Sauerkirsche 'Morina' ®

Prunus 'Morina' ®


 (11)
Foto hochladen
  • braunrote Frucht mit hellen Punkten
  • fest im Fleisch, Saft und Fleisch dunkelrot
  • süßsauer bis würzig sauer im Geschmack
  • teilweise selbstfruchtbar

Wuchs

Wuchs mittelstark
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Frucht

Frucht mittelgroß bis groß, braunrot, erfrischend sauer
Fruchtfleisch fest
Geschmack säuerlich
Kirschwoche 5. Woche (14.7. - 24.7.) - 6. Woche (26.7. - 8.8.)

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten gut steinlösend, teilweise selbstfruchtbar
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,90 €
  • Wurzelware20,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
'Morina' ist eine mittelgroße bis große Kirsche mit flachrunder Form und einer braunroten Tönung. Ihre Haut ist partiell leicht punktiert. Das weiche Fruchtfleisch löst sich gut vom Stein, ist erfrischend sauer im Geschmack mit einem meistens hohen Saftanteil.

Der Ertrag setzt früh ein, ist hoch und regelmäßig. Diese Sorte ist besonders für die Verarbeitung zu Marmelade, Gelee oder ähnlichem geeignet. Sie ist teilweise selbstfruchtbar, wir empfehlen aber einen Befruchter für hohe Erträge, wie z.B. Schattenmorelle, Morellenfeuer, Fanal.

Besonders auffallend ist, dass sie eine große Tolleranz gegen die Stecklenberger Krankheit aufweist und wenig anfällig für Monilia ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Kiel

sehr guter Kirschbaum

Ein Grossfruchtiger, leicht zu pflegender, gesunder Baum mit reichlich Früchten.
vom 9. August 2012


Morina

Das Baum habe ich sofort nach Lieferung mit vorbereitende Erde aus Humus und Kompost
Eingepflanzt. Das Loch habe ich etwas größer gemacht und Boden wie Seiten gut locker gemacht. Die Pflanze hat sich trotzt hartem Winter gut durchgesetzt. Wachstum wie von Verkäufer beschrieben ist wirklich durchschnittlich. Da ich auf die Qualität von Früchten setzte
Nehme ich dem schwache Wachstum im Kauf und warte ich geduldig auf die Ergebnisse.
Über die Früchte kann ich momentan nichts sagen. Ich hoffe das irgendwann wird das ein wunderschönes und fruchtbares Baum, so wie ich momentan ;-)

vom 22. Mai 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann Morina auch von Süßkirschen (Burlat oder Kordia) befruchtet werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Morina gilt als selbstfruchtend, trägt aber bei Fremdbefruchtung deutlich besser. Alle anderen Sauer- oder auch Süßkirschen, die zur gleichen Zeit blühen, kommen dann als Befruchter in Frage.
1
Antwort
Möchte Sauerkirsche "Morina" pflanzen. Ich bin mir nicht sicher, welche Jahreszeit zum Pflanzen die günstigste ist. Frühjahr oder Herbst.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leipzig , 17. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Containerware hat einen Topf und kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Wurzelware ist ohne Erde (wurzelnackt) und kann ?nur? in der Ruhephase der Pflanzen von ca. Mitte Oktober bis Ende April / Mitte Mai, je nach Witterung, gepflanzt werden.
Der Herbst hat den Vorteil, dass die Pflanze dann noch Wurzeln machen, und im Frühjahr gleich loswachsen kann. Im Frühjahr muss die Pflanze beides gleichzeitig machen.
1
Antwort
Welche Sauerkirschsorte ist resistend gegen Monilia?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 51379 Leverkusen , 29. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte 'Gerema' ist resistent.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!