Süßkirsche 'Sunburst'

Prunus 'Sunburst'


 (33)
<c:out value='Süßkirsche 'Sunburst' - Prunus 'Sunburst'' /> Community
Fotos (2)
  • selbstfruchtend
  • recht große Frucht
  • orangerote bis dunkelrote Frucht mit hellen Punkten
  • eher weiches, rotes Fleisch, süßsäuerlich im Geschmack
  • gut pflückbar

Wuchs

Wuchs stark
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 350 - 550 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit April

Frucht

Erntezeit Juli
Frucht sehr groß, dunkelrot, sehr saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Geschmack süß
Kirschwoche 4. Woche (2.7. - 12.7.) - 5. Woche (14.7. - 24.7.)

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten gut pflückbar, selbstfruchtend,dunkelrote Süßkirsche mit süß-säuerlichem Geschmack
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,90 €
  • Wurzelware20,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Köstliche Verführung aus saftigen, leuchtend roten Früchten! In dichter Fülle präsentieren sich im Sommer die großen, orangerot bis dunkelroten Kirschen. Sie wirken so prall und erfrischend, dass sie zum sofortigen Naschen einladen. Mit ihrem mittelfesten Fruchtfleisch zergehen sie zart auf der Zunge und entfalten ihren saftigen, süß-säuerlichen Geschmack. Die Süßkirsche 'Sunburst' ist eine Augenweide im Garten. Sie begeistert mit ihren schmackhaften Früchten, die Bestandteil vieler leckerer Rezepte sind.

Prunus 'Sunburst' ist ein kleiner Obstbaum, der sich durch seine schräg aufrecht wachsenden Äste auszeichnet. Seine Krone besticht mit ihrer schönen, hoch kugeligen Form. Er erreicht eine Höhe von 350 bis 550 Zentimetern und eine Breite von 250 bis 350 Zentimetern. Der jährliche Zuwachs beträgt 30 bis 50 Zentimeter. Im April ist er von einer dichten Fülle kleiner, kelchförmiger Blüten übersät. Sie sind strahlend weiß und verströmen einen anmutigen Duft. Während der Blütezeit besuchen unzählige Bienen und Hummeln die Süßkirsche 'Sunburst'. Sie verbreiten mit ihrem sanften Summen eine frühlingshafte Stimmung. Die Blüten entwickeln sich zu einer Vielzahl wohlschmeckender Früchte. Zunächst gelblich-grün gefärbt, nehmen die Kirschen mit zunehmender Reife einen tiefroten Farbton an. Sie sind nierenförmig und auffallend groß. Auf ihrer dunkelroten, glänzenden Schale sind hellere Verfärbungen in Form von Sprenkeln und Strichen zu sehen. Das Fruchtfleisch ist hell. Ende Juni bis Anfang Juli erreichen sie ihre Pflückreife. Die Erträge sind hoch und regelmäßig und setzen früh ein. Die Süßkirsche 'Sunburst' ist eine selbstfruchtbare Sorte.

Prunus 'Sunburst' besitzt elliptisch geformte Blätter, die nach vorn hin zugespitzt sind und einen gesägten Rand aufweisen. Sie leuchten in einem kräftigen Mittelgrün. Im Herbst nehmen sie einen gelblichen Farbton an. Die Früchte der Süßkirsche 'Sunburst' schmecken himmlisch. Besonders, frisch gepflückt vom Baum. An heißen Sommertagen sind die saftigen Kirschen eine herrliche Erfrischung. Sie begeistern mit ihrem aromatischen, süßen Geschmack, begleitet von einer milden, belebenden Säure. Dank ihres hohen Saftgehaltes eignen sich die Kirschen ideal zur Herstellung von Fruchtsäften. Sie sind das I-Tüpfelchen auf einem köstlichen Fruchteisbecher und unverzichtbarer Bestandteil leckerer Sommerdesserts. Als wichtigste Zutat für Kirschkuchen und Kirschtorten, bieten sie kreativen Hobbybäckern eine Vielzahl an Ideen für leckere Rezepte. Zu Kirschkompott oder Kirschgelee verarbeitet, erfreuen die Früchte von Prunus 'Sunburst' bis in die Herbst- und Wintermonate hinein den Gaumen. Die Süßkirsche 'Sunburst' liebt einen Platz an der Sonne. An den Boden stellt sie wenig Ansprüche, sie gedeiht auf einem normalen, lockeren Gartenboden. Gartenexperten raten, eine jährliche Gabe von Kompost oder Brennnesseljauche in die Erde, rund um Prunus 'Sunburst', einzuarbeiten. Nach der Ernte erfolgt der Rückschnitt. Dieser fördert den Neuaustrieb frischer Triebe im folgenden Jahr.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

suesskirsche
Leider ist meine suesskirsche nicht angewachsen trotzdem wir alles richtig gemacht haben.den anderen Baeumen gegt es gut.
vom 10. November 2016,

alles offen
Muss erst einmal Früchte tragen; bisher nur geblüht.
vom 27. August 2016,

Super Kirschbaum
Nach einem Jahr gut angewachsen und schon die ersten Kirschen ca. 15 Stück. Stamm gerade gewachsen über der Veredelung. Super Verpackung. 1A Ware. Vielen Dank
vom 25. August 2016,

Gesamtbewertung


 (33)
33 Bewertungen
20 Kurzbewertungen
13 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Georgenberg

Ahnert

sehr gut, für Früchte zu klein
vom 20. März 2016

Boock

Süßkirsche (Topfware)

Die Kirsche kam in ausgezeichneter Qualität bei uns an. Sie zeigte im Frühjahr gute Wachsergebnisse bis, ja bis die Wühlmäuse sie entdeckten. Ich muß nun abwarten, ob meine Maßnahmen gegriffen haben und die Kirsche im nächsten Jahr wieder ausschlägt. Zum Fruchrertrag kann ich noch keine Aussage machen. Da muß ich die nächsten Jahre abwarten.
vom 9. November 2013

Rudolstadt

Robuste Kirsche

Für die Kirsche wurde ein Bodenaushub von ca. 60qcm erbracht. Sie wurzelte ohne Blattfall oder ähnlicher Probleme kurzfristig an. Außer der regelmäßigen Bewässerung fand im ersten und zweiten Jahr keine Pflege statt. Im zweiten Jahr konnte ich am Blattwerk wenige kräusliche Blätter finden. Auch eine Fruchtkirsche hat sich gebildet. Insgesamt bin ich mit dieser Kirsche sehr zufrieden, da meine letzte Kirsche, welche einer anderen Sorte angehört, durch Monillia Krebs dahin raffte. (schlechte Pflanzbedingungen in der Region /Lehmboden etc. /)
vom 12. September 2013

Wandlitz

sunburst

sehr gute Sorte hatte sie schon mal im garten.sie ist gut und kräftig angewachsen.
finde sehr angenehmer geschmack und sehr gute ernte.

vom 3. August 2013


Juergen Schnubel Rehlingen siersburg

Sehr kräftiger gesunder Baum.Super starke
Qualität mit vielen Knospen.Bin sehr zufrieden.Sehr zu empfehlen.Die Lieferung
dauerte 1 Tag Top.Hab schon einen von
5 Jahren,wurde auch online gekauft.Dieser
war bei Lieferung nicht so kräftig imStamm
und in den Ästen wie Ihrer.

vom 6. April 2012

Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann kann man den Baum pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erfurt , 28. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai. Ausserhalb dieser Zeit empfehlen wir dringend, die ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen.
1
Antwort
Können Sie mir bitte sagen, wie alt dieser Kirschbaum werden kann und wie es mit jährlicher Pflege ausschaut? Was ist da zu machen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Dezember 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So eine Kirsche wird leicht 50 Jahre und älter. Voraussetzung hierfür ist aber eine gute Versorgung mit Wasser und Nährstoffen. In den ersten drei Jahre bei Ihnen im Garten wird die Süßkirsche Sunburst vor allem wachsen. Erst danach ist die Kirsche groß und alt genug um Blüten und Früchte zu bilden.
Wichtig bei der Kirsche ist, dass die Krone ausreichend locker aufgebaut ist. Entwickeln sich hier zu viele Triebe, müssen einige herausgeschnitten werden. Entwickeln sich hingegen zu wenig Triebe, sollten die vorhanden eingekürzt werden um eine bessere Verzweigung zu erreichen. Dabei sollte der mittlere Trieb (der so genannte Leittrieb immer gut 20 cm länger bleiben um auch so später noch die "Führung" übernehmen zu können. Ist der Aufbau erst einmal abgeschlossen, kann man sich entspannt zurücklehnen und genießen.
Höhere Erträge bringt die Sunburst aber, wenn ein passender Befruchter in der Nähe (bis 300 m) steht.
1
Antwort
Was heißt Selbstfruchtend? Muss dann kein anderer Kirschbaum in der Nähe stehen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 24. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Genau, selbstfruchtend bedeutet, dass die Pflanze keine andere Sorte zur Befruchtung benötigt.
1
Antwort
Meine Sunburst hat seit etwa 4 Wochen braun verfärbte Blätter, junge Blättern kräuseln sich und irgendwann werden die Blätter gelb und fallen ab. Die Pflanze ist noch sehr jung...die Verfärbung beginnt meist mittig im Blatt und zieht sich nach und nach über das ganze Blatt. Der Stamm sieht gesund aus.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 20. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier ist es leider schwierig zu beurteilen. In Berlin sind die Böden häufig recht sandig und bis Anfang August gab es in Berlin auch keine nennenswerte Niederschläge. Daher vermute ich hier einen vorgezogenen Blattfall (vorzeitiger Herbst) aufgrund des Witterungsverlaufes in diesem Jahr. Verfärbungen in der der Blattmitte (meist ins rötliche) sind ein Zeichen von Sonnenbrand (also zu viel UV-Licht). Jetzt Ende August hat dies aber keine größeren Auswirkungen mehr auf die Pflanze. Sie geht nur etwas früher in die Winterruhe, sofern sie im September bei entsprechender Witterung nicht noch einmal frische Blätter bekommt.
Manchmal sind frische Blätter die sich kräuseln aber auch ein Zeichen für einen Wurzelschädling im Boden (wie die Wühlmaus). Dann sollte dieser natürlich bekämpft werden.
1
Antwort
Kann ich die Sunburst auch in einem Kübel/Topf ziehen? Wieviel Liter müsste dieser fassen?
von heuberg , 31. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Kübelhaltung möglich. Der Kübel muss mindestens 50 Liter und mehr fassen.
1
Antwort
Habe solch eine Kirsche seit 11 Jahren.
Im vergangenen Jahr sehr wenig Kirschen und Blattfall schon
im Sommer. In diesem Jahr nach nur mässiger Blüte keine
Fruchtansätze und keine Blätter, Baum ist kahl.
Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bitte kratzen Sie an der Rinde. Ist die Pflanze unter der Rinde grün, kann Sie bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffzufuhr wieder austreiben. Ist die Pflanze unter der Rinde braun, ist sie abgestorben. In dem Fall können Sie die Pflanze entsorgen.
1
Antwort
Ich bin in Sachen Obstgehölzen Neuling. Sie schreiben "Alle unsere Kirschen sind als Busch gezogen. Büsche haben einen "Stamm" von 40-60 cm bevor die Krone beginnt. Diese sind auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt. Im Schnitt werden die Kirschbäume 3-6 m hoch und ca. 3-4 m breit. " Der Stamm wächst doch weiter, kann ich durch Schnitt einen richtigen Baum heranziehen oder bleibt es bei einem Busch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kaarst , 12. Juli 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Obstgehölze werden in Größen eingeortnet. Wir können in der Produktion 3 Größen herstellen. Busch(Stammhöhe 40-60), Halbstamm(Stammhöhe 1,20m) und Hochstamm(2m). Wir können nur die Büsche verschicken, da die beiden anderen nicht mehr als Paket versendet werden können.
Der Busch behält die Stammhöhe von 40-60 cm. Eine Pflanze wächst immer nur im Kronenbereich weiter. Der Stamm wächst lediglich in die Breite. Diese Pflanzen werden als Kleinbäume bezeichnet.
1
Antwort
Unsere Kirsche steht seit 2 Jahren. Wann haben wir das erstemal Früchte ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Früchte bilden sich oft schon nach dem ersten Standortjahr. Geben Sie der Pflanze einen phosphorhaltigen Dünger mit an die Füße. Phosphor ist zuständig für die Blüten und Fruchtbildung. Ein Rückschnitt fördert zusätzlich die Fruchttriebe. Der Rückschnitt wird in den späten Sommermonaten vorgenommen.
1
Antwort
Mein Sunburst hat eine Höhe von ca. 2,65 m und ein Stammdurchmesser ~13,5 cm. Die Krone ist ist gut ausgebildet und die Blätter haben ein sattes grün. In den 1. 2 Jahren, hat der Baum ca. 800 g pflückreife Kirschen getragen. In den letzten Jahren trug er überhaupt keine mehr. Woran könnte es liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 07545 Gera , 26. Juni 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kann sich um einen Phosphormangel handeln, der für die Blüten und Fruchtbildung verantwortlich ist. Vielleicht empfiehlt sich auch mal ein Rückschnitt, der die Verzweigung und die Knospenbildung fördert.
Im schlimmsten Fall kann es sich um einen Wurzelpilz handeln. Versuchen Sie aber bitte erst die Pflanze mit einem phosphorhaltigen Dünger zu versorgen oder die Pflanze Ende Sommer zurück zu schneiden.
1
Antwort
Kann man die Pflanze auch evtl. noch ein Jahr im Kübel auf die Terrasse stellen? Möchte für mein Patenkind einen Lebensbaum pflanzen, aber der Garten ist noch nicht angelegt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. April 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Fall sollte der Kübel mindestens 30 l Volumen haben und die Wasserversorgung muß sichergestellt sein.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!