Süßkirsche 'Stella' / selbstfruchtend

Prunus 'Stella'

Sorte

 (41)
Vergleichen
Bestseller Nr. 5 in Kategorie Süßkirschen
Süßkirsche 'Stella' / selbstfruchtend - Prunus 'Stella' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • selbstfruchtende Süßkirsche
  • große, dunkelrote Frucht, schöne Blüte
  • mittelfestes Fruchtfleisch, süßsäuerlich
  • attraktive Wuchsform, winterhart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs stark, aufrecht, breit, gut verzweigt
Wuchsbreite 250 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 350 - 550 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit April - Mai

Frucht

Erntezeit Mitte Juli
Frucht groß, dunkelrot
Fruchtfleisch mittelfest
Geschmack süß
Kirschwoche 6. Woche (26.7. - 8.8.)

Blatt

Blatt länglich bis eiförmig, gesägter Rand
Blattgesundheit
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten dunkelrote Früchte, süßer Geschmack, milde Säure, hohe Erträge, winterhart
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€47.20
  • Wurzelware€38.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€47.20*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€38.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Süßkirsche 'Stella' / selbstfruchtend bezaubert mit ihren grazilen Blüten, dem attraktiven Laub und vor allem mit ihren prachtvollen dunkelroten Früchten. Im Frühjahr schimmert sie licht in ihrem zarten, weißen Blütenflor. Die Blüten von (bot.) Prunus 'Stella' wecken die Sinne mit ihrem anmutigen Duft. Während der Sommermonate verwandeln sie sich in große, glänzende, herzförmige Kirschen. Die Früchte leuchten in einem appetitlichen Rot aus dem frischgrünen Laub hervor. Sie schmecken himmlisch direkt vom Baum! Diese selbstfruchtende Sorte der Süßkirschen zeichnet sich durch regelmäßig hohe und früh einsetzenden Erträge aus. Prunus 'Stella' wächst als kleiner aufrechter Obstbaum, der eine breit pyramidenförmige Krone bildet und sich gut verzweigt entwickelt. Er wächst auf eine Höhe von 350 bis 550 Zentimetern, in die Breite entwickelt er sich zwischen 250 und 500 Zentimeter. Von April bis Mai erscheinen die kleinen weißen Blüten in dichten Büscheln. Sie verströmen einen lieblichen Duft und dienen Bienen und Hummeln als wertvolle Nahrungsquelle. In der sechsten Kirschwoche, zwischen dem 26. Juli und dem 8. August, erreichen die Früchte der Kirsche 'Stella' ihre Erntereife. Die großen dunkelroten Kirschen weisen ein mittelfestes Fruchtfleisch auf. Ihr Geschmack ist süß mit einer feinen, milden Säure. Prunus 'Stella' hat glänzende, frischgrüne Blätter, die länglich bis oval sind und einen gesägten Rand aufweisen. Ihre prächtige Herbstfarbe reicht von Goldgelb bis Rot.

Mit ihrer eleganten Wuchsform sowie dem Blüten-, Blatt- und Fruchtschmuck ist die Süßkirsche 'Stella' / selbstfruchtend ein attraktives Solitärgehölz im Garten. Auf lichtgrünen Rasenflächen kommt ihre herrliche Optik wunderbar zum Vorschein. Ihre köstlichen Kirschen sind im Sommer eine himmlische Leckerei. Neben dem Frischverzehr bieten sie sich für vielfältige mögliche Einsätze in der Küche an. Sie eignen sich hervorragend zum Herstellen von leckeren Fruchtsäften. Als Belag auf Kuchen und Torten umschmeicheln die Früchte der Kirsche den Gaumen mit ihrem wunderbaren Geschmack. In Desserts mit Joghurt oder Fruchteis wirken sie erquickend und belebend. Eingekocht als Kompott, erfreuen die Kirschen mit ihrem aromatischen Geschmack bis in die Wintermonate hinein. Sie sind reich an wertvollen und gesunden Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Prunus 'Stella' gedeiht an einem sonnigen Standort. Den Verhältnissen des Bodens gegenüber ist der kleine Baum tolerant. Bevorzugt wurzelt er in einem frischen bis feuchten, durchlässigen und nährstoffreichen Untergrund. Während trockener Phasen ist regelmäßiges Gießen in den ersten Standjahren wichtig. Vor allem im Sommer, während die Früchte heranreifen, ist ein Versorgen mit ausreichend Wasser wichtig. Im Spätsommer nach der Ernte erfolgt der Schnitt der Süßkirsche 'Stella' / selbstfruchtend. Sie zählt zum Steinobst, das Fachleuchte ausschließlich auslichten und nicht radikal zurückschneiden. Dadurch erhalten die Blätter und Früchte mehr Luft und Sonnenstrahlen. Die hübsche 'Stella' dankt diese Maßnahme mit einem reichen Ertrag. Bei dieser Sorte ist kein weiterer Befruchter vonnöten, dieser Kirschbaum ist selbstfruchtend und entwickelt seine Früchte ohne fremden Pollen. Allerdings steigert eine weitere Befruchter-Sorte in der Nähe die Erträge deutlich.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (41)
41 Bewertungen 16 Kurzbewertungen 25 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Herne

Kirschbaum Stella

2020 den Kirschbaum Stella gekauft. War ordentlich verpackt, super geschnitten und mit herrlichem Wurzelballen.
Der Baum ist in einem Jahr gut eingewachsen und hat sich sehr gut entwickelt (habe den guten Vergleich, da mein Vater zum gleichen Zeitpunkt einen sehr günstigen Kirschbaum aus dem Baumarkt gekauft hat, dessen Entwicklung bestenfalls als "es geht so" zu bezeichnen ist).
Zum Fruchtertrag kann ich natürlich noch nichts sagen, aber ich bin da guter Hoffnung.
Alles in allem bin ich SEHR zufrieden

vom 17. March 2021

Ilshofen

Süßkirsche Stella

habe die Pflanze das 2. Jahr. Die Qualität, schon bei der Anlieferung, echt klasse. Das Anwachsen an den jetzigen Standort, kein Problem. Ich hab große Freude an dem Baum und freu mich jetzt schon auf die ersten Früchte.
vom 9. March 2021

Salzatal

Fruchtertrag

hat im ersten Jahr noch keine Früchte getragen
vom 27. November 2020

Maisach

süskirsche stella

schöner Kirschbaum aber nach einem Jahr kann man noch nicht viel sagen
vom 18. October 2020

Zeithain

Süsskirsche Stella

Wir sind wieder rundum zufrieden, Lieferung und Qualität einfach topp!
Wunderbar angewachsen und nach einem Jahr sehr gut ausgetrieben und Blüten. Mal sehen, ob es dieses Jahr schon eine paar wenige Kirschen gibt. Deshalb können wir zum Fruchtertrag noch keine Aussage machen.

vom 20. April 2020
Alle 25 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Kirsche soll dort gepflanzt werden wo bisher eine sehr hohe Conifere gestanden hat, deren Stubben in der Erde bleibt. Der Boden ist also sehr sauer dort. Kann die Kirsche das ab ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 19. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gegen saure Böden hilft einfach kalken und da die Konifere sehr hoch war, ist auch davon auszugehen, dass der Boden sehr ausgelaugt ist und somit eine so genannte Grunddüngung des Bodens (vor dem Pflanzen) durchgeführt werden sollte. Dies kann aber nur eine Bodenanalyse genau ermitteln. Kirschen lieben generell eher pH-Werte von mindestens 6,5 und höher. Zudem bevorzugen sie nährstoffreiche, eher anlehmige Standorte. Sandböden sollten beispielsweise mit Kompost verbessert werden.
1
Antwort
Mich interessiert sehr welche S-allele die Sorte "Stella" hat. Nirgends finde ich eine Antwort. Können Sie mir das bitte schreiben? Ich weiß das es eine selbstbefruchtende Sorte ist aber ich möchte die s-allele trotzdem gerne wissen.
von Omega Esfandiary aus 79618 Rheinfelden , 3. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte trägt folgende Allele: S3S4
1
Antwort
Ich suche einen Kirschbaum, der einen "malerischen" Wuchs hat. Also im Alter eher knorrig ist. Er sollte auch durch Schnitt auf einer max. Höhe von 5m gehalten werden können. Die Frucht ist mir realtiv egal.
Eignet sich diese Sorte dafür oder welche können Sie vorschlagen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Fall rate ich zu den Sorten Prunus 'Büttners Rote Knorpelkirsche' oder Prunus 'Sunburst'. Kirschen sind ja im Allgemeinen knorrig, wenn sie alt und überfällig sind. Unsere angebotenen Pflanzen werden mit einem regelmäßigen Schnitt nicht über 5 Meter hinaus wachsen.
1
Antwort
Kann man diese Sorte zum Spalier ziehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kirschen wachsen so stark zum Licht, dass die Erziehung zum Spalier mit sehr hohem Schnittaufwand verbunden ist. Ich persönlich würde bei Kirschen von einer Spalierform absehen. Nur wenn das Spalier auch hoch genug ist, wäre der Aufwand nicht ganz so hoch.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen