Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Ellen's Blue'

Buddleja davidii 'Ellen's Blue'


 (34)
Vergleichen
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Ellen's Blue' - Buddleja davidii 'Ellen's Blue' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • stark duftend
  • blauviolette Blütenrispen
  • Insektenfreundliche Pflanze
  • mittelstark bis stark wachsend
  • spät einsetzender Blühbeginn

Wuchs

Wuchs breit buschig, aufrecht
Wuchsbreite 120 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 180 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blauviolett
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mitte Juli - Anfang Oktober

Blatt

Blatt groß, lanzettförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst gelblich

Sonstige

Besonderheiten die intensivste blauviolette Sorte überhaupt
Boden schwach sauer bis stark kalkhaltig, durchlässige Gartenböden
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Ziergehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €7.90
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2018
€7.90*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.60*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2018
€24.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine Fahrt ins Blaue. Wer träumt im häufig tristen Alltag nicht davon!? Mit diesem Gartenbewohner holt sich der farbenliebende Gärtner das Blaue direkt vom Himmel in seinen heimischen Garten. Der Buddleja davidii 'Ellen's Blue' (botanisch) trägt den Namen Schmetterlingsstrauch nicht umsonst. Er macht den Garten zu einem Paradies für Schmetterlinge und andere nützliche Insekten, wie beispielsweise Bienen und Hummeln.

Der Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Ellen's Blue' lockt Insekten stark an. Dies freut den Gärtner, da diese kleinen Tierchen seinem Garten und den Pflanzen viel Positives bringen. Von dem Bestäuben der Blüten bis hin zum schönen Anblick der tanzenden Schmetterlinge in den ersten Sonnenstrahlen des Tages. Der Gärtner ist überrascht, wie viele beflügelte Gesellen überwiegend versteckt in seinem heimischen Idyll leben - oder neu einziehen. Die am Ende der langen Triebe hängenden, großen Blütenrispen des Buddleja davidii 'Ellen's Blue', verströmen einen angenehm süßlichen Duft, der gleichzeitig nicht aufdringlich ist.

Mit einer Größe von 20 bis 25 Zentimetern sind sie nicht zu übersehen. Die ansprechende tief blauviolette Blüte stellt mit ihrem orangefarbenen Auge in der Mitte einen schönen Kontrast zum dunkelgrünen Laub dar. Zudem ist der 'Ellen's Blue' mit seinem Violettblau der vermutlich farbintensivste Vertreter seiner Art. Das Blatt dieses Sommerflieders ist lanzettlich oval, unterseits graufilzig belegt und die Blattränder sind leicht gezahnt. Der Laubfall tritt erst spät im Herbst ein. Der Buddleja davidii 'Ellen's Blue' hat ein schnelles Wachstum von 30 bis 150 Zentimetern im Jahr. Damit ist er in der Lage, den Gärtner rasch mit einer üppigen Blüte zu verzaubern. Der breit buschige Wuchs des 'Ellen's Blue' bietet sich an, um ihn als Blütenzauber in eine Zierhecke zu pflanzen. So kann er zusammen mit anderen Bienennährgehölzen zu einem Buffet werden.

Buddleja davidii 'Ellen's Blue' bildet ein flaches, ausgebreitetes Wurzelsystem aus. Er bevorzugt einen durchlässigen, frisch bis feuchten Gartenboden. Im ersten Standjahr bietet es sich an, den Strauch mit einem leichten Frostschutz vor dem ersten Wintereinbruch zu schützen. Später, sobald der Sommerflieder /Schmetterlingsstrauch sein Wurzelsystem ausgebildet und sich an seinen neuen Standort gewöhnt hat, benötigt er keinen besonderen Winterschutz mehr. Neben der Eigenschaft viele Falter anzulocken, eignen sich die langen Blütenrispen wunderbar als Schnittblume im sommerlichen Blumenstrauß. Der Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Ellen's Blue' mag einen sonnigen Standort, welcher das Aufkommen an Schmetterlingen verstärkt - die Falter bevorzugen einen warmen Landeplatz. Kalkhaltiges Wasser gefällt dem 'Ellen's Blue' am besten. Auf ein regelmäßiges Wässern achtet der Gärtner besonders in der Anwachsphase. Später sind sommerliche Trockenperioden kein Grund zur Sorge. Diese übersteht er unbeschadet. Staunässe vermeidet der Pflanzenfreund, diese mag der Sommerflieder nicht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

dp
Wunderschönes Bäumchen,blüt reichlich
vom 5. March 2017,

Sommerflieder
gut angewachsen und schöne Blüte; sieht nur nach Hagel etwas zerrupft aus, hat aber trotzdem an Größe zugelegt
vom 26. October 2016,

Allgemein sehr zu frieden
Als die Pflanze ankam sah sie aus als würde das nie was werden aber sie hat sich prächtig entwickelt und schon im ersten Jahr viele Blüten gebildet und weit bis in den Herbst geblüht. Habe die Pflanze in einem Kübel.
vom 17. June 2016,

Gesamtbewertung


 (34)
34 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
17 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Hann. Münden

Sommerflieder

Pflanzen sind gut angewachsen, haben auch im 1. Jahr reichlich geblüht.
Wir haben sie im Frühjahr ordentlich zurückgeschnitten. Nun treibt der Flieder wieder kräftig aus. Es gibt keinen Grund zu klagen.

vom 30. May 2016

Darmstadt

Buddleja Ellen's Blue

Die Pflanze sah ziemlich armselig aus am Anfang (Frühling 2014), aber hat sich im Laufe des Sommer (2014) sich zu einen sehr schönen Strauch entwickelt.
vom 30. April 2015

Lauffen a.N.

Sommerflieder Ellen Blue

Sehr gut angewachsen. Hat schon im ersten Jahr sehr gut geblüht. Ist sehr gut über den ersten Winter gekommen.
vom 1. March 2015

Weener

Sommerflieder

Sehr schnell gewachsen. Im Sommer viele wundervolle Blüten. Einfach super.
vom 11. December 2014

Karlsruhe

Sommerflieder

Die Pflanze ist gut angewachsen und macht einen sehr gesunden Eindruck. Die Blüte war reichlich und die Farbe schön.
vom 18. November 2014

Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich lege meinen Garten nach größeren Bauarbeiten neu an, Tallage,Sonne bis Halbschatten. Bei mir stehen viele Eiben und Buchs, deshalb suche ich Schmetterlingsflieder in nicht zu kräftigen hellen Farben (rosa, blau, violett, lila, cremeweiss), kleine wie Buzz und die hohen Sommerflieder.
ABER ! die Blüte sollte möglichst reichlich und lange am Strauch halten bzw. nicht so schnell verblühen, da geben Ihre Beschreibungen wenig Auskunft.
Sollten die Blüten nach dem Verblühen entfernt werden ?
Welche Sommerflieder können Sie mir empfehlen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Dauer der Blütezeiten einzelner Rispen ist von mehreren Faktoren, also vom Standort und den Sonnenstunden, sowie der Wasserversorgung usw. abhängig. Daher können hier leider keine genauen Aussagen getroffen werden. Die Blütezeiten der einzelnen Sorten finden Sie jedoch auf der linken Seite im Shop.
Generell stehen die Rispen alle recht lange in der Blüte und dienen dementsprechend auch lange den Faltern als Nektarspende.
Die Blüten können an der Pflanze bleiben, wenn jedoch eine Aussaat unerwünscht ist, raten wir sie direkt nach dem Abblühen zu entfernen. Erst im Frühjahr, kurz vor dem Austrieb wird die Pflanze auf einen Drittel zurück geschnitten. Das dient einer besseren Verzweigung und somit einer stärkeren Blütenanzahl.
Folgende Sorten können wir empfehlen: Buddleja davidii 'Reve de Papillon' ® Pink, Buddleja davidii 'Peace', Buddleja davidii 'Buzz ® Sky Blue', Buddleja davidii 'Pink Delight' und auch Buddleja davidii 'Fascination'
1
Antwort
Ist es möglich, das die Buddlejawurzel von Wühlmäusen als Nahrung im Winter bevorzugt werden ?
von Horst aus Mühltal , 7. March 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bevorzugt wohl nicht, aber da der Winter lang war bzw. ist, werden die Wühlmäuse alles fressen, was ihnen als Nahrung dienen kann. Um ein wieder ein Gleichgewicht zwischen Wurzel und Triebmasse herzustellen empfiehlt sich ein Rückschnitt nach der Frostperiode.
1
Antwort
Trotz starker Regenfälle sind alle Blätter und Blüten wie vertrocknet. Der Baum schaut aus als wäre er eingegangen.Krazt man an der Rinde ist es darunter grünlich. Wegwerfen,anderer Standort oder kann er sich wieder erholen? Hat bereits eine stattliche Größe und steht sonnig.
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Haben Sie den Standort einmal auf Wühlmäuse kontrolliert, oder ist er eventuell stark überdüngt? Denn dies sind wahrscheinlichsten Ursachen.
1
Antwort
Braucht diese Sorte viel Feuchtigkeit? Oder hat sie es lieber etwas trockener?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlstadt , 3. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Blätter anfangen zu hängen, sollten Sie ihn unbedingt gießen. Eine "normale" Wasserversorgung ist eigentlich ausreichend.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen