Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Peacock'

Buddleja davidii 'Peacock'

Sorte

 (6)
Vergleichen
Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Peacock' - Buddleja davidii 'Peacock' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • lila bis violettfarbenden Blütenrispen
  • angenehmer Duft
  • blüht am einjährigem Holz
  • Nahrungsquelle für Insekten und Schmetterlinge

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs kompakt, aufrecht
Wuchsbreite 125 - 175 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lila - violett
Blütenform rispenförmig
Blütezeit August - September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt lanzettlich
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, unterseits graufilzig

Sonstige

Besonderheiten neue Sorte, herrlich duftend
Boden durchlässige, normale Gartenböden von schwach sauer bis stark kalkhaltig
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Ziergehölz
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€12.17
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€12.17*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 40 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 24. September 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Stolz wie ein Pfau streckt der Sommerflieder 'Peacock' seine üppigen lilafabenen Blütenrispen in die Luft und erfüllt sie mit einem einzigartig wohlriechenden Duft, der auch auf Schmetterlinge betörend wirkt.

Diese neue Sorte verfügt über eine gute Winterhärte und blüht auf neuem Holz am schönsten. Um dies zu gewährleisten sollte die Pflanze im März nach der Hauptfrostperiode stark zurückgeschnitten werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Karlsfeld

Reichblütig, aber Farbe anders als erwartet

Blüht selbst jetzt, nach einem kühlen, feuchten August, noch sehr eifrig. Feiner süßer Duft.
Leider ist die Farbe ganz anders als abgebildet, viel blasser: Ein rosiges hell-lila, ?lavendelrosa? nennt man das wohl. Auf dem zweiten Foto die Rispe ganz rechts trifft es am besten.
Wegen dieser Farbe nicht gut mit anderen Sommerfliedern zu kombinieren, paßt eher zu tief dunkelroten Stauden.

vom 29. August 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Durch den Frost letzten Sonntag habe unsere 3, durch das zuvor sehr milde Wetter schon weit ausgetriebenen, Buddleja einen Schaden davon getragen.
Sollte man das erfrorene sofrot herausschneiden, oder ist es besser den Neuaustrieb abzuwarten? Ist überhaupt damit zu rechen, dass es zu einem erneuten Austrieb kommt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Spieka , 7. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geduld, der Sommerflieder ist hart im Nehmen. Auch wenn jetzt vielleicht ein starker Frostschaden zu sehen ist, so wird in 3-4 Wochen spätestens der neue Austrieb zu sehen sein. Damit es insgesamt nicht zu viel Arbeit macht, würde ich bis dahin abwarten und dann das trockene herausschneiden. Selbstverständlich können Sie auch jetzt schon schneiden, aber man kann hier dann auch zu viel oder zu wenig schneiden und meist muss nach dem Austrieb noch einmal nachgeschnitten werden.
1
Antwort
Kann man Sommerflieder auch im Kübel halten und überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Der Kübel sollte mindestens 30 Liter haben und darf auch größer sein.
Für das zukünftige Gelingen ist die Winterhärte des neuen "Kübelbewohners" von mehreren Faktoren abhängig: Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Unser Gärtnerteam empfiehlt zum Beispiel das Umwickeln mit einer Bambusmatte oder Vlies. Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen