Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Empire Blue'

Buddleja davidii 'Empire Blue'

Sorte

 (40)
Vergleichen
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Empire Blue' - Buddleja davidii 'Empire Blue' Shop-Fotos (11)
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Empire Blue' - Buddleja davidii 'Empire Blue' Community
Fotos (1)
  • lange Blütenrispe in blauviolett
  • einzelne Blütenrispe bis zu 30 cm lang
  • reichlicher Duft

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrecht, trichterartig
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blauviolett
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Juli - Oktober

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt mittelgroß, lanzettförmig
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr wertvolle Sorte
Boden durchlässige, normale Gartenböden von schwach sauer bis stark kalkhaltig
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung oder Gruppenpflanzung, Zierstrauch im Garten
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €9.91
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€9.91*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€10.89*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€24.53*
€34.10*
Sie sparen: €9.57* (28 %)
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€40.53*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 57 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 24. September 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Sommerflieder 'Empire Blue' entführt Sie in sein blaues Reich.
Die Blüten sind in langen, bogig überhängenden, reich blühenden Rispen angeordnet. Nicht zuletzt der angenehme Duft der blauvioletten Schmucktstücke lädt Schmetterlinge zum Verweilen ein. Die Farbe ist genauso kräftig wie die des 'Black Knight', geht aber mehr ins bläuliche.

'Empire Blue' ist ein sehr beliebter Gartenstrauch. Er wächst mit trichterförmig aufrechten Haupt- und leicht überhängenden Seitenzweigen. Die Blüten erscheinen am einjährigen Holz. Er ist sehr schnittverträglich, allerdings ist ein kompletter Rückschnitt nur im Frühjahr ohne Risiko.
Pflanzt man mehrere Sorten zusammen, wirken sie wie ein Strauch, der in unterschiedlichen Farben blüht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (40)
40 Bewertungen 20 Kurzbewertungen 20 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Angermünde

duftender Schmetterlingsmagnet

Seit meiner Kindheit liebe ich Schmetterlingssträucher. Der Duft ist unvergleichlich und zieht viele Falter an. Die Qualität der Pflanzen ist ausgezeichnet, sie sind sehr schnell gewachsen.
vom 20. October 2016

Burghausen

spitze

Alles super gerne wieder Danke
vom 27. July 2016

Greiz

Schmetterlingsflieder "Empire Blue "

Den bei Ihnen gekauften Sommerflieder haben wir in einen viereckigen 40cm
Pflanzkübel gepflanzt und ist gut angewachsen auf über 2 Meter.
Ich kann ihre Pflanzen nur weiterempfehlen.
Danke!! Gute Ware !!

vom 28. October 2015

Berlin

Einschätzung zum Blütenreichtum

Gleich im ersten Jahr hat die Pflanze geblüht, den Duft kann ich nicht beurteilen, es waren noch zu wenige Blüten. In diesem Jahr haben sich die Blüten noch nicht gebildet.
Im allgemeinen kann ich sagen, dass die Pflanze sich sehr gut entwickelt hat.

vom 3. June 2015

Ladbergen

Sommerflieder

Bei der Anlieferung war er sehr klein, aber in einem Jahr ist er super gewachsen und zu einem sehr schönen Strauch geworden.
vom 17. October 2014
Alle 20 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Schmetterlingsflieder ist in die Kritik geraten, wg. seiner für Insekten (leicht) giftigen Substanzen nicht wirklich insektenfreundlich zu sein. Gibt es neue Erkenntnisse, ob Schmetterlingsflieder eher schädlich als nützlich für Insekten sind?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Uns liegen keine Informationen vor, dass die Pflanze in irgendeiner Form schädlich für die Insekten ist. Nützlich ist sie in jedem Fall für Schmetterlinge. In Verruf ist der Sommerflieder als invasiver Neophyt gekommen, da er sich stark vermehrt.
1
Antwort
Sollte man die verblühten Rispen im Herbst abschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 3. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Richtig. Die Rispen können Sie abschneiden und entfernen. Im Frühjahr schneiden Sie dann die gesamte Pflanze auf einen Drittel oder höchstens 50 cm zurück.
1
Antwort
Ich habe den Sommerflieder 'Empire Blue bei Ihnen gekauft! Was würden Sie vor den Strauch als Begleitpflanzen setzen? Könnten bis 150 cm hoch werden und sollten bienenfreundlich sein!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 30. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Sie können hier beliebig kombinieren von Stauden über Rosen bis hin zu Kleinsträuchern. Achten Sie dabei möglichst auf eine einfache und ungefüllte Blüte, da gefüllte Blüten kaum Nahrung für Insekten und Bienen bieten.
1
Antwort
Kann der Sommerflieder in einer Beetfläche mit sehr dicht gewachsenen Dickmännchen sich behaupten oder muß vorher großzügig "gerodet" werden ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wegberg , 21. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Pflanzloch empfehlen wir großzügig von dem Bodendecker zu befreien, da er als Konkurrent zu dem Sommerflieder steht. Irgendwann wird die Fläche sich wieder erholen und zusammen wachsen. Bis dahin ist der Sommerflieder angewachsen und kann sich gegen den Bodendecker durchsetzen.
1
Antwort
Wie alt kann dieser Strauch werden?
Der Austrieb meiner Zeit sommerflieder wurde letzten Sommer nach acht Jahren nur ca. einen halben Meter lang. Kann ich etwas für ihn tun- oder ist er zu alt geworden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 29. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Klimatische Gegebenheiten, der Standort, das Mikroklima, der Boden, die Wasser- und Nährstoffversorgung, sowie Schädlinge und andere Stressfaktoren haben einen Einfluss auf die Entwicklung der Pflanze. Solange die Wurzel gesund ist und ausreichend Wasser und Nährstoffe aufnehmen kann, wird sich auch der Sommerflieder gut entwickeln. Ohne Probleme wird er dann mindestens 30 Jahre alt.
1
Antwort
Mein Sommerflieder Black knigh ist in diesem Winter erfroren ist Adonis Blue winterhärter? Ich wohne im Berchtesgadener Land.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Piding , 12. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Winter erfriert kein Sommerflieder, denn dann ist kaum Wasser im Holz und es kann nicht zu Eis gefrieren und die Leitungsbahnen so sprengen. Nachtfröste im Frühjahr sind dagegen sehr gefährlich, besonders wenn sie unter -3 ° C gehen. Hier platzen dann die Zellen da bereits reichlich Wasser in der Zelle ist. Aus diesem Grund sollte ein Sommerflieder auch geschützt stehen und im Zweifel weiterhin mit Tannenreisig im unteren Bereich geschützt werden. So kann er immer wieder aus dem unteren Bereich neu austreiben. Leider gilt dies für alle Sommerflieder, egal welche Sorte oder Farbe.
1
Antwort
Kann ich die Pflanze auch jetzt Mitte November noch in den Garten ins Freie pflanzen? Wenn nicht, eir kann sie am besten überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus München , 16. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Pflanzung in den Garten sollte an frostfreien Tagen und offenem frostfreien Boden kein Problem darstellen. An kalten und zugigen Standorten sollte man den unteren Bereich mit ein paar Tannenzweigen schützen. In Gebieten mit hoher Spätfrostgefahr ist es sinnvoller den Sommerflieder erst nach den Spätfrösten im Frühjahr zu setzen.
1
Antwort
Ich möchte den Sommerflieder auf meinem Balkon in einen Kübel pflanzen. 35x35 und 70cm tief. Geht das und reicht da eine Pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erfurt , 2. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Pflanze ist völlig ausreichend. Wenn ich Sie richtig verstanden habe, ist der Durchmesser des Kübels etwa 35 cm und dieser weißt eine Höhe von 70 cm auf. Da der Sommerflieder ein recht weit streichendes Wurzelwerk hat, ist der Durchmesser sogar ziemlich knapp gewählt, besonders da die Sorte Empire Blue 2-3 Meter Höhe erreichen kann. Dadurch fehlt dann auch die Standfestigkeit im Kübel bei Wind / Sturm. Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicher stellen sollte es aber auch mit dem von Ihnen genannten Kübel funktionieren.
1
Antwort
Ich habe 3 Buddleja Flieder und möchte sie zusammen in ein Beet pflanzen und mit anderen Stauden/Bodendeckern unterpflanzen. Können Sie mir sagen, welche Pflanzen gut passen würden? Z.B Storchschnabel o.ä.?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können jeden Bodendecker wählen, den Sie leiden mögen, er muss nur mit den Bodenverhältnissen zurecht kommen.
1
Antwort
Gelbe Blätter in zunehmender Zahl! Was kann die Ursache sein ..?
Unser Sommerflieder hat sich zwei Jahre lang toll entwickelt. Der Boden ist hier ein schwerer Lehmboden.
Nun haben wir um den Flieder herum (kleine Terrassenebene am Hang) den Lehmboden mit wasserdurchlässigem Unkrautvlies bedeckt und darauf Kies gelegt, also etwas rudimentär eine Kiesterrasse angelegt. Um den Strauch herum haben wir eine kleine Fläche von ca. 40 cm Durchschnitt ohne Kies gelassen. Die Kiesschicht ist relativ dick. Regenwasser bleibt aber nicht stehen.
Wir dachten daher zunächst an zu große Trockenheit, falls durch das Vlies zu wenig Wasser käme.
Unter dem Vlies ist der Lehmboden aber sehr fest und feucht. Kann das zu Staunässe unter der Oberfläche führen?
Woran könnten die in diesem Jahr erstmals in großer Zahl erscheinenden gelben Blätter also am ehesten liegen? Ein Empire Blue weiter unten im Lehm-Beet hat kein einziges gelbes Blatt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Solingen , 26. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vermutlich handelt es sich hierbei um einen Nährstoffmangel. Trockenheit zeigt sich beim Sommerflieder als erstes an den Triebspitzen. Liegt ein Stickstoffmangel vor erkennt man diesen an einer Gelbfärbung der älteren Blätter. Wir empfehlen hier eine Nachdüngung mit einem stickstoffhaltigem Dünger. Achten sie nach der Düngung auf eine ausreichende Wasserversorgung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen