Clematis 'Crispa'

Clematis 'Crispa'


 (8)
<c:out value='Clematis 'Crispa' - Clematis 'Crispa''/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • glöckchenförmige Blüte in lila bis rosa
  • Blütenfarbe veränderlich
  • für Kübelhaltung geeignet
  • Kletterhilfe erforderlich

Wuchs

Wuchs kletternd oder niederliegend
Wuchshöhe 180 - 240 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe creme violettblau bis rosa, lila
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün, 3 -zählig bis gefiedert
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten dezenter Duft, lange Blütezeit, kugelige Fruchtstände
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Texensis-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Pergola, Zäune, Rankgerüste, Staudenbeet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Juli
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bezaubernde und ungewöhnliche Kletterschönheit! Glockenartig hängen die wunderschönen Blüten dieser Waldrebe an langen Stielen an den Trieben. Die Clematis 'Crispa' ist ein wunderschönes Highlight unter den Kletterpflanzen. Ihr frischgrünes Blattwerk bildet durch den ganzen Sommer hindurch einen attraktiven Schmuck an Pergolen, Zäunen oder Rankgerüsten. Zudem überzeugt sie ihren sagenhaften Blüten, die aufgrund ihrer exklusiven Form auffallen. Andersfarbige Waldreben, die weiß, gelb oder rot blühen, bieten sich als attraktive Begleiter der Clematis 'Crispa' an. Diese einzigartig schöne Clematis glänzt in der Gruppe ebenso wie in der Einzelstellung.

Die Blüten der Waldrebe 'Crispa' erscheinen in ihrer Optik wie kleine Lampenschirme. Fast glockenähnlich ist ihr Aussehen. Die Blüten präsentieren einen wunderschönen Farbverlauf. Mit einem attraktiven dunklen Violett sind die geschlossenen Blüten überzogen. Ein cremefarbiges Violettblau ziert die langsam aufblühende Blüte. Diese schöne Färbung verläuft zu den Blütenblattspitzen hin, in ein bezauberndes lila bis rosa. Der Rand der Blütenblätter ist beim vollen Aufblühen, hauptsächlich an den Blattspitzen, gewellt bis gekräuselt. Das sorgt für eine exklusive und außergewöhnlich schöne Optik. Diese schöne Sorte gehört zu den Clematis mit extrem langer Blühzeit. Sie erfreut den Gärtner mit ihrer langen Blütezeit ab Juni und bis in den September hinein. Zudem verströmt sie einen dezenten Duft mit dem sie den Garten zusätzlich verschönert. Diese Sorte gehört zu den laubabwerfenden Waldreben. Während der kühlen Jahreszeit, ab Herbst, wirft sie nach und nach ihr Laub ab. Im nächsten Frühjahr treibt sie erneut kräftig und schön aus. Das Laubwerk ist in einem frischen hell- bis mittelgrün gefärbt. Es ist oval geformt und vorne teils leicht zugespitzt. Clematis 'Crispa' gehört zu den Sorten der dritten Schnittgruppe. Das bedeutet, dass diese Clematis spätestens im März ihren Rückschnitt erhält. Auf 30 bis 50 Zentimeter kürzt der Gärtner sie zurück. Ihr attraktiver Wuchs wird durch diesen Schnitt kräftiger.

Die Clematis 'Crispa' benötigt eine Rankhilfe, an der sie Halt findet. Dies kann eine Pergola, ein Zaun oder ein entsprechendes Rankgerüst aus Holz oder Metall sein. Sie nimmt diese Unterstützung dankend an und umschlingt mit ihren kleinen rankenden Trieben die angebotene Rankhilfe. Auf diese Weise entfaltet sie sich und wächst zu einer Größe zwischen 180 bis 250 Zentimeter heran. Ein humoser Gartenboden ist für die Waldrebe ideal gewählt. Steht sie in einem Kübel, lässt sich ein humoser Boden durch gute Pflanzerde bereitstellen. Sonnige bis halbschattige Lagen sind die bevorzugten Bereiche der Clematis 'Crispa'. Clematispflanzen bevorzugen einen schattigen Fuß und einen warmen Kopf. Der Schatten an den Füßen lässt sich durch größere Kieselsteine oder bodendeckende Pflanzen erreichen. Der Kreativität des Gärtners sind keine Grenze gesetzt. Auf vielfältige Weise lässt sich diese Waldrebe einsetzen. Terrassen und Balkone schmückt sie ausdrucksstark. Sie überzeugt mit ihren umwerfenden Blüten und ihrem wunderschönen Wuchs.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'
Clematis integrifolia
Clematis integrifoliaClematis integrifolia

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Ulm

Crispa

gut angewachsen und hat mehrfach geblüht bereits im 1. Jahr!
vom 29. September 2016

Sulzbach

Clematis 'Crispa

Das zweitemal bei ihnen bestellt. .Bin begeistert von sehr guter Qualität und Verpackung total super, Bio in Stroh verpackt. Kein Plastikmüll, sehr lobenswert. Kann ich bestens weiterempfehlen, sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
vom 24. Oktober 2015


Hübsche Pflanze, aber keine rosa Blüten

Die im vergangenen Herbst gelieferte Pflanze hat den (recht milden) Winter gut überstanden und ist mittlerweile auf eine Höhe von ca. 1,80 m geklettert. Der Habitus ist insgesamt eher zierlich, die Blüten ca. 5 cm lang und, entgegen der Beschreibung, lavendelblau. Halb und halb hatte ich damit bereits gerechnet, da im Netz vor allem blaue Fotos zu finden sind. Die Pflanze beginnt gerade erst zu blühen und trägt noch reichlich Knospen. Einen Duft kann ich nicht wahrnehmen.
vom 6. Juli 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist Clematis crispa gut winterhart,da wir auf 600m.Höhe
wohnen in Österreich ?
von elmira krimbacher aus österreich , 22. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurück frieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Im Winter empfehlen wir die Pflanze im unteren Teil abzudecken und vor langanhaltene Fröste zu schützen. Generell ist die Pflanze auf dieser Höhe winterhart.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!