Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Royal Red'

Buddleja davidii 'Royal Red'


 (64)
<c:out value='Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Royal Red' - Buddleja davidii 'Royal Red''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
<c:out value='Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Royal Red' - Buddleja davidii 'Royal Red'' /> Video
  • eine der besten roten Sommerfliedersorten
  • wächst als Strauch mit überhängenden Zweigen
  • Rückschnitt im Frühjahr (ab Mitte April) fördert die Blütenbildung
  • eher flaches Wurzelsystem
  • warme und sonnige Standort und durchlässige Böden optimal

Wuchs

Wuchs aufrecht, locker überhängende Zweige
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe purpurrot
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Juli - Anfang Oktober

Blatt

Blatt lanzettlich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten besitzt das dunkelste Rot der Sommerflieder
Boden normale Gartenböden
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Zierstrauch, Einzelstellung, Gruppenpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 7,80 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,80 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
22,50 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 49 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Sommerflieder 'Royal Red' ist die beste rotblühende Variante im Sommerflieder-Sortiment.
Seine Blüten zeigen sich in langen bogig überhängenden purpurroten, reich blühenden Rispen. Während der Blütezeit von Juli bis September duften sie mittelstark.

Diese herrliche Sorte verfügt über einen strauchartigen Wuchs mit trichterförmig aufrechten Haupt- und leicht überhängenden Seitenzweigen. Sie verträgt Trockenheit und ist stadtklimafest.
Pflanzt man verschiedene Sorten zusammen, wirken sie wie ein Strauch, der in verschiedenen Farben blüht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Schmetterlingsstrauch hält, was er verspricht
Wir haben den Sommerflieder angepflanzt, um mehr Schmetterlinge in den Garten zu locken - und das hat hervorragend funktioniert! Unter den Strauch habe ich auch zwei Brennesseln gepflanzt, damit die Schmetterlinge alles Notwendige an einem Ort finden. Ich muß ihn dieses Jahr noch in Form bringen, aber das wird einfach sein, da er jeden Schnitt klaglos verkraftet.
vom 3. April 2016, aus Berlin

Der farblich schönste unter meinen Sommerfliedern
Alles gut angewachsen und farblich ein leuchtender Hinkucker. Diese Pflanze hält was die Werbung verspricht.
vom 29. Oktober 2015, aus Erfurt

Hübscher kleiner Strauch im Staudenbeet
wunderschöner kleiner Strauch, der natürlich im ersten Jahr gerade erst Kraft sammelt, um mal ein besonders prächtiges Exemplar zu werden. Der Sommerflieder hat eine wunderschöne Farbe und bei mir im ersten Jahr eine Höhe von 60 cm erreicht.
vom 9. September 2015,

Gesamtbewertung


 (64)
64 Bewertungen
37 Kurzbewertungen
27 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Lübben OT Neuendorf

Pflanzen

Der Schmettlingsstrauch hat wunderschöne Blüten und die Schmetterlinge werden einfach magisch angezogen.
vom 23. August 2015

Wiesbaden

Ein guter Griff !

Insgesamt ein sehr ordentliches Produkt.
vom 28. März 2015

Heidenheim

sommerflieder

Kann ich nur empfehlen.
vom 12. März 2015

Geisenheim

Sommerflieder

wir waren und sind sehr zufrieden
vom 17. November 2014

München

Buddleja davidii 'Royal Red'

sehr schöne Blütenfarbe, Duft eher gering, hat den ersten (milden) Winter gut überstanden.
vom 8. April 2014

Alle 27 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte drei Sommerflieder verschiedener Farben (Royal Red, Black Knight , Peace) als Dreieck zusammen pflanzen, so dass der Eindruck eines mehrfarbig blühenden Strauches entsteht. Welchen Pflanzabstand muss ich halten? Sollen alle drei Pflanzen in ein Pflanzloch direkt nebeneinander gesetzt werden - nehmen sie sich dann nicht gegenseitig den Wurzelplatz weg? Lassen sich diese dann trotzdem in ein paar Jahren noch gut runterschneiden? Mit welchem Gesamtdurchmesser muss ich mit den Jahren rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mit einem Abstand von etwa 30 cm zu jeder Pflanze, können Sie dieses Vorhaben problemlos durchführen. Die Wurzeln, sowie die Triebe im Kronenbereich wachsen zusammen. Bei einer optimalen Wasser - und Nährstoffversorgung bildet sich eine wunderschöne Blütenpracht.
Der Durchmesser beträgt im Kronenbereich und im ausgewachsenen Stadium etwa 3-4 m.
1
Antwort
Ich habe voriges Jahr 2015,von ihnen den Sommerflieder bestellt.Er ist sehr gut angewachsen und hat auch schon sehr schön geblüht,nur bin ich mir nicht ganz sicher wie tief ich ihn jetzt herunter schneiden soll.
von Heinz Hartmann aus Kirchheim , 18. März 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie die Pflanze um zwei Drittel zurück, damit sie sich auch im unteren Teil gut verzweigen kann. Der Rückschnitt erfolgt Mitte/Ende März. Ab April versorgen Sie die Pflanze mit einem Volldünger und achten weiterhin auf einen guten Wasserhaushalt.
1
Antwort
Ich habe meinen Flieder im April 2014 gekauft, er ist prima angewachsen und ich habe in im Frühjahr schön zurückgeschnitten. Er hat prima ausgetrieben nur habe ich das Problem mit den Ameisen u. schwarzen Blattläusen. Was kann ich dagegen tun?
von Hobbygärtner aus Fürstenwalde , 20. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ameisen halten Blattläuse in Herden, daher sollten Sie immer beides bekämpfen. In jedem Fall hilft ein Leimring oder Leim zum Aufstreichen. So kommen die Ameisen schon einmal nicht mehr auf die Pflanze. Gegen die Läuse kann man Wasser in eine Zerstäuberflasche füllen, ein bis 2 Tropfen Spüli dazugeben und die Pflanze tropfnass einsprühen. Da Läuse meist an den Spitzen der Triebe sind, kann man diese auch einfach abschneiden und entsorgen. Der Sommerflieder treibt dann wieder nach und blüht auch gut im Spätsommer.
1
Antwort
Kann ich den Sommerflieder auch jetzt noch runter schneiden? Ich möchte ihn buschiger haben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 13. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist zwar etwas spät, aber bei kalten Temperaturen derzeit sollte der Rückschnitt noch möglich sein. Halten Sie dann in den kommenden Tagen den Boden ausreichend feucht. Sollte noch nicht gedüngt worden sein und die Pflanze schon länger als 1 Jahr am Platz stehen, kann auch gleich gedüngt werden.
1
Antwort
Ist diese Pflanze giftig für Haustiere und kann man sie auch als Einzelstück auf einer Wiese (Rasen) stellen ??
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Giftigkeit ist uns nicht bekannt. In Einzelstellung kommt ein Sommerflieder immer am besten zur Geltung. Auf dem Rasen sollte er aber eine so genannte Pflanzscheibe (Bereich ohne Bewuchs durch Rasen) von gut 50 cm Durchmesser bekommen. So kann man ihn im Frühjahr mit dem Austrieb optimal düngen und gegebenenfalls auch einmal mit Wasser versorgen.
1
Antwort
Habe letztes Jahr den Flieder gekauft, in Kübeln gepflanzt, er wächst gut, kriegt Blütenansätze, aber er hat auch gelbe Blätter. Gießen tu ich regelmäßig. Muss ich Düngen? Er steht in voller bis halbvoller Sonne, je nach Sonnenstand.
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. Juni 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich ist trotz gießen nicht immer ausreichend Wasser vorhanden. Empfehlenswert ist vor allem, dass der Kübel vor direkter Sonne geschützt wird. So wird auch das Laub nicht mehr gelb und der Stressfaktor sinkt erheblich. Da der Sommerflieder aber bereits letztes Jahr gepflanzt wurde, kann tatsächlich auch ein Nährstoffmangel in der Kübelerde vorliegen, besonders wenn in diesem Jahr noch nicht gedüngt wurde. Dann sollte unbedingt noch eine Düngung durchgeführt werden.
1
Antwort
Ich möchte den Sommerflieder im Frühjahr pflanzen - muss dieser dann auch schon geschnitten werden oder erst im nächsten Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. März 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jetzt im Frühjahr wird der Sommerflieder bereits mit einem leichten Rückschnitt ausgeliefert. Ein weiterer Schnitt ist nicht unbedingt notwendig, kann aber bei Bedarf noch durchgeführt werden.
1
Antwort
Welche Sorte blüht denn rötlicher 'Royal Red' oder 'Cardinal', denn auf den Fotos ist für mich keinerlei Unterschied zu erkennen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
'Cardinal' ist tiefpurpurrot.
'Royal Red' ist purpurrot aber innen orange, daher heller in der Wirkung.
1
Antwort
Gedeiht der Sommerflieder auch im Kübel?
von Michaela K. aus Bayern , 31. März 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffzufuhr gewährleistet ist, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Im Winter sollte die Pflanze allerdings an einem geschützten Ort stehen (Hauswand) und gegebenfalls mit einer Bambusmatte eingepackt werden. Den Topf können Sie mit einer Luftpolsterfolie umwickeln. Somit werden die Wurzeln besser vor Frost geschützt.
1
Antwort
Kann ich diesen Sommerflieder auch in einem Kübel halten?Was muß ich dann besonders beachten (Düngen,Gießen)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Sie benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite).
Sommerflieder benötigt recht viel Nährstoffe und eine gute Wasserversorgung. Empfehlenswert ist daher eine Düngung im April und eine Nachdüngung im Juli, abhängig immer vom gewählten Dünger (Langzeitdünger halten länger vor).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!