Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Flower Power' ® 'Bicolor'

Buddleja davidii 'Flower Power' ® / 'Bicolor'


 (108)
Vergleichen
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Flower Power' ® 'Bicolor' - Buddleja davidii 'Flower Power' ® /  'Bicolor' Shop-Fotos (3)
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Flower Power' ® 'Bicolor' - Buddleja davidii 'Flower Power' ® /  'Bicolor' Community
Fotos (1)
  • als Schnittblume zu verwenden
  • wunderschöner Duft, der Schmetterlinge anlockt
  • Winterschutz bei starkem Frost von Vorteil
  • anspruchslos und pflegeleicht
  • hohes Ausschlagvermögen

Wuchs

Wuchs kompakt, aufrecht, leicht überhängend
Wuchsbreite 100 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 100 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blaue Knospen, tieforange aufblühend
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt mittelgroß, lanzettartig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten einziger zweifarbiger Sommerflieder
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Schnittblume
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab 14,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
14,90 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
26,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schmetterlingsstrauch 'Flower Power' ® 'Bicolor' ist pflegeleicht, winterhart und auch als Schnittblume geeignet.Sommerflieder oder Schmetterlingssträucher sind herausragende, prächtige Ergänzungen für blühende Gärten mit angenehmen Dufterlebnis. Zu diesen beeindruckenden Schönheiten gehört der Sommerflieder 'Bicolor', der sich neuerdings unter dem Namen 'Flower Power' ® , weiterhin größter Beliebtheit erfreut. Der Anblick dieser Sorte ist faszinierend, denn er besticht mit einem ganz wundervollen Charme: Seinen 3-farbigen Blütenrispen! Nicht übertrieben wenn man äußerst, dass es sich bei diesem Sommerflieder wohl um die Attraktion überhaupt zu handeln scheint. Gleichzeitig verströmt diese Sorte einen unvergleichlichen, angenehmen Duft, der den ganzen Garten zu verzaubern vermag. Zu recht ist dieser Sommerflieder im Jahre 2008 zu den schönsten Ziergehölzen gewählt worden. Seine größte Besonderheit? Er ist der einzige mindestens zweifarbige Sommerflieder!

Schmetterlingsstrauch ist eine weitere Bezeichnung des Sommerflieders. In der Blütezeit wird der Strauch gern von bunten Schmetterlingen besucht, die das farbenprächtige Spektakel noch einmal mehr zu einem Highlight machen. Lebendigkeit, Schönheit und Zartheit zugleich, das strahlt der Sommerflieder 'Bicolor' / 'Flower Power' ® aus. Der botanische Name der Pflanze ist Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ®. Der Duftflieder wächst als kleiner Strauch schön kompakt im Garten heran. Damit erreicht er um die 100 bis 150 cm an Höhe. In der Breite kann er bis zu 130 cm groß werden. Pro Jahr nimmt Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ® zwischen 15 bis 100 cm an Zuwachs zu. Ob in der EInzelstellung platziert oder locker in Gruppe gesetzt, die Farbenpracht, die alles in ihren Bann zieht ist beeindruckend.

Die pflegeleichte und gut winterharte Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ® bevorzugt im Garten einen sonnigen bis halbschattigen Platz. An den Boden stellt das blühende Gehölz keine Ansprüche. Ein normaler Gartenboden reicht der Pflanze völlig aus. Das Blattwerk der Pflanze ist mittelgroß und kräftig grün gefärbt. Dazu präsentiert sich die überwältigende Kolorierung der Blüten. Die Blütezeit beginnt zur Sommerzeit von Juli bis Oktober. Die vielen Einzelblüten setzen sich zu schmalen Blütenrispen zusammen. Diese blühen an der Spitze meist dunkelblau auf und verlaufen sich über lila, flieder oder dunkle orange Akzente. Eine wunderschöne Präsenz, die der Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ® seinem Besitzer schenkt. Ein Rückschnitt des Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ® sollte nicht im Herbst, sondern lieber im späten Frühjahr erfolgen. Etwa 20 bis 40 Zentimeter über den Boden, erfolgt der Rückschnitt dieses Schmetterlingflieders. Da die frischen Triebe des Sommerflieders Spätfrost gefährdet sind, ist es wichtig, nicht zu früh im Jahr den Rückschnitt vorzunehmen. Mit dem eindrucksvollen Farbenspiel des Buddleja davidii 'Bicolor' / 'Flower Power' ® wird ein jeder Garten zu einem bunten Highlight.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Sommerflieder
Der Sauce ist gut angewachsen, hat aber den Winter nicht überstanden
vom 2. Mai 2018,

Schmetterlingsstrauch
Die Pflanze kam an und war sehr klein. Ist auch in der Zeit nicht wirklich gewachsen. Sieht auch nicht mehr sehr lebendig aus. Müssen wir noch abwarten ob der Schmetterlingsflieder durchgehalten hat
vom 10. April 2018, AdLu aus Seßlach

Von Blüte enttäuscht
Angewachsen und hochgewachsen ist der Flieder gut. Leider kommt die Blüte überhaupt nicht so wie beschrieben bzw.auf dem Bild rüber. Die Blüte ist ganz normal lila...keine Spur von 2 oder mehr Farben. Sehr entäuschend!
vom 17. September 2017,

Gesamtbewertung


 (108)
108 Bewertungen
43 Kurzbewertungen
65 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Rhumspringe

Begeistert wie immer

Mein alter Schmetterlingsflieder war erfroren. Der neue ist ein Prachtstück. Sehr stark und kräftig im Aufbau. Sofort angegangen und hat schon die ersten neuen Triebe und auch bereits Blütenstände. Genau so wie Alles von Horstmann. Danke.
vom 27. Mai 2017

Lahnstein

gelungene Investition

nach einem Jahr bin ich von dem Strauch überzeugt. Blüht lange und üppig. Sieht schön aus und erfreut auch die Insekten, die wieder die Zuschauer erfreuen. Eine gelungene Investition. Für Kinder auch mit Lerneffekt. Toll.
vom 10. Mai 2017

Löhne

ALLES PERFEKT !!!

Alles Perfekt !
DANKE !!!

vom 10. Mai 2017

Wittmund

Schöne Sommerfleder

Geliefert wurde starke Pflanze, die ich im Herbst gepflanzt habe. Dieses Jahr ist die Pflanze fast doppelt so groß geworden und rechlich geblüht. Bin sehr zufrieden. Danke!
vom 7. Oktober 2016

Steinhagen

ungewöhnlich

Der Sommerflieder steht seit letztem Herbst in meinem Garten und hat sich prima gemacht. Die orange-violetten Blütendolden sind wunderschön. Die Pflanze ist kräftig und hat gerade zur zweiten Blüte angesetzt.
vom 1. September 2016

Alle 65 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mein Sommerflieder steht seit 5 Jahren an seinem Platz, schön halbschattig. Wird im Mai immer zurück geschnitten, trotzdem bleibt es ein mickriges Pflänzchen, er erreicht keinen Meter Höhe. In den ersten beiden Jahre zweifarbige Blüten, allerdings nur sehr kleine Rispen, jetzt nur noch einfarbig lila und zunehmend unansehnlich. Die Blätter sind in Ordnung. Was fehlt dem Strauch?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. Juni 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist für uns schwer zu sagen. Möglich ist, dass die Pflanze unterversorgt wird oder unter einem sogenannten Wurzeldruck leidet. Fehlendes Wasser oder Konkurrenten in der Nähe beeinflussen den Wuchs der Pflanze enorm. Auch ein verdichteter Boden kann einen Kümmerwuchs auslösen.
Hier ist es sinnvoll im Herbst, nach dem Laubfall, die Pflanze auszugraben, den Boden tief auszuheben und mit frischer Pflanzerde aufzufüllen, sowie mit der vorhandenen Erde 1:1 zu mischen. Nach dem Einpflanzen lohnt sich eine regelmäßige Wasserzugabe. Auch in den warmen Monaten raten wir zu einem leicht feuchten Boden. Möglich ist, dass so die Ursache behoben wird.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit und wie lange ist der Schmetterlingsstrauch haltbar?
von engelbert fischer aus rodenbach , 4. März 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Pflanzzeit ist der April oder Oktober. Wenn die Pflanze einen regelmäßigen Rückschnitt im Frühjahr und einen optimalen Standort erhält, kann sie mehr als 20 Jahre werden.
1
Antwort
Kann ich meinen Schmetterlingsstrauch auch in einen Kübel pflanzen ? Und muß ich ihn dann im Winter vor Frost und Kälte schützen ?
von Manuela Mager aus 89250 Senden , 23. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffzufuhr optimal gewährleistet wird, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Achten Sie darauf, dass der Kübel mindestens 40 Liter beinhaltet.
Der Kübel/Wurzelbereich muss in jedem Fall vor Frost geschützt werden. Hier eignen sich Decken, Kartoffelsäcke, Vlies oder auch Bambusmatten.
1
Antwort
Hallo, nach einer Überschwemmung lässt der Sommerflieder die Blätter hängen.
Kann es sein dass er zuviel Wasser nicht verträgt?
Was kann man tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Falkensee , 6. Juli 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Staunässe ist für die Pflanze schädlich. Wurzeln verfaulen und somit kann kein weiteres Wasser mehr durch die Leitbahnen transportiert werden. Die Pflanze vertrocknet im Kronenbereich.
Der Boden muss abtrocknen. Damit die Pflanze ihre gesamte Kraft nicht in die Krone steckt, kürzen Sie diese um einen Drittel ein. Zudem empfehlen wir die Zugabe durch einen Volldünger oder Hornspäne.
Vermutlich wird die Pflanze ihr komplettes Blattkleid abwerfen, kann sich jedoch wieder erholen.
1
Antwort
Was für Ein Wurzelwerk hat dieser Flieder? Ich würde ihn gern in einem im Boden offenen Kübel pflanzen, aber darunter sind Leitungen (Abwasser und Gas) und diese sollten natürlich nicht beschädigt werden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 17. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist die Leitung ordnungsgemäß verlegt, wird in der Regel kein Schaden entstehen, selbst wenn die Wurzeln bis in diese Tiefe vordringen. Bei Bäumen oder sehr hohen Sträuchern kann es bei Wind vorkommen, dass diese hin und her schwingen und die Wurzeln dadurch auch in dieser Tiefe Druck- und Zugkräfte ausüben.
Sommerflieder hat fleischige, flach ausbreitende Wurzeln. Eine Bepflanzung sollte möglich sein.
1
Antwort
Mein Flower Power steht nun schon ein paar Jahre und ist gut angewachsen. Ich habe ihn nur leider in der Vergangenheit nicht auf die empfohlenen 40 cm zurückgestutzt, daher ist er nun 2 m hoch und untenrum verkahlt. Wenn ich nun radikal schneiden würde, wäre kein einziges Blatt mehr dran. Würde er das vertragen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 12. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, auch der Flower Power / Bicolor kann wie jeder Sommerflieder auf 30-40 cm zurück geschnitten oder sogar gesägt werden. Er wird trotzdem üppig austreiben. Aber der Schnitt sollte nicht zu früh durchgeführt werden, denn die frischen Triebe sind sehr Spätfrost empfindlich. In warmen Jahren kann ab Ende März, in kalten Jahren erst im Mai (nach den Eisheiligen) geschnitten werden. Mit dem Neuaustrieb sollten Sie dann etwas düngen um einen ansprechenden Zuwachs und viele Blüten zu bekommen.
1
Antwort
Wann und wie weit soll ich den Flieder zurückschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kreis Soest , 4. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jetzt im Herbst gar nicht oder maximal 1/3 abschneiden. Erst im späten Frühjahr sollte der "echte" Rückschnitt auf etwa 20-40 cm über dem Boden erfolgen.
1
Antwort
Wir haben den Flieder Ende Mai gepflanzt und immer anständig gegossen. Der Standort ist sonnig. Trotzdem bekommt er einige gelbe Blätter, die dann abfallen. Liegt es an zu wenig oder zu viel Wasser? Ist eine Düngung nach der Pflanzung erforderlich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. Juni 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn ältere Blätter gelb werden, dann ist es ein Zeichen von Stickstoffmangel. Wenn der Wasserhaushalt ausrichtend ist, dann ist Nährstoffmangel sehr wahrscheinlich. Aus diesem Grund sollten Sie jetzt noch einmal etwa nachdüngen und weiterhin für eine ausreichende Bodenfeuchte sorgen. Optimal für die durstigen Sommerflieder ist es einen Gießring anzulegen (Erdwall um die Pflanze herum) um so einfach durchdringend wässern zu können. Zu viel Wasser kann also so gut wie ausgeschlossen werden. Der Boden sollte aber locker und durchlässig sein.
1
Antwort
Unsere Terasse ist zweietagig mit Pflanzkübeln (unten offen) befestigt. In der unteren Etage haben wir die Pflanzkübel aufgebrochen und um ca. 30 cm verbreitert (mit einer Feldsteinmauer) - Höhe über dem Rasen ca. 25 - 30 cm) Der Standort ist ab mittags vollsonig und wir haben Lehmboden. Kann ich den Schmetterlingsstrauch trotzdem dorthin pflanzen. Ich farge wegen der Wasserversorgung in Bezug auf das flache Wurzelsystem?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 22. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch bei nach unten offenem Boden muss die Wasserversorgung natürlich sicher gestellt sein. Ein Sommerflieder benötigt recht viel Wasser während der Vegetationsphase. Daher muss die Wasserversorgung auch an heißen und windigen Tagen in ausreichendem Maß sicher gestellt werden. 1 Tag kann hier bereits ausreichend sein, dass die Pflanze einen Trockenschock bekommt oder sogar eingeht. Da Sommerflieder im späten Frühjahr stark zurückgeschnitten werden sollten, benötigen sie natürlich auch ausreichend Nährstoffe um neue Trieb- und Blattmasse bilden zu können.
1
Antwort
Ich möchte den Sommerflieder gern als Abtrennung zwischen Kräuter- und Nutzgarten pflanzen. Dort ist es aber immer "windig". Verträgt der Schmetterlingsstrauch dies?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vogelsbergkreis , 30. Januar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sommerflieder verträgt auch windige Standorte. Allerdings ist der Sommerflieder grundsätzlich Spätfrost gefährdet. Da windige Standorte grundsätzlich auch etwas kälter sind, sollte hier bei starken Spätfrösten und bereits vorhandenem Austrieb ein Schutz im unteren Bereich erfolgen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen