Süßkirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche'

Prunus 'Hedelfinger Riesenkirsche'


 (22)
<c:out value='Süßkirsche 'Hedelfinger Riesenkirsche' - Prunus 'Hedelfinger Riesenkirsche''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • braunrote, eiförmige und große Frucht
  • rotes Fleisch, etwas "knorpelig", saftig
  • sehr wohlschmeckend süßsäuerlich mit feiner Würze
  • Ertrag setzt spät ein, dann aber hoch und regelmäßig
  • standorttolerant

Wuchs

Wuchs stark, aufrecht
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Frucht

Frucht braunrot
Fruchtfleisch fest
Geschmack süß
Kirschwoche 4. Woche (2.7. - 12.7.) - 5. Woche (14.7. - 24.7.)

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr ertragreich
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€28.80
  • Wurzelware€23.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€28.80*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober
€23.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Sorte gehört zu den Knorpelkirschen und trägt braunviolette Früchte, die bei Vollreife mit hellen Stricheln und Punkten verziert sind. Das Fruchtfleisch ist mäßig fest, knorpelig und mittelsaftig. Es schmeckt süßsäuerlich und hat eine mittermandelähnliche Würze.

Geerntet werden die Kirschen Mitte/Ende Juli, sie eignen sich zum Frischverzehr genauso gut wie für die Konservierung. Die Erträge setzen erst spät ein, sind aber hoch und regelmäßig. 'Hedelfinger' ist eine sehr geschätzte Sorte, nicht zuletzt wegen ihrer ausgezeichneten Fruchtqualität und der hohen Anpassungsfähigkeit an den Standort.

Als Befruchtersorten für hohe Erträge eignen sich: Büttners Rote Knorpel, Dönissens Gelbe Knorpel und Schneiders Späte Knorpel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (22)
22 Bewertungen
15 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Brieselang

Wuchsergebnis

gute Entwiicklung,Blüten leider 2017 durch Frost geschädigt,hoffe auf 2018
vom 26. April 2017

Karsdorf

toller Baum

Sieht echt gut aus ich hoffe auf die ersten Kirschen in diesem Jahr
vom 9. April 2017

Groß Laasch

Hedelfinger Riesen Kirsch

Der Baum ist sehr gut angewachsen, trug im ersten Jahr viele Blüten.
vom 22. March 2013

Görlitz

Hedelfinger Riesenkirsche

an vielen Stellen starker Harzfluss .
Baum musste leider entfernt werden .

vom 21. July 2012


Funktioniert!

Ich habe im Juni 2011 ein Bäumchen gepflanzt und es ist sehr gut angewachsen.
Der strenge Winter hat ihm nichts anhaben können, es hat im Frühjahr schnell und reichlich ausgetrieben,
üppig geblüht und trägt aktuell (Mai 2012) ganze fünf Kirschen,
die täglich größer werden und das, obwohl es mit ca. 3 m Abstand zum Haus auf der Nordseite steht.

vom 12. May 2012

Berlin

Schöner Baum

Obwohl erst ein Jahr alt, ist der Baum sehr schön gewachsen und trägt reichlich Früchte. Lieferung war super. Schöne Form.
vom 10. May 2012

Rothenkirchen

Hedelfinger

1 Jahr nach dem Einpflanzen darf man nicht enttäuscht sein, dass Früchte noch nicht geeerntet werden konnten.
Ich bin aber zuversichtlich!

vom 3. November 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Leider reißt bei unserem Baum ganz unten am Stamm die Rinde auf und er Harzt auch ziemlich stark ist das normal oder ist er krank ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Großarmschlag , 15. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Schaden kann durch unterschiedliche Ursachen hervor gerufen worden sein. Trockenheit, ein Pilzbefall oder eine mechanische Beschädigung an der rinde. Nach solch einer Beschädigung tritt Pflanzensaft aus, der zum einen zur Wundheilung beitragen kann, aber auch bei einem sehr hohen Verlust weiter die Pflanze schädigt.
Stellen Sie in jedem Fall die Wasserversorgung der Pflanze sicher. Der Boden muss gleichbleibend feucht sein und düngen Sie Ihre Pflanze mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin). Durchaus kann sich die Pflanze wieder regenerieren.
Es empfiehlt sich, den Schaden von einem Gärtner vor Ort betrachten zu lassen.
1
Antwort
Wird diese Kirsche auch von der großen schwarzen Knorpelkirsche befrüchtet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider können wir Ihnen nur die angegebenen Befruchter empfehlen, denn diese wurden bereits getestet. Natürlich können auch andere Kombinationen in Frage kommen, dies können wir aber nicht empfehlen, da wir eine Befruchtung dann nicht garantieren können. (Insektenflug immer vorausgesetzt).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!