Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Nanho Blue'

Buddleja davidii 'Nanho Blue'


 (18)
<c:out value='Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Nanho Blue' - Buddleja davidii 'Nanho Blue''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • Blüten werden am einjährigen Holz gebildet
  • jährlicher,starker Rückschnitt nicht erforderlich
  • für warme Gartenplätze geeignet
  • windempfindlich

Wuchs

Wuchs aufrecht, leicht überhängend
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blütenfarbe violettblau
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt zugespitzt, lang
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr lange Blütezeit
Boden normaler Gartenboden, eher Nährstoffarm
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Zierstrauch, Einzelstellung, Gruppenpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,70 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,70 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Sommerflieder 'Nanho Blue' ist der Sorte 'Empire Blue' sehr ähnlich. Auch er präsentiert sich in einem herrlich klarem Violettblau. Seine Blütenrispen sind bis zu 25 cm lang! Sie erscheinen von Juli bis Oktober sehr zahlreich und verströmen einen mittelstarken Duft, der nicht nur für Schmetterlinge unwiderstehlich ist.

Er verträgt Trockenheit und ist stadtklimafest. Die Blüten erscheinen am einjährigem Holz. Er ist sehr schnittverträglich, durch das Zurückschneiden treibt er sehr stark wieder aus und bekommt mehr Blüten. Man sollte dies aber nur tun, wenn die Pflanze wirklich überaltert ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen
12 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

88% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Karlsfeld

Durchschnittlich

Schmalblättrig, hat dadurch etwas von B. alternifolia. Nicht allzu starkwüchsig und auch 1½ Jahre nach der Pflanzung recht wenige Blüten. Kein Vergleich zu seinem gleichzeitig gepflanzten Nachbarn der Sorte Peacock.
In der Farbe nicht besonders spektakulär.

Falls er in den nächsten Jahren nicht noch sehr durchstartet, würde ich sagen: Es gibt bessere Sorten!

vom 29. August 2014

Bad salzdetfurth

Sommerflieder

Die Pflanze kam gut verpackt und heile an.
Die Stengel waren etwas schwach und mussten gestützt werden, für eine jungen Pflanze aber ok. Die Pflanze ist kräftig gewachsen und hat reichlich geblüht. Im 2. jahr ist sie nun sehr kräftig geworden und muss fast gebändigt werden. ich bin sehr zufrieden!.

vom 11. Mai 2014

Schöneiche

Winter

Leider den Winter nicht überlebt. Aber der Strauch kann wohl wahrscheinlich nichts dafür.
vom 8. Juli 2012

Burscheid

Dufterlebnis

Ein toller kleiner Strauch mit einer enormen Blütenfülle und umwerfendem Duft bereits im ersten Jahr. Der erste Winter wurde im schweren Lehmboden zwar nur knapp überlebt, aber jetzt treibt er wieder kraftvoll durch.
vom 29. Mai 2011

Blomberg

Nicht winterhart genug für Ostwestfalen-Lippe

Das Blau der Blüten ist schön und fügt sich in die meisten Sommerrabatten gut ein. Dieser Schmetterlingsflieder ist zwar der einzige, der hier (Nähe Teutoburger Wald) in meinem Garten den letzten Winter überlebt hat, jedoch ist auch er bis auf den Boden zurückgefroren und wird daher lange eine Lücke in der Pflanzung lassen. Ich werde mir daher keine weiteren Buddlejen mehr zulegen, obwohl ich sie eigentlich als Schmetterlingsmagneten toll finde. Wer jedoch in wintermilderen Gegenden wohnt, für den ist dies sicherlich ein attraktiver sommerblühender Zierstrauch, der jedem Naturfotografen garantiert viele schöne Motive liefert.
vom 28. April 2011

Rügland

Blütentraum

habe ihn in Hangringe gepflanzt. Ist sehr schön geworden
vom 27. April 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo ich habe auch einen sommerflieder und
Meine Frage dazu ist; wenn die Knospen verblühen
Muss ich sie dann abschneiden? Oder lass ich diese
Einfach dran!?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Freising , 8. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die einen finden die verblühten Blütenstände schön, da sie im Herbst besonders schön bei der Raureife zur Geltung kommen und lassen Sie bis zum Frühjahr an der Pflanze stehen, die anderen möchten ein klares Bild im Garten und schneiden die Blütenstände ab. Schneiden Sie aber bitte nicht zu stark in das Holz, da der Frost sonst über die Wintermonate in das Holz eindringen kann.
1
Antwort
Hallo, habe die Pflanze letztes Jahr bei Ihnen gekauft und dieses Jahr im Frühjahr zurückgeschnitten - nun habe ich nochmals ihre Anleitung gelesen. Muss man beim Nanho nicht zurückschneiden, so wie es bei den größeren Schmetterlingsfliedern der Fall ist?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. Juni 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch der Nanho sollte regelmäßig zurück geschnitten werden damit er größere und schönere Blüten ausbildet. Allerdings redet wir vom zurückschneiden bei älteren Pflanzen. Die jungen Pflanzen müssen im Holz noch ausreifen und stark für den Winter gemacht werden. Bei denen schneiden Sie lediglich die Blüten ab.
1
Antwort
Ist dieser Sommerflieder auch frostsicher. Ich möchte einen Sommerflieder an eine recht windige Ecke des Gartens pflanzen welche Sorten empfehlen sie?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sommerflieder sind spätfrostgefährdet, denn der junge neue Trieb kann den Frost nicht so gut vertragen. Daher kann es an windigen Standorten problematisch sein. Hier empfehle ich ein paar Tannenzweige auf der Windseite (oder auch ringsherum) in den Boden zu stecken. Auch wenn es im Frühjahr nicht so schick aussieht, lassen Sie sie bis Mitte Mai stecken (Eisheilige). Leider gibt es noch keine Sorte, die resistent gegen die Spätfröste ist.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!