Clematis 'Hägelby White'

Clematis viticella 'Hägelby White'


 (8)
<c:out value='Clematis 'Hägelby White' - Clematis viticella 'Hägelby White''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • reinweiße bis elfenbeinfarbene Blüte
  • Kletterhilfe erforderlich
  • robust auf Clematiswelke
  • besonders winterhart

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe reinweiß bis elfenbein
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten Blüten in Becherform, nickend
Boden humosen Gartenboden
Clematisgruppe Viticella-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Terrasse, Palisaden
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zauberhafte weiße Blüten in einer langen und üppigen Blütezeit! So verwöhnt die Clematis 'Hägelby White' den Gärtner. Schon durch ihren Namen ist es klar: Ihre Herkunft liegt im skandinavischen Schweden. Die becherförmigen, reinweißen Blüten geben einen harmonischen Kontrast zu dem herrlichen grünen Laub. Die bis zu fünf Zentimeter großen Blüten erscheinen in einer unglaublichen Fülle in der Zeit von Juni bis September. An einem sonnigen bis halbschattigen Platz gepflanzt, stellt die schöne Schwedin keine großen Ansprüche an den Boden. Humos, nährstoffreich und gut durchlässig bietet er alle erforderlichen Kriterien, die für ein gesundes Wachstum entscheidend sind. Kletternd erreicht die (bot.) Clematis viticella 'Hägelby White' eine Höhe von zwei bis drei Metern. Wie es sich für eine Pflanze mit skandinavischem Hintergrund gehört, bringt die Pflanze eine extrem gute Winterhärte mit.

Alle Sorten der Clematis leben nach einer Devise: Die Füße im Schatten und den Kopf in der Sonne. Die Waldreben schützen ihren empfindlichen Wurzelbereich gerne im kühlen, feuchten und schattigen Bereich. Die Triebe und Blüten strecken sie mit wachsender Begeisterung der wärmenden Sonne entgegen. Deshalb gilt es die Wurzeln zu schützen. Bei der Pflanzung ist es wichtig, den Wurzelballen tiefer in die Erde zu setzen, als er im Topf war. Eine zusätzliche Schicht Mulch spendet ebenfalls Schatten und speichert Feuchtigkeit. Denn auch ein Austrocknen nimmt die Pflanze dem Gärtner krumm. Das ist ebenso zu vermeiden wie stauende Nässe. Im Herbst wirft die 'Hägelby White' ihr schönes grünes Laub ab und geht in die verdiente Winterruhe. Wie die meisten Sorten der Clematis ist die 'Hägelby White' ein wichtiges Bienennährgehölz. Sie bietet unzähligen Bienen und Hummeln Pollen und Nektar. Die kleinen fleißigen Sammler freuen sich über das angebotene Nahrungsangebot und bedanken sich mit emsiger Bestäubung.

Größere Flächen berankt diese schöne Pflanze zauberhaft mit ihrem wildförmig wirkenden Charakter. Gute Rankhilfen sind Palisaden, Sträucher, Bäume, Obeliske oder Zäune. Traumhafte Eindrücke entstehen bei der Berankung abgestorbener Bäume. Diesen wird durch die vielen Blüten ein neuer Lebenshauch verliehen.Alle Sorten der Clematis sind von den Botanikern in verschiedene Gruppen sortiert. Die Clematis viticella gehört in die dritte Gruppe. Das bedeutet einen kräftigen Rückschnitt im März. Der Gärtner schneidet die Pflanze auf 30 bis 50 Zentimeter zurück. Das verhindert ein Verkahlen der Pflanze von unten her. Außerdem unterstützt es die Blühwilligkeit der Pflanze. Die Viticella-Gruppe blüht am diesjährigen Holz. Nicht geschnittene, ältere Triebe entwickeln sich nicht zur gewünschten Höhe und Länge. Die austreibende Blüte bleibt eher spärlich. Der Rückschnitt sorgt für ein kompaktes Wachstum der Pflanze und lange Triebe. Verbunden mit einer erneuten wunderschönen Blütenfülle, erfreut die 'Hägelby White' den Gärtner.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Waldrebe viticella
Waldrebe viticellaClematis viticella
Clematis 'Mikelite'
Clematis 'Mikelite'Clematis viticella 'Mikelite'
Clematis 'Polonez'
Clematis 'Polonez'Clematis viticella 'Polonez'
Clematis 'Kermesina'
Clematis 'Kermesina'Clematis viticella 'Kermesina'
Clematis 'Etoile Violett'
Clematis 'Etoile Violett'Clematis viticella 'Etoile Violett'
Clematis 'Minuet'
Clematis 'Minuet'Clematis viticella 'Minuet'
Clematis 'Hanna'
Clematis 'Hanna'Clematis viticella 'Hanna'
Clematis 'Little Butterfly'
Clematis 'Little Butterfly'Clematis viticella 'Little Butterfly'
Clematis 'Södertälje'
Clematis 'Södertälje'Clematis viticella 'Södertälje'
Clematis 'Walenburg'
Clematis 'Walenburg'Clematis viticella 'Walenburg'
Clematis 'Vitiwester' (S)
Clematis 'Vitiwester' (S)Clematis viticella 'Vitiwester' (S)

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Hütten

Weiße Clematis

Blüht für das erste Jahr erfreulich viel.
vom 31. Juli 2016

Haßmersheim

bin sehr zufrieden

Pflanze ist sehr gut gewachsen, blüht reichlich, bin sehr zufrieden.
vom 9. Juli 2015

Düsseldorf

Clematis Hägelby White

Im Großen und Ganzen bin ich mit der Clematis sehr zufrieden. Sie wächst und blüht toll. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass ich genau diese Sorte ausgewählt habe, weil sie angeblich nicht pilzanfällig und ihr Standort in dieser Hinsicht heikel ist. Leider hat sie nun aber doch eine Pilzerkrankung bekommen wie die Clematis an derselben Stelle vor ihr auch. Sie ist also doch nicht ganz so robust wie gedacht.
vom 21. Mai 2014

Limburgerhof

clematis

alles wunderbar da merkt man das es sich um profie Qualität handelt
vom 28. Februar 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!