Garteneibisch 'China Chiffon' ®

Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ®


 (10)
Vergleichen
Garteneibisch 'China Chiffon' ® - Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • sehr pflegeleicht
  • Blüte im späten Sommer
  • regenfeste Blüten
  • junge Pflanzen benötigen Winterschutz

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig
Wuchsbreite 80 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe reinweiß mit rotvioletter Mitte
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Blatt

Blatt dreilappig, gezahnter Rand, eingeschnitten
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten regenfeste Blüten, mittelgroßer Strauch
Boden durchlässiger und nährstoffreicher Gartenboden
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beete, Pflanzgefäße
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€24.60
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€28.50*
ab 3 Stück
€24.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zauberhafte und exotische Pracht im Garten!Diese wunderschöne Sorte des Hibiskus verführt durch eine unglaublich zarte und dezente Farbe auf chiffongleicher Blüte. Der Garteneibisch 'China Chiffon' ® zeigt inmitten seiner hauchzarten und reinweißen Blüte im Inneren einen rotvioletten Farbtupfer. Dieser führt, wie mit feinstem Pinselstrich gezeichnet, vom Inneren der Blüte nach außen. Die halb-gefüllten und luftzarten Blüten leuchten pur, edel und elegant. Mit dieser sehenswerten Pracht verleiht der Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® dem Garten einen magischen Anblick.

Der Garteneibisch 'China Chiffon' ® bezaubert mit einer bezaubernden Blüte und einer langen und ausgiebigen Blütenperiode. Die ersten Blüten, die einen Durchmesser von gut zehn Zentimeter erreichen, erscheinen im Juli. Der Blütenreichtum schmückt den Garten bis weit in den Spätsommer, wenn im September viele andere in die Herbstruhe aufbrechen. Diese neue Sorte ist ein Mutant von 'Lavender Chiffon'. Der Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® erwartet vom Gärtner keine besonderen Mühen und keinen großen Aufwand. Er zeigt sich pflegeleicht und regenfest. Versorgt mit einem durchlässigen und nährstoffreichen Boden, ist er absolut zufrieden und gedeiht prächtig. Als echter Hibiscus bevorzugt der Garteneibisch 'China Chiffon' ® einen vor starkem Wind geschützten Standort. Am wohlsten fühlt er sich in den sonnigen bis halbschattigen Bereichen des Gartens. Der Garteneibisch 'China Chiffon' ® zeigt sich robuster als viele andere Sorten. Dies lässt er in Anbetracht der zarten Blüten, zunächst nicht vermuten.

Der Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® ist laubabwerfend und winterhart. Es ist empfehlenswert, junge Pflanzen vor zu viel Frost zu schützen. Da die Pflanze eine überschaubare Höhe von maximal zwei Metern erreicht, entfaltet er seinen Wuchs traumhaft schön in einem größeren Kübel. Das macht den Garteneibisch 'China Chiffon' ® zu einem perfekten Bewohner für Balkon oder Terrasse. Hier schmückt er alles um sich herum mit seiner eleganten und blühfreudigen Optik. Der Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® erlangt eine Wuchsbreite von bis zu 130 Zentimeter. Dabei wächst er herrlich buschig und aufrecht. Sein jährlicher Zuwachs beschränkt sich auf zehn bis dreißig Zentimeter. Hibiscus syriacus 'China Chiffon' ® entstammt einer traditionsreichen Familie. Die Art Hibiscus syriacus ist vielen Gärtnern als Straucheibisch oder Scharonrose bekannt. Ursprünglich sind diese Pflanzen in China beheimatet. Der Garteneibisch 'China Chiffon' ® ist seit langer Zeit in Mitteleuropa weit verbreitet, gerne in klimatisch begünstigten Lagen. Bereits 1753 hat der berühmte Naturforscher Carl von Linné den Garteneibisch in der Fachausgabe Species Plantarum erwähnt. Dem schönen Garteneibisch 'China Chiffon' ® steht eine große Zukunft bevor.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Garteneibisch 'Hamabo'
Garteneibisch 'Hamabo'Hibiscus syriacus 'Hamabo'
Garteneibisch 'Helene' / 'Helena'
Garteneibisch 'Helene' / 'Helena'Hibiscus syriacus 'Helene' / 'Helena'
Garteneibisch 'Mathilda'
Garteneibisch 'Mathilda'Hibiscus syriacus 'Mathilda'
Garteneibisch 'Russian Violet' ®
Garteneibisch 'Russian Violet' ®Hibiscus syriacus 'Russian Violet' ®
Garteneibisch 'Ardens'
Garteneibisch 'Ardens'Hibiscus syriacus 'Ardens'
Garteneibisch 'Coelestis'
Garteneibisch 'Coelestis'Hibiscus syriacus 'Coelestis'
Garteneibisch 'Marina'
Garteneibisch 'Marina'Hibiscus syriacus 'Marina'
Garteneibisch 'Monstrosus'
Garteneibisch 'Monstrosus'Hibiscus syriacus 'Monstrosus'
Garteneibisch 'Pink Giant' ®
Garteneibisch 'Pink Giant' ®Hibiscus syriacus 'Pink Giant' ®
Garteneibisch 'William R. Smith'
Garteneibisch 'William R. Smith'Hibiscus syriacus 'William R. Smith'
Garteneibisch 'Totus Albus'
Garteneibisch 'Totus Albus'Hibiscus syriacus 'Totus Albus'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Wächtersbach

Sehr blühfreudig

Wunderschöne Pflanze, deshalb mögen Sie die Ameisen und Mäuse auch so gerne.......ich bin ständig am bekämpfen der Tierchen.
vom 31. August 2017

Berlin

Hibiskus

Der Hibiskus ist winterhart und deshalb ist es ihm auch gut bekommen die Kälte.
Natürlich haben wir ihnen noch eingepackt.
Nun hat er massig Läuse (schwarz ).
Wir besprühen ihm schon täglich mit Brennessel .
Noch keinen Erfolg.Hat sehr viel Blüten !!

vom 13. June 2017

Bochum

Tolle Kübelpflanze

Der Hibiskus hat den Winter im Gartenhaus gut überstanden und bekommt jetzt im Mai neue Blätter. Im Sommer blüht er sehr schön und ist ein pflegeleichtes Schmuckstück für unsere Terasse.
vom 14. May 2017

Unna

Sehr schöner Blühstrauch

war wieder sehr zufrieden mit der Lieferung. Zumal die Pflanze viel größer war als in der Beschreibung angegeben. Hat und kriegt jede Menge Blüten.Ich habe sie in einen Kübel gepflanzt und auf die Südterrasse gestellt.
vom 25. July 2016

Winsen (Luhe)

Eibisch 'Cina Chiffon'

ich bin im Ganzen gesehen mit der Ware sehr zufrieden
vom 28. May 2015

Krefeld

Sehr gut!

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und hat üppig geblüht. Ich bin sehr zufrieden. Auch dieses Jahr zeigt sich die Pflanze üppig und gesund.
vom 12. June 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe den Hibiscus gerade gepflanzt an einem sehr sonnigen und warmen, geschützten Standort. Bei Sonne lässt er nun die Blätter hängen und macht einen schlappen Eindruck. Er steht vor einer Mauer, die im rechten Winkel
dann noch von einem Holzschuppen begrenzt ist. Also von zwei Seiten geschützt. Ist es dort eventuell zu warm? Oder muss der Strauch zunächst einwurzeln, um die Wärme zu verkraften?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Ecke ist die Gefahr groß, dass es zu einem Hitzestau kommt. Dadurch schlappt die Pflanze dann. Bilden Sie bitte einen Gießring (kleiner Erdwall um die Pflanze herum). So kann Gießwasser nicht mehr seitlich ablaufen, es sickert langsam in die tieferen Erdschichten. Kippen Sie mindestens 10 besser 20 Liter Wasser jeden Abend in den Gießring. So kann sich die Pflanze schneller wieder erholen. Mulchen Sie dann noch den Boden, bleibt dieser länger kühl und die Bodenfeuchte bleibt auch länger erhalten. So verkraftet der Hibiskus die Hitze besser. Nach 2-3 Jahren ist die Wurzel dann ausreichend entwickelt um dieser Stauhitze besser trotzen zu können.
1
Antwort
Unser neu gepflanzter Hibiscus hat noch vertrocknete, nicht aufgegangene Blüten.
Wann und wie viel sollen wir diese zurückschneiden?
Den Hibiscus generell überhaupt schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Taunus , 29. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hibuscus bildet seine Blüten am einjährigen Holz und kann daher jedes Jahr geschnitten werden. Damit die Pflanze dabei aber nicht geschädigt wird, schneiden Sie die Pflanze erst im März. Der Rückschnitt dient lediglich der Verzweigung.
Stehen die Pflanzen während der Blütenbildung und der Blüte zu trocken, kann es dazu führen, dass die Blüten nicht aufgehen. Auch ein falscher Wasserhaushalt (z.B. zu nasser Boder) kann für das Phänomen verantwortlich gemacht werden.
1
Antwort
An meinem Hibisbus sind die frischen Austriebe voller Läuse!! Was kann ich dagegen machen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Entweder abschneiden und entsorgen, oder dagegen spritzen. Ein Hausmittel ist Wasser mit ein bis zwei Tropfen Spüli in eine Zerstäuberflasche füllen und die betroffenen Zweige tropfnass einzunebeln. So sterben gut 80% Läuse ab. Bei einem so starken Befall haben Sie aber wahrscheinlich auch Ameisen an der Pflanze. Diese halten Blattläuse in Herden und tragen sie sogar auf andere Pflanzen um. Daher sollten Sie in einem solchen Fall auch etwas gegen die Ameisen unternehmen, da der Hibiskus ansonsten schnell wieder neu besiedelt wird. Bekommt man die Läuseplage so nicht in den Griff, können auch entsprechende Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen