Clematis mandschurica

Clematis mandschurica

<c:out value='Clematis mandschurica - Clematis mandschurica'/> Shop-Fotos (2)
<c:out value='Clematis mandschurica - Clematis mandschurica' /> Community
Fotos (2)
  • blüht sehr lange und viel
  • pflegeleicht und robust
  • leicht nach Flieder duftende Blüten
  • braucht eine Rankhilfe, um in die Höhe zu wachsen
  • mag sonnige, warme Standorte

Wuchs

Wuchs niederliegend, ausgebreitet
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe elfenbein
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt lederartig, doppelt gefiedert
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten reich blühend und robust
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Flammula-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Hangbepflanzung, Rankgitter, Staudenbeet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Juli
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein blühender Gartentraum! So präsentiert sich die Clematis mandschurica. Ihre kleinen, einfachen Blüten sind weiß und schalenförmig. Die Säume der länglichen Blütenblätter sind verkehrt oval und mit einer dichten Behaarung ausgestattet. Selten kletternd, wächst diese widerstandsfähige Sorte ausgebreitet oder niederliegend. Die lederartigen Blätter sind in ihrer Form lanzettlich-eiförmig. Die üppige Blüte der (bot.) Clematis mandschurica ist in der Zeit von Juni bis August. In dieser Zeit erscheinen die kleinen Blüten in verschwenderischer Pracht. Diese traumhafte Clematis erreicht eine Wuchshöhe von 100 bis 150 Zentimetern. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf einem nährstoffreichen, humosen Boden, der keine stauende Nässe zulässt.

Die Clematis mandschurica lässt dem Gärtner einen großen Freiraum an Kreativität. Mit dieser schönen Pflanze sind vielerlei Experimente im Garten denkbar. Das kommt durch die vielseitigen Möglichkeiten des Einsatzes. Im Staudenbeet entstehen durch diese bezaubernde Pflanze faszinierende Bilder. An Obelisken gepflanzt, entwickelt sie sich in die Höhe. Grazil erobert sie Gehölze. Besonders reizvolle Bilder ergeben sich bei dunkellaubigen Gehölzen. Hier ist der Kontrast zu den herrlichen weißen Blüten noch eindrucksvoller. Diese schöne Kletterpflanze ist keine schlingende Pflanze. Sie hält sich mit ihren Blattstielen am Rankobjekt fest, ohne es zu umschlingen. Die Clematis gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Diese schöne Waldrebe gehört zur dritten Rückschnittgruppe. Das bedeutet für den Gärtner einen kräftigen Rückschnitt der Pflanze im März. In diesem Zeitraum schneidet er die Pflanze bis auf 30 bis 50 Zentimeter Höhe zurück. Im Winter wirft diese Clematis ihre Belaubung ab. Die vielfältigen Arten der Clematis gehören zu den schönsten Blühern im Garten. Die unzähligen Farben und Formen stellen den Gärtner vor die Qual der Wahl. So schöne Möglichkeiten der Bepflanzung sind mit diesem sonnenhungrigen Lebewesen machbar. In Gefäßen verzaubern die Waldreben Balkone und Terrassen mit ihren herrlichen Blüten. Im Garten erschaffen diese Alleskönner ganze Blütenmeere. Im Kübel lassen die Waldreben unschöne Ecken, alte Zäune oder Regenrohre in einem Blütenflor verschwinden. Auf diese Art sorgen sie für eine wunderschöne Gestaltung des Gartens und beleben dekorativ die eine oder andere Ecke. Das Wort Clematis bedeutet in der Übersetzung: Biegsame Ranke. Dieser Name ist bei den Waldreben Programm. Diese zauberhaften Gewächse sorgen für spektakuläre Farben und wunderschöne Akzente.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wird diese pflanze nicht von alleine an einem rankgerüst hochklettern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um eine besondere Clematissorte, sich mehr als Bodendecker ausbreitet und nur selten richtig klettert. Wer sie aber nach oben führt und bindet, der kann sie so auch leicht auf einen Höhe von bis zu 150 cm führen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!