Zierstrauchhecke aus 10 Pflanzen

um diese Hecke wird Sie jeder Nachbar beneiden


 (413)
Foto hochladen
  • absolut winterhart
  • robust
  • pflegeleicht
  • bienenfreundlich
  • schnittverträglich

Wuchs

Wuchs gut verzweigt, Strauch
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe verschieden
Blütezeit April - Juli

Frucht

Fruchtschmuck nein

Sonstige

Besonderheiten lockert jeden Garten auf
Boden normale Gartenböden
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Heckenpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€77.20
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 11 Werktage
€77.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Pflanzen Sie doch mal etwas ganz Besonderes: eine Zierstrauchhecke, um die Sie jeder Nachbar beneiden wird.

Sie erhalten von uns dazu jeweils 2 Pflanzen von jeder unserer 5 Sorten.

Diese pflanzen Sie abwechselnd ein und wenig später haben Sie eine bunte, bezaubernde Hecke. Diese insgesamt 10 Pflanzen reichen für 10 m.

Im einzelnen liefern wir Ihnen folgende Pflanzen (jeweils 2 Stück):

  • Goldglöckchen oder Fasanenspiere 'Red Baron'® (Forsythia x intermedia oder Physocarpus opulifolius 'Red Baron'®) : Ein wunderschöner, mittelhoher Strauch mit später bogig überhängenden Trieben. Er erreicht eine Höhe von 2 bis 3 m, seine Blätter sind frisch grün. Seine lang anhaftende Herbstfärbung ist gelblich, violett überlaufend. Die an den Zweigen gut verteilten Blüten sind knall gelb, mit einer enormen Leuchtkraft von März bis April. Er ist sehr gut schnittverträglich und gut frosthart. 3 Triebe.

  • Bauernjasmin / Pfeifenstrauch / Falscher Jasmin (Philadelphus 'Schneesturm' / 'Belle Etoile' / virginal / coronaris / erectus oder Philadelphus 'Minnesota Snowflake) : Der Bauernjasmin ist ein raschwüchsiger Strauch mit elegant überhängenden Seitenzweigen. Er erreicht eine Höhe von 2 bis 3 m. Seine Blüten sind schneeweiß, stark gefüllt und sitzen von Juni bis Juli in dicht besetzten Trauben zusammen. Er ist absolut anspruchslos und sehr gut schnittverträglich. 4 Triebe

  • Blutjohannisbeere / Zierjohannisbeere (Ribes sanguineum 'King Edward VII') oder Weigelie 'Red Prince'/ 'Bristol Ruby' / 'Victoria' / 'Purpurea' / 'Alexandra' : Es ist ein gedrungen wachsender Strauch, mit zahlreichen, aufrechten, dicht verzweigten Grundtrieben und einer Höhe von ca. 2 m. Seine Blüten sind rein rote 8 cm lange Blütentrauben, sehr reich blühend. Sie erscheinen vor dem Laubaustrieb im April. Er ist sehr frosthart und gut schnittverträglich. 4 Triebe.

  • Weiße Rispen Spiere / Brautspiere (Spiraea cinerea 'Grefsheim', S. vanhouttei/arguta/nipponica oder der Perlmuttstrauch ): Es ist ein breit aufrecht, dichtbuschiger wachsender Strauch. Er erreicht eine Höhe von ca. 1,5-2 m. Er hat Schnee weiße Blüten, die an den vorjährigen Trieben über und über mit Doldentrauben besetzt sind, von April bis Mai. Er ist sehr winterhart, schnittverträglich und hat ein gutes Auschlagvermögen. Ein sehr schöner Frühjahrsblüher. 4 Triebe.

  • Gefüllte Deutzie / Maiblumen Strauch (Deutzia scabra 'Plena', Deutzia 'Mont Rose', Deutzia hybrida 'Strawberry Field', Deutzia magnifica 'Tourbillon Rouge' oder der Perlmuttstrauch (Kolkwitzia amabilis) : Die Gefüllte Deutzie ist ein hoher Strauch, dessen Grundtriebe horstartig angeordnet sind und der einen straff aufrechten Wuchs hat. Er erreicht eine Höhe von ca. 3 bis 4 m. Die Blüten sind weiß, außen ganz schwach rosa angehaucht, dicht gefüllt, sie stehen in bis zu 12 cm langen Doldenrispen während der Blütezeit von Juni bis Juli zusammen. 4 Triebe.


Die Hecke erreicht eine Endhöhe von 2-2,5 m, kann aber natürlich auch kürzer gehalten werden. Die Pflanzabstände sollten ca. 1 m betragen, wenn Sie diese in Reihe pflanzen. Werden diese im Zick-Zack für eine breitere Hecke gepflanzt, verkürzt sich der Pflanzabstand auf ca. 70 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Sehr schöne Hecke!
Wir haben die Sträucher Ende Februar 2017 in der Eifel gepflanzt was schon etwas grenzwertig ist. Da das Wetter aber mild war sind wir davon ausgegangen, dass alles gut gehen wird. Ende April/Anfang Mai kamen dann noch einmal Nachtfröste, die ja bekanntlicherweise viele Schäden angerichtet haben. Unserer Hecke war es egal, sie hat tapfer durchgehalten. Bis auf eine Strauchart hat tatsächlich alles schon im Pflanzjahr geblüht. Die Weigelie bis in den November rein! Dieses Frühjahr ist alles wieder ausgetrieben und wächst schön. An allen Sträuchern sind zahlreiche Blüten vorhanden. Wir sind mit der Hecke sehr zufrieden und von 10 Pflanzen sind auch alle 10 angewachsen.
vom 24. May 2018,

Sehr gute Qualität!
Nach der Anlieferung haben wir die Pflanzen sofort ins Wasser gestellt und anschließend eingepflanzt. Insgesamt sind die Pflanzen bereits im ersten Sommer sehr gut aufgegangen und sind gut gewachsen. Jetzt im zweiten Jahr sind sie wesentlich fülliger und haben mehr Blüten die wunderbar duften. Alle Pflanzen haben den Winter überstanden. Auch sind sehr wenige Schädlinge an den Pflanzen zu entdecken. Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität und werden nächstes Jahr weitere Pflanzen kaufen.
vom 20. May 2018,

Blühende Hecke
von den 10 Pflanzen ist uns diesen Winter leider 1 kaputt gegangen, alle anderen sind hervorragend gewachsen.es ist jetzt schon eine kleine Hecke und sieht sehr schön aus
vom 19. May 2018,

Gesamtbewertung


 (413)
413 Bewertungen
190 Kurzbewertungen
223 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Fruchtertrag
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Rheinsberg

Blühhecke

2x gekauft, 2x sehr zufrieden
vom 17. May 2018

Friesoythe

top

zwar sind einige Pflanzen nicht angekommen - doch das lag am Standort und nicht an den Pflanzen. Alles, was auf der rechten Seite steht, wächst gut - ca. 2/3 vom Grundstück. Bei einem Drittel sind alle Pflanzen nicht angekommen - egal, was ich dort gepflanzt hab. Am Ende, zum Nachbarn hin, gesetzte Pflanzen sind dann wieder gut angekommen und haben alle den Winter heil überstanden. Warum auf dem einen Stück nichts wächst - evtl. weil darunter vor ganz vielen Jahren der Sandhaufen meines Sohnes war... Inzwischen schon lange überwachsen, muss ich dort wohl beim Setzen der Pflanzen den Boden komplett austauschen.
vom 29. April 2018

Gutenberg

Jürgen

Alles bestens jeder Zeit wieder
vom 26. April 2018

Dieburg

Perfekt

Kontakt und Versand sehr gut. Die Pflanzen sind tadellos und gut angewachsen. Sehr zufrieden!
vom 12. April 2018


Zierstrauchhecke

Wir haben uns letztes Jahr für die Hecken-Kombi entschieden, vor allem weil wir etwas für Bienen und Co tun wollten.
Die Pflanzen wurden schnell und liebevoll verpackt geliefert, sind alle angewurzelt und entwickeln sich prächtig. Was die Blütenfülle betrifft, so sind wir auf die nächsten Wochen gespannt.

vom 8. April 2018

Alle 223 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben ein Pflanzbeet mit einer Breite von 50cm und einer Tiefe für die Wurzeln von ca. 40 cm. Kann man hier Ihre Zierstrauchhecke pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Theoretisch ja, aber es muss die Wasserversorgung sichergestellt sein. Am besten über eine automatische Bewässerung. Nur so übersteht die Hecke die sommerliche Trockenzeit.
1
Antwort
Wie muss ich die Pflanzen beschneiden, damit sie buschiger in die Breite wachsen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon

Heckenschnitt (Grundsätze): Eine Hecke sollte trapezförmig aufgebaut sein, dies bedeutet: sie ist unten etwas breiter als oben. So kommt Licht besser an alle Teile der Hecke und sie bleibt überall dicht und grün und kahlt nicht auf. Schneidet man nur die oberen Spitzen einer Hecke wächst sie in die Breite, schneidet man nur die Seiten einer Hecke, so wächst sie nur in die Höhe. Deshalb sollte man um eine dichte Hecke zu erhalten immer oben und an den Seiten schneiden. Befindet sich die Hecke noch im Aufbau werden zwischen den Schnitten 20 - 30 cm Abstand (bei sehr starkwüchsigen Sorten auch 50 cm Abstand) gelassen. Dies gilt für den oberen Teil, der für das Höhenwachstum zuständigen Spitzen. Die Seiten werden dann entsprechend geschnitten. Hat die Hecke ihre endgültige Form und Höhe erreicht wird immer so knapp wie möglich über dem vorigen Schnitt geschnitten.
1
Antwort
Wir haben die Zierstrauchhecke vor ziemlich genau einem Jahr (im Mai 2017) gepflanzt, alle Pflanzen sind gut angewachsen. Kann ein Teil der Sträucher bereits jetzt umgepflanzt werden? Oder empfiehlt sich hier ein anderer Zeitpunkt? Desweiteren hätten wir gerne gewusst, ob die Sträucher geschnitten werden müssen (ggf. wann).
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Umpflanzen sollte man nur während der so genannten laublosen Zeit von etwa Mitte Oktober bis Mitte / Ende April. Jetzt im späten Frühjahr oder Sommer leiden die Pflanzen so stark, dass sie eventuell sogar eingehen können. Ein Schnitt kann jederzeit erfolgen, so lange es sich nur um einen Formschnitt handelt. Ideal ist es die jeweiligen Sträucher direkt nach der Blüte zu schneiden, so dass sie jedes Jahr auf neues Blüten zeigen können. Schneiden Sie aber nie bei großer Hitze oder Trockenheit.
1
Antwort
Kann ich die Hecke jetzt noch pflanzen (Mai)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Derzeit wird die Zierstrauchhecke nur im Topf / Container angeboten. Diese Variante ist ganzjährig pflanzbar. Achten Sie nach dem Pflanzen nur auf die ausreichende Wasserversorgung, besonders während trockener Witterungsperioden.
1
Antwort
An meine geplante Hecke grenzt eine Wildwiese. Muss ich die Pflanzen vor Rehen schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Hunger fressen die Rehe fast alles, sogar den eigentlich giftigen Efeu im Winter. Bei "normalem" Nahrungsangebot werden die Ziersträucher aber meist verschont.
1
Antwort
Ist jeder Strauch dieser Hecke Bienen-Schmetterlings-und vogelfreundlich? Die Hecke darf nur 1,60-2,00 Meter hoch werden. Sind alle Sträucher schnittverträglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Münster , 29. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Forsythie ist definitiv nicht Bienenfreundlich, da sie kaum Futter für die Insekten bietet. Bei allen anderen gilt, je dichter gefüllt die Blüten sind, desto weniger bienenfreundlich ist die Pflanze. Am einfachsten kommen die Insekten an den Pollen und den Nektar, wenn es sich um einen so genannte einfach (ungefüllte) Blüte handelt. Den Vögeln ist die Blüte egal, sie haben es eher auf Früchte abgesehen, die bei einer Zierstrauchhecke kaum gebildet werden. Vögel finden daher vor allem in dichten Sträuchern vor allem Nistmöglichkeiten. Dies sollte beim Heckenschnitt berücksichtigt werden. Grundsätzlich kann man diese Sträucher durch Schnitt auch auf der von Ihnen gewünschten Höhe halten. Einfacher ist es jedoch einfach Sträucher auszuwählen, deren Endhöhe bei 160-250 Metern liegt.
[ Hier der Link: https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/search?cid=21&mid=1&amount=60&sid=7&st=6&minwho=160&maxwho=250 ]
1
Antwort
Wir haben die Blütenhecke im vergangenen Frühjahr eingepflanzt und sie ist gut angewachsen. Um eine dichte Hecke mit buschigen Pflanzen zu erhalten, wie und wann sollten wir die Hecke schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus St. Egidien , 1. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Pflanzen werden zu unterschiedlichen Zeiten und somit direkt nach der Blüte geschnitten. Damit sie sich auch im unteren Teil verzweigen, empfehlen wir sie auf die Hälfte bis auf einen Drittel einzukürzen. Das passiert jedoch nicht jedes Jahr. Nach drei Jahren werden die Pflanzen lediglich um ein drittel eingekürzt. Und so geht es weiter. Die Abstände zwischen den Rückschnitten wird sich vergrößern.
Optimal ist nun eine Nährstoffversorgung mit einem organischen Volldünger (z.B. mit Oscorna Animalin).
1
Antwort
Ich möchte eine Blütenhecke, die 2,5 -3 m hoch wird, über 12 m Länge pflanzen. Diese soll natürlich, ohne Schnitt wachsen. Kann ich dazu ihre Kombination nutzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So ist es. Die Zierstrauchhecke eignet sich für Ihr Vorhaben optimal.
1
Antwort
Kann ich die Wildrosenhecke auch mit der Zierstrauchhecke kombinieren? Oder nehme ich da besser eine andere?
von Susanne T. , 8. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich und stellt keine Probleme dar.
1
Antwort
Können wir die Hecke jetzt noch einpflanzen?
von JV aus Kiel , 21. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Derzeit ist ein Pflanzen kein Problem. Nur wenn der Boden durchgefroren ist, wird ein Pflanzen nicht mehr möglich sein. In Kiel kann meist den ganzen Winter hindurch gepflanzt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!