehen gesund aus. Er ist mittlerweile 1,5 m hoch.
Mehrere Zweige sind schon relativ lang und biegen sich zur Seite. Kann ich diese einfach kürzen oder blüht er dann nicht?
Muss ich einen bestimmten Dünger verwenden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mönchengladbach , 29. June 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Pflanzen schlecht zur Blüte kommen stimmt in der Regel der Stickstoff-Phosphorhaushalt im Boden nicht. Dann müssen Sie einen phosphorhaltigen Dünger verwenden, da dieser für die Blütenbildung verantwortlich ist. Achten Sie darauf, dass die Pflanze an einem sonnigen bis absonnigen Standort steht und einen Torfhaltigen Boden besitzt. Wichtig ist auch immer eine ausreichende Wasserversorgung. Werden diese Punkte alle beachtet, ist Ihre Pflanze optimal versorgt und kann sich gut entwickeln.
Überhängende Zweige können um die Hälfte oder einen Drittel eingekürzt werden. Oft wird dadurch die Blütenbildung auch angeregt.
1
Antwort
Zu welchem Zeitpunkt kann man die Pflanze in den Garten pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. September 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei diesen Pflanzen handelt es sich Containerware (Pflanzen im Kübel), daher kann man sie ganzjährig pflanzen, eine Ausnahme stellt natürlich die Frostperiode im Winter dar. Die günstigste Pflanzzeit ist der Herbst und das Frühjahr, denn hier ist der Saftstrom nicht so aktiv und die Pflanzen wachsen leichter an.
1
Antwort
Ist er frosthart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 18279 , 16. June 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ja, beachten Sie aber bitte noch folgendes:
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurückfrieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Ein (wind-) geschützter Standort ist für diese Pflanze immer von Vorteil.
1
Antwort
Ist es ratsam den Blumen-Hartriegel mit Rhizomsperre einzupflanzen ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kipfenberg , 1. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Blumenhartriegel benötigen keine Wurzelsperre, daher kann man sie einfach so einpflanzen.
1
Antwort
Warum sind im August die Blätter verwelkt und abgefallen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies kann am Nährstoffmangel und dem fehlenden Licht liegen (ständig bewölkter Himmel). Sie gehen sozusagen früher in den Herbst. Allerdings kann es sich auch aufgrund von hoher Feuchtigkeit um einen Pilzbefall wie Phytophthora handeln.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!