Garteneibisch 'Hamabo'

Hibiscus syriacus 'Hamabo'


 (22)
Vergleichen
Garteneibisch 'Hamabo' - Hibiscus syriacus 'Hamabo' Shop-Fotos (2)
Garteneibisch 'Hamabo' - Hibiscus syriacus 'Hamabo' Community
Fotos (2)
  • aufrechter Wuchs, etwas steiftriebig, raschwüchsig
  • einfache, rosa Blüte, Mittelfleck groß & dunkelrot
  • für geschützte, sonnige bis halbschattige Lagen
  • warme, durchlässige und nährstoffreiche Böden für gute Blütenbildung
  • fleischiges Herzwurzelsystem

Wuchs

Wuchs aufrecht, trichterartig, starkwüchsig
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrosa mit karminrotem Auge
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Blatt

Blatt gezähnt, wechselständig, eiförmig, drei-lappig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst gelblich

Sonstige

Besonderheiten raschwüchsig, später Austrieb, wärmeliebend
Boden normale Gartenböden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Atriumgefäße, an Terrassen als Ziergehölz
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Green Friday Containerwareab 9,90 €
  • Stämmchen19,90 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
14,40 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,40 €*
nur noch 4 Pflanzen im Green Friday-Angebot
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
37,20 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 50 cm
Stämmchen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2019
19,90 €*
- +
- +
Green Friday Wenn Sie heute nur Green Friday-Artikel in Ihrer Bestellung haben, erhalten Sie darauf 20% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.
Weitere Informationen hier
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Attraktiver Sommerblüher! Diese Schönheit im Garten erfreut von Juli bis September. Mit seiner rosa Blütenpracht gehört der Garteneibisch 'Hamabo' zu den schönsten Hibiskus-Sorten. Seine unübersehbaren, malvenähnlichen Blüten schenken dem Garten einen Hauch Exotik. So verwundert es nicht, dass er, als Blickfang nahe der Terrasse, einen magischen Anziehungspunkt bildet. Mit einem Hibiskus im Kübel, entwickelt sich der sonnige Balkon zu einer kleinen Urlaubsoase. Der (bot). Hibiscus syriacus 'Hamabo' eignet sich als wunderschöne Solitärpflanze im Vorgarten, wo er als sommerlicher Farbtupfer bezaubert. Bekommt er ausreichenden Platz zur Ausbreitung, wächst er zu einem prächtigen Strauch heran.

Der Garteneibisch 'Hamabo' ist ein Schmuckstück für den ländlichen Garten und für den Stadtgarten. Er blüht noch lange, nachdem die Frühblüher und viele Sommerblumen ihre Blüte beendet haben. Zuerst erscheinen die dreilappigen gezähnten Blätter. Erste rosa Farbtupfer zeigen sich mit der Ausbildung der Knospen. Im Juli erscheinen die bis zu zehn Zentimeter großen Blüten in ihrer hellrosa Pracht. Unverkennbar sind die dunkelroten Basalflecken des (bot). Hibiscus syriacus 'Hamabo', deren Färbung sich strahlenförmig von der Blütenmitte auf die Blütenblätter ausbreitet. In harmonischem Kontrast stehen die langen, hellgelben Griffel. Sie locken zahlreiche Hummeln in den Garten, die sich an den Blütenpollen erfreuen. Jede einzelne Blüte entzückt für wenige Tage. Laufend sind die nächsten Blüten zum Aufblühen im Sonnenschein bereit. Und das in üppiger Fülle bis in den späten September hinein.

Nebeneinander gepflanzte Hibiskus-Sträucher übertreffen sich geradezu in ihrer hellrosa Blütenpracht. Der Garteneibisch 'Hamabo' bildet eine gute Nachbarschaft zu anderen Pflanzen und ist damit ein ideales Gruppengehölz. Zwischen zeitig blühenden Sträuchern und Blattgehölzen setzt der Sommerblüher reizvolle Akzente. Gepflanzt in einer blühenden Hecke, schafft der schnittverträgliche Strauch neue Gartenräume. Im Laufe der Zeit schützt er im Sommer vor neugierigen Blicken. Der (bot). Hibiscus syriacus 'Hamabo' wächst rasch zu einem gut verzweigten, aufrechten Strauch heran. Dabei erreicht er bis zu 120 Zentimeter in der Breite und eine Höhe von bis zu 200 Zentimetern.

Breitet er sich zu stark aus, soll er zu einer Hecke heranwachsen oder beginnt er von innen zu verkahlen, erhält er einen Verjüngungsschnitt im Frühjahr. Als Sommerblüher blüht der Garteneibisch 'Hamabo' an den frischen Trieben, die nach dem Schnitt kräftig austreiben. Er bevorzugt einen vor Wind geschützten Standort in sonniger Lage. Das warme Sonnenlicht fördert die Blütenbildung. Auch mit lichtem Halbschatten kommt der Strauch gut zurecht. Günstige Verhältnisse findet er in durchlässigen, nährstoffreichen Böden und im normalen Gartenboden. In trockenen Sommern benötigt der Strauch ausreichend Wasser. Ansonsten hängen die Blätter und die Blüten fallen ungeöffnet ab. Steht der (bot). Hibiscus syriacus 'Hamabo' in einem Kübel auf Balkon oder Terrasse benötigt er etwas Winterschutz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Garteneibisch 'Helene' / 'Helena'
Garteneibisch 'Helene' / 'Helena'Hibiscus syriacus 'Helene' / 'Helena'
Garteneibisch 'Mathilda'
Garteneibisch 'Mathilda'Hibiscus syriacus 'Mathilda'
Garteneibisch 'Russian Violet' ®
Garteneibisch 'Russian Violet' ®Hibiscus syriacus 'Russian Violet' ®
Garteneibisch 'Ardens'
Garteneibisch 'Ardens'Hibiscus syriacus 'Ardens'
Garteneibisch 'Coelestis'
Garteneibisch 'Coelestis'Hibiscus syriacus 'Coelestis'
Garteneibisch 'Marina'
Garteneibisch 'Marina'Hibiscus syriacus 'Marina'
Garteneibisch 'Monstrosus'
Garteneibisch 'Monstrosus'Hibiscus syriacus 'Monstrosus'
Garteneibisch 'Totus Albus'
Garteneibisch 'Totus Albus'Hibiscus syriacus 'Totus Albus'
Garteneibisch 'Speciosus'
Garteneibisch 'Speciosus'Hibiscus syriacus 'Speciosus'
Garteneibisch 'China Chiffon' ®
Garteneibisch 'China Chiffon' ®Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ®
Garteneibisch 'White Chiffon' ®
Garteneibisch 'White Chiffon' ®Hibiscus syriacus 'White Chiffon' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Herrliche Blüten
Der Hibiscus hat ein sehr schönes Blattwerk und ist richtig schön dunkelgrün und gesund. Die Blüten sind ein wahrer Hingucker und obwohl sie gefüllt sind, werden sie von Bienen und Hummeln gerne besucht. Ich würde diesen Hibiscus immer wieder kaufen.
vom 23. März 2018, glühwürmchen aus Friedberg

Leider eingegangen
Leider vertrocknet beim Transport. Pflanze bereits entsorgt. Keine Kulanz. Pflanzen eines anderen Anbieters sind angewachsen.
vom 11. August 2017,

Eibisch
Hat bereits im ersten Jahr geblüht. Dieses Jahr blüht er schon sehr reichlich. Blüten sind sehr groß + farblich sehr schön.
vom 24. August 2016,

Gesamtbewertung


 (22)
22 Bewertungen
13 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Seevetal

ebisch

alles bestens gerne wieder :o)
vom 3. Mai 2015

Bad Doberan

Roseneibisch

Bin mit allen 5 Hochstammeibischen sehr zufrieden!!! Blühten schön und haben sehr hohe schöne Stämme, so dass gut Unterpflanzungen möglich sind.
vom 18. September 2014

Wenden-Ottfingen

Neue Lieferung

Ich habe Heute meine Bestellung bekommen, sie ist in einem sehr guten Zustand.Ist auch sehr gut verpackt worden, und in einem guten Wuchs.Alles in einem bin ich sehr zufrieden. Alles andere wie Blüten wachs Tum wird man dann sehen .
vom 24. Mai 2014

Salzhausen

Hibiscus "Hamabo"

Meine Pflanze ist sehr gut angegangen. Ich habe die Bedienungsanleitung genau befolgt. Da der Hibiscus immer später als alle anderen Pflanzen blüht, war ich sehr gespannt, was passiert. Er hat es geschafft! Es sieht traumhaft aus und ich freue mich jeden Tag daran.
vom 26. August 2013

Neukirchen b. hl. blut

garteneibisch

bin sehr zufrieden mit der Pflanze
hat den Winter gut überstanden und treibt auch schon tüchtig aus

vom 3. Juni 2013

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Garteneibische Hamabo und Helene gut noch Mitte Oktober pflanzen oder ist die Gefahr sehr groß, dass sie über den Winter Frostschäden davontragen? Sie bekommen auf jeden Fall eine dicke Schicht Rindenmulch. Und kann ich sie mit Cambridge Storchenschnabel Biokovo unterpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saulheim , 29. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist durchaus möglich die Pflanzen an einem geschützten Standort auch nach Oktober anzupflanzen. Bitte verzichten Sie auf Rindenmulch und decken den Boden mit einer guten Rasenmulchschicht oder mit Laub ab. Ebenfalls eignen sich auch Hackschnitzel. Rindenmulch verdichtet sehr den Boden und entzieht ihm vor allem in den ersten Jahren noch recht viel Stickstoff, den die Pflanzen aber zum anwachsen benötigen.
Storchenschnabel kann zur Unterbepflanzung verwendet werden.
1
Antwort
Kann man diesen Eibisch auch in einem Kübel halten? Wie groß sollte dieser sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. Oktober 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist nur möglich, wenn ein entsprechender Winterschutz vorliegt. Hier muss der Topf und auch der Kronenbereich mit einem atmungsaktiven Vlies ummantelt werden.
Generell ist aber eine Kübelhaltung, bei einer entsprechenden Wasser- und Nährstoffversorgung möglich. der Kübel muss eine Größe von mindestens 40 Liter haben.
1
Antwort
Ich habe ein paar Hibiskuspflanzen nebeneinander stehen und daraus ist im Laufe der Zeit eine richtig schöne Blühhecke geworden. Die drei äußersten stehen allerdings sehr im Schatten, weshalb sie deutlich kleiner und mickriger sind, wie die anderen. Kann ich sie problemlos an einen sonnigeren Standort setzen und wann wäre der beste Zeitpunkt hierfür?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erbach , 4. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bitte immer erst nach dem Laubfall ab ca. Mitte Oktober umpflanzen. Sie haben Zeit bis ca. Ende März. Sie sollten die Pflanze immer mit Ballen ausstechen und gleich umpflanzen. KEINEN DÜNGER BEIFÜGEN! Gedüngt wird grundsätzlich nur in der Wachstumsphase von etwa Ende April bis Ende Juli.
Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen können noch gut umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr, dass sie nicht anwachsen.
Ein Rückschnitt der Pflanze erleichtert das Anwachsen. Im ersten Standjahr muss der Boden immer ausreichend feucht gehalten werden.
1
Antwort
Ich habe im letzten Oktober einen fast 2 Meter hohen und 2 Meter breiten Hibiskus von meinem alten Garten in den neuen umgepflanzt. Wir haben erkennbar kaum Wurzeln verletzt. Dennoch kamen bis Ende Juni keine Blätter. Jetzt im Juli sind an einem Trieb, der nur 30 cm hoch ist, und den ich bereits für erledigt hielt, ein paar Blätter gekommen. Der ganze Rest des Hibiskus ist weiter ohne Laub. Wenn ich allerdings an den Ästen kratze, ist unter der Rinde alles Grün und die Äste können sich verbiegen ohne zu brechen. Muss ich da einfach noch ein Jahr warten, oder kann ich davon ausgehen, dass die Pflanze bis auf den einen Ast "erledigt" ist? Wir haben diese große Pflanze extra als Sichtschutz gepflanzt, daher wäre es sehr schade, wenn wir ihn total abschneiden müssten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Osnabrück , 4. Juli 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Hibiskus sehr empfindlich auf einen Standortwechsel reagieren ist es ganz normal dass sich noch keine Blätter zeigen. Die Pflanze befindet sich wahrscheinlich noch im Stress, wird aber nach dem Anwurzeln wieder voll austreiben. Wir empfehlen nach dem Umpflanzen einen Rückschnitt von etwa einem Drittel der Pflanze, so kann sie mehr Kraft ins Anwurzeln investieren und wird spätestens im neuen Jahr wieder austreiben.
1
Antwort
Ich habe in diesem Frühjahr ein Staemmchen Hamabo gepflanzt.Die
Pflanze hat viele Knospen ausgebildet. Anstatt aufzugehen, werden
die Blätter und Knospen jetzt gelb und fallen ab. Ich hatte gedüngt und ausreichend gegossen.Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist Hitzestress. Am besten hält man den Boden etwas kühler, indem man diesen zum Beispiel abmulcht. So bleibt auch Feuchtigkeit besser erhalten. Von Vorteil ist es immer einen Gießring um die Pflanze zu bilden, da so das Wasser auch in die tieferen Erdschichten sickern kann.
1
Antwort
Kann ein Garteneibisch auch im August gepflanzt weren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dessau-Roßlau , 6. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn der 1. Pflanztermin nicht länger als ca. 4 Wochen her ist. Ansonsten verliert er zu viel Wurzelmasse und kann dann sein Laub nicht mehr ernähren. Schlimmstenfalls geht die Pflanze dann ein!
Gibt es wegen Baumaßnahmen keine andere Möglichkeit, empfiehlt es sich den Hibiskus stark zurückzuschneiden und nach dem Pflanzen bis zum Herbst ausreichend zu wässern. Es dauert dann etwa 2 Jahre bis sich die Pflanze erholt und wieder gut aufgebaut hat.
1
Antwort
Wie groß wird der Hibiskus Hamabo, wenn man ihn als Staemmchen pflanzt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Stammhöhe bleibt immer gleich, denn die Pflanzen wachsen "nur" in der Triebspitze. Die Krone kann im Alter einen Durchmesser von 2-3 Metern erreichen und ist dabei in der Regel etwas höher als breit. Hibiskus ist aber sehr schnittverträglich und kann jährlich im Frühjahr oder im Herbst in Form geschnitten werden.
1
Antwort
Ich habe den Hibiskus letztes Frühjahr am sonnigen Standort gepflanzt. Er hat auch schön geblüht. Dieses Jahr habe ich ihn im April ein wenig geschnitten. Zur Zeit treibt er noch nicht aus. Ich habe schon etwas an der Rinde gekratzt. Da ist er auch noch grün. Ich bezweifle aber dennoch, dass er noch austreibt. Kann es sein, dass er erfroren ist, als es so spät im März nochmal Frost gab?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze kann einen Schaden davon getragen haben. Jedoch sollten Sie sich gedulden und die Pflanze ausreichend mit Wasser unterstützen. Hibuscus treibt erst sehr spät aus und kann in jedem Fall noch Blätter und Triebe bekommen. So lange die Pflanzen noch unter der Rinde grün sind, stehen sie im Saft und treiben bei einer guten Wasser- und Nährstoffversorgung auch durch.
1
Antwort
Mein Garteneibisch öffnet die roten Blüten nicht, was tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kann an der anhaltenden Hitze liegen. Viel Wasser und ein phosphorhaltiger Dünger können helfen. Verwenden Sie am besten den organischen Beerendünger.
1
Antwort
Bei welchem PH-Wert ist er denn eher weiß und bei welchem eher rosa? (Unser Boden ist kalkhaltig)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mannheim , 9. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blütenfärbung kann man bei einem Hibiscus nicht beeinflussen. Hibiscus braucht einen schwach sauren bis alkalischen Boden. Ist der Boden zu arm, bildet ein Hibiscus schlechter einen Blütenansatz. Der Hamabo ist immer Rosa mit einem dunkleren Auge in der Mitte.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen