Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe

Clematis alpina 'Constance'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe - Clematis alpina 'Constance' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • blüht mehrfach
  • sehr winterhart
  • Kletterhilfe erforderlich

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe purpurrot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit April - Mai
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt gezähnt
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten kräftige Farbe der Blüten, sehr winterhart
Boden humoser Gartenboden, kalkreich bis sauer
Clematisgruppe Atragene-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 1 - Auslichtungsschnitt im Juni
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Terrasse, Pergolen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€13.84
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang August 2020
€13.84*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe überrascht mit frischgrünen Blättern und ersten Blüten ab Anfang April. Die gefüllten Blüten bezaubern mit zarten äußeren Blütenblättern in kräftigem Rosa und kleineren, weißen bis hellgelben inneren Blütenblättern. Die Blüten der Clematis alpina 'Constance' überziehen bis Ende Mai die Pflanze mit einem prächtigen, farbigen Blütenteppich. Ihre Ranken wachsen dicht und erreichen spielend drei Meter Höhe. Durch Wuchsart und Erscheinungsform der Blüten eignet sich die Sorte Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe ausgezeichnet für Bereiche mit Naturcharakter. Trotz dicht stehender Blütenblätter hat die Blüte Pollen, an dem sich Insekten erfreuen. Zum Herbst zeigen sich lockere Samenstände mit silbrigen Haaren, die über Winter Clematis alpina 'Constance' zu einem Hingucker machen.

Die Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe stellt geringe Ansprüche an ihren Standort. Sie wächst auf sonnigen Plätzen und im Schatten von Bäumen und Sträuchern. Am liebsten ist ihr ein beschatteter Bereich für die Wurzeln. Der Boden ist am besten humos und locker, darf Kalk enthalten und im sauren Bereich liegen. Ihr Nährstoffbedarf ist nicht hoch und kurze Trockenzeiten übersteht die Clematis 'Constance' / Alpenwaldrebe gut. Clematis alpina 'Constance' hat einen dichten, kurzen Wurzelballen mit feinen Wurzeln, die sich in wenig Erde etablieren und während der Wachstumszeit viele lange Ranken treiben. Ihre Blüten entstehen an ein- und zweijährigen Trieben. Damit aus der Pflanze kein dichtes, trockenes Rankenknäuel entsteht und sie ausreichend frische Ranken bildet, bekommt sie nach der Blüte einen Auslichtungsschnitt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
75% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Wiesbaden

Clematis

Ist Tod.
vom 4. May 2020

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen