Italienische Waldrebe 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel'

Clematis viticella 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel'


 (12)
<c:out value='Italienische Waldrebe 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel' - Clematis viticella 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel''/> Shop-Fotos (2)
<c:out value='Italienische Waldrebe 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel' - Clematis viticella 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel'' /> Community
Fotos (1)
  • große Blüte in Lichtblau mit gewelltem Rand
  • Kletterhilfe erforderlich
  • robust auf Clematiswelke

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lichtblau
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün, einfach bis dreizählig
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten gewellter Rand der Blüten
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Pergola, Zäune, Rankgerüste
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€11.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€11.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Stark und gesund mit ungewöhnlichen Blüten! Bei dieser Clematis vereinen sich die guten Eigenschaften verschiedener Wildformen. Angereichert werden diese Eigenschaften mit der Blütenschönheit großblumiger Clematis-Kreuzungen. Die Italienische Waldrebe 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel' präsentiert sich zauberhaft und ungewöhnlich. Mit ihrer hübschen Form der Blüte in einem hellen und zarten Himmelblau, bietet sie jedem Betrachter einen unglaublichen Anblick! Dafür muss niemand ein Liebhaber der blauen Farbe sein. Die wunderschönen, seidigen Blüten sind mit ihrer klaren und feinen Farbe ein außergewöhnlicher Blickfang.

Diese schöne (bot.) Clematis viticella 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Auf einem humosen, nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden fühlt sie sich gut aufgehoben. Kletternd erreicht sie Höhen von zwei bis vier Metern. Wunderschöne Bilder ergeben sich bei der Berankung von Zäunen, Pergolen oder Rankgerüsten. Diese großblumige Hybride gehört der dritten Rückschnittgruppe der Clematis-Sorten an. Dieser erfolgt im März. Der Gärtner schneidet die Pflanze auf 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden zurück. Damit beugt er einem Verkahlen des unteren Bereiches vor. Zudem wächst die Pflanze zuverlässig in der neuen Gartensaison los. Sie bildet neue lange Triebe aus. An denen erstrahlen die wunderschönen, in üppiger Fülle erscheinenden Blüten. Seit 1988 wird diese polnische Züchtung gehandelt. Ihre großen himmelblauen Blüten bestehen aus vier bis sechs geriffelten Blütenblättern. Niedlich ist der rüschig gewellte Rand der Blätter. Die weißen Staubfäden und hellgelben Staubbeutel setzen innerhalb der Blüte zauberhafte Kontraste. Stark und überreich blühend präsentiert sich dieser Blaue Engel. Für alle Strauch- und Kletterrosen bildet diese wunderschöne Clematis-Sorte den perfekten Partner. Auch von unten her verkahlte Sträucher oder alte Bäume erhalten eine sympathische Nachblüte durch die 'Blue Angel'. Indem sie die Sträucher oder Bäume durchwächst, haucht sie ihnen mit der eigenen traumhaften Blüte ein zweites Leben ein. Der Name 'Blekitny Aniol' heißt im polnischen 'Blauer Engel'. Bei dem Namen erwartet jeder ein annähernd himmlisches Aussehen. Genau damit präsentiert sich diese zauberhafte Pflanze. Wunderschöne Kontraste entstehen bei einer Pflanzung vor dunklen Hintergründen. Der gewellte Blütenrand und die lichtblaue Farbe sorgen hier für beeindruckende Bilder.

Bei allen Arten und Sorten der Clematis findet sich eine Gemeinsamkeit. Sie alle verbindet eine goldene Regel: Die Füße im Schatten, den Kopf in der Sonne. Das sind die ursprünglichen Gegebenheiten der Clematis (Waldreben). Im Wald haben sie den empfindlichen Bereich der Wurzeln im schattigen, kühlen und feuchten Bereich am Fuße von Bäumen und Sträuchern. Sie streben mit ihren Trieben und Blüten der Sonne und dem warmen Licht entgegen. Dafür klettern sie auf Bäume hinauf und schlängeln sich über Sträucher hinweg. Auch im Garten fordern sie diese Bedingungen. Der Bereich der Wurzeln benötigt Schutz vor zu viel Sonne. Diese sorgt ansonsten für eine Austrocknung des Wurzelbereiches. Eine ausreichende Beschattung liefern kleine, konkurrenzschwache Polsterstauden. Sie beschatten zuverlässig und erfreuen den Gärtner mit fröhlicher und bunter Blüte. Eine andere dekorative Alternative bieten Steine oder Teile von Rinden. Auch sie spenden Schatten. Außerdem erfüllt eine Schicht Mulch diese Forderung. Sie spendet Schatten und speichert wichtige Feuchtigkeit für die Italienische Waldrebe 'Blekitny Aniol' / 'Blue Angel'.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Mikelite'
Clematis 'Mikelite'Clematis viticella 'Mikelite'
Clematis 'Polonez'
Clematis 'Polonez'Clematis viticella 'Polonez'
Clematis 'Kermesina'
Clematis 'Kermesina'Clematis viticella 'Kermesina'
Clematis 'Etoile Violett'
Clematis 'Etoile Violett'Clematis viticella 'Etoile Violett'
Clematis 'Minuet'
Clematis 'Minuet'Clematis viticella 'Minuet'
Clematis 'Hanna'
Clematis 'Hanna'Clematis viticella 'Hanna'
Clematis 'Little Butterfly'
Clematis 'Little Butterfly'Clematis viticella 'Little Butterfly'
Clematis 'Södertälje'
Clematis 'Södertälje'Clematis viticella 'Södertälje'
Clematis 'Walenburg'
Clematis 'Walenburg'Clematis viticella 'Walenburg'
Clematis 'Maria Cornelia'
Clematis 'Maria Cornelia'Clematis viticella 'Maria Cornelia'
Clematis 'Dark Eyes'
Clematis 'Dark Eyes'Clematis viticella 'Dark Eyes'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

75% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Erftstadt

Schön, aber leicht kränkelnd

Diese Pflanze braucht Zeit, um üppig zu werden - was nicht schlimm ist. Sie hat dennoch im ersten Jahr schon passabel und schön geblüht. Leider machen ihre Blätter nicht den gesündesten und damit schönsten Eindruck. Aber es war auch ein extremes Wetterjahr.
vom 30. August 2017

Wurster Nordseeküste

Hat nicht besonders geblüht

Ich hatte mir davon mehr versprochen. Leider nicht so eine tolle Blütenpracht.
vom 26. July 2017

Hünxe

Enttäuschend

Dafür, dass diese Clematis als sehr wuchsfreudig und kräftig beschrieben wurde, ist auch im zweiten Jahr der eine von zwei Trieben gerade mal bei knapp 100 cm angekommen und liegt damit deutlich hinter meinen anderen Clematis-Sorten zurück. Die Pflanze macht auch eher einen zierlichen und empfindlichen Eindruck. Knospen haben sich bisher (Ende Juni) noch nicht ausgebildet. Da die Blütezeit mit Mai/Juni angegeben ist, wird das wohl nichts mehr in dieser Saison. Bisher eine Enttäuschung, aber vielleicht im nächsten Jahr.
vom 18. June 2017

Berlin

Italienische Waldrebe Blekitny Aniol

Hier sind die Fragestellungen falsch:
Wenn ich antworte: "nicht angewachsen" dann kann es keinen "PFLANZENWUCHS" geben, "BLÜTEN" gibt es dann auch nicht, "DUFT" erst recht nicht. Und pflegen brauche ich eine nicht angewachsene, vertrocknete Pflanze wohl auch nicht.

vom 14. June 2017


Clematis viticella Blue Angel

Diese Clematis ist eine der schönsten meiner 21 Exemplare. Sie hat eine traumhaft schöne, zarthellbaue Blüte mit gekräuseltem Rand. Sie steht bei mir mit einer Edenrose an einem Rankgitter. Mittlerweile sind beide miteinander verwachsen und blühen gemeinsam um die Wette.
vom 11. July 2014

Eichwalde

Clematis Blue Angel

Die Pflanze hat gut verpackt auf dem Balkon den Winter überstanden; alles oberirdische ist abgetrocknet, aber nun treibt sie fleissig aus. Knospen sind noch nicht gebildet, aber vielleicht kommt das noch.
vom 2. June 2013

Goppeln
besonders hilfreich

gesunde Clematis

'Blue Angel' ist die einzige von meinen 3 im Vorjahr gepflanzten Clematis-Sorten, die in diesem feuchten Sommer nicht der Clematiswelke erlag. Anfangs zwar langsamer wachsend und später blühend als die anderen, steht sie jetzt in üppiger Blüte.
vom 31. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man diese Clematis auch noch im November pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So lange noch kein (Dauer-) Frost herrscht ist auch noch Pflanzzeit. Dies gilt auch für die Clematis Blue Angel. Wichtig ist nur (wie bei allen Clematis), dass sie einen schattigen Fuß bekommen, besonders bei einem vollsonnigen Standort.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!