Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche'

Prunus 'Büttners Rote Knorpelkirsche'

Sorte

 (65)
Vergleichen
Foto hochladen
  • über 200 Jahre alte Sorte
  • robust und gesund, anspruchslos
  • guter Ertrag, farbloser Saft
  • festes Fleisch, würziger Geschmack

Wuchs

Wuchs kräftig, gut verzweigt, Baum mit aufstrebenden Ästen, im Alter ausladende Krone
Wuchsbreite 300 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blüte einfach

Frucht

Erntezeit Mitte Juli - Anfang August
Frucht gelb mit leuchtend roter Deckfarbe
Fruchtfleisch mittelfest
Geschmack süß
Kirschwoche 5. Woche (14.7. - 24.7.) - 6. Woche (26.7. - 8.8.)

Blatt

Blatt elliptisch, gezähnter Rand
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten farbloser Saft, hohe Erträge, S-Allele = S3/S4, winterhart, robust
Boden anspruchslos & anpassungsfähig, tiefgründig & locker ideal
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€37.70
  • Wurzelware€30.30
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€37.70*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€30.30*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 51 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 22. Oktober 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche' bringt sommerlichen Genuss in den Garten. Ihre Kirschen sind eine süße Versuchung mit wenig Säure und würzigem Geschmack. Da kann niemand widerstehen und schnell wandern die großen und nahezu runden Früchte von den Zweigen in den Mund. Zum Glück für alle Naschkatzen erbringt (bot.) Prunus 'Büttners Rote Knorpelkirsche' sehr hohe Erträge. So ist die Freude während der 5. und 6. Kirschwoche groß! Von Mitte Juli bis Anfang August lassen sich die aromatischen Früchte ernten. Als Knorpelkirschen eignen sie sich auch wunderbar zum Einmachen oder lassen sich auf andere Weise konservieren. Die Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche' zeigt ihre Kirschen in Tönen von Gelb mit einer leuchtend roten Deckfarbe. Die Süßkirschen haben ein hellgelbes Fruchtfleisch und ihr Saft ist farblos. Ein weiterer Pluspunkt beim Verarbeiten der süßen Früchte!

Im Garten entwickelt sich die Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche' als Baum auf eine Höhe von 400 bis 600 cm und erreicht eine Breite von 300 bis 500 cm. Im Alter wirkt die Krone der Pflanze malerisch ausladend. Prunus 'Büttners Rote Knorpelkirsche' hat einen kräftigen Wuchs und dichtes Fruchtholz. Viele kennen diese Kirschsorte auch unter den Namen 'Napoleon' oder 'Melonenkirsche'. Die Sorte ist bereits über 200 Jahre alt und die Pflanzen haben sich unter Kennern als robust, gesund und pflegeleicht etabliert. Die Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche' hat keine großen Ansprüche an ihren Standort und ist sehr anpassungsfähig. Ein lockerer und frischer, tiefgründiger Boden mit vielen Nährstoffen ist ideal. Doch dieser Kirschbaum wächst auch auf leichten Böden. Ein Platz in voller Sonne lässt die Knorpelkirschen zu vollem Aroma ausreifen. Damit sich viele der köstlichen Früchte entwickeln, ist eine Befruchtersorte in der Nähe unerlässlich. Es eignen sich beispielsweise die 'Große Schwarze Knorpelkirsche', 'Hedelfinger Riesenkirsche', 'Kassins Frühe Herzkirsche' oder 'Regina'. Die Süßkirsche 'Büttners Rote Knorpelkirsche' selbst ist ein guter Pollenspender und befruchtet andere Kirschbäume im Garten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (65)
65 Bewertungen 33 Kurzbewertungen 32 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Alsfeld

Immer wieder gerne

Die Lieferung war schnell, und die Verpackung sehr Pflanzenfreundlich.
Habe letztens schon 4 Blüten am Bäumchen entdeckt. Freue mich auf die nächsten Jahre.
Den Fruchtertrag kann ich leider noch nicht beurteilen, da es noch keinen gab.

vom 5. May 2020

Wildau

Mein erster Obstbaum

Bin gespannt wann die ersten Kirschen kommen.
Das wird wohl noch ein oder zwei Jahre dauern.
Bis jetzt sieht alles gut aus.
Sehr schöner Baum in einer guten Qualität.
Kann ich anstandslos weiter empfehlen.

vom 15. April 2020

Schwentinental

Beschreibung

Der bisherige Zustand der Kirsche lässt mich
auf eine gute Ernte hoffen, diese kann ich natürlich noch nicht beurteilen

vom 28. February 2020

Treben

Top

Super angewachsen und gewachsen.
vom 7. January 2020

Berlin

Büttners

alles bestens
vom 19. February 2017
Alle 32 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe sie jetzt seit 4 Jahren und mehr als 2 - 3 Kirschen hat sie noch nicht getragen. Ab wann kann ich wohl mit mehr Ertrag rechnen?
von Maren Nolte aus Hagen , 30. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn ein Befruchter in der Nähe ist, sowie ausreichend Bienen, dann kommen i den nächsten Jahren auch mehr Früchte ran. 3-4 Jahre Standzeit benötigen die Kirschen aber immer bis zur ersten Frucht. Wichtig ist zudem der richtige Schnitt und auch die richtige Nährstoffversorgung für eine reiche Blüte (z.B. mit Beerendünger von Neudorff/von April bis Ende Juli)
1
Antwort
gedeiht der Baum auf Geestboden - Streuobstwiese bei Rendsburg?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gerade die Büttners Rote Knorpelkirsche weist eine hohe Anpassung an Standorte auf und kann daher nahezu überall angebaut werden. Eine Streuobstwiese bei Rendsburg sollte hier kein Problem darstellen. Falls am geplanten Standort bereits vorher ein Obstbaum stand, sollte unbedingt reichlich frischer Boden zugeführt werden um der Bodenmüdigkeit entgegenzuwirken.
1
Antwort
Wann blüht die Kirsche?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waldershof , 20. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Blütezeitpunkt ist von der Wetterlage und dem Kleinklima vor Ort abhängig. Im Süden Deutschlands blühen Kirschen bis zu drei Wochen früher als im Norden Deutschlands.
Büttners Rote Knorpelkirsche hat eine mittelfrühe bis mittlere Blüte im Blütenkalender der Kirschen.
1
Antwort
Handelt es sich bei diesem Kirschbaum um einen Halbstamm oder Hochstamm?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 6. February 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unser Obst wird in der Buschform gezogen. Hier ist der "Stamm" nur 40-60 cm und dann beginnt die Krone. Büsche tragen beim Steinobst wie Kirschen etwa ab dem Standjahr bei Ihnen im Garten. Halbstämme benötigen gut 2 Jahre länger und Hochstämme nochmals mindestens 2 Jahre mehr als die Halbstämme.
1
Antwort
Wir haben einen alten Sauerkirschbaum im Garten, Sorte unbekannt. Kann damit diese Kirsche befruchtet werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oberursel , 10. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das muss nicht sein. Nicht jede Kirsche befruchtet eine andere. Sie können sich aber eine Wildkirsche in den Garten pflanzen. Da ist es sicher, das der Baum befruchtet wird.
1
Antwort
Ich habe im Garten nur Platz für einen Kirschbaum, in der Nähe aber keinen geeigneten Befruchter. Reicht bspw. eine Säulenkirsche Victoria aus, um die Kirsche zu befuchten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. February 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider können wir Ihnen nur die angegebenen Befruchter empfehlen, denn diese wurden bereits getestet. Natürlich können auch andere Kombinationen in Frage kommen, dies können wir aber nicht empfehlen, da wir eine Befruchtung dann nicht garantieren können. (Insektenflug immer vorausgesetzt).
Allerdings funktioniert oft auch eine Bestäubung mit Zierkirschen, aber auch dies wurde noch nicht getestet.
1
Antwort
Ist die "Büttners Rote Knorpelkirsche" identisch mit der sogenannten Herzkirsche bzw, Napoleonkirsche?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. June 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, hier handelt es sich um zwei verschiedene Sorten. Sie sind sich allerdings ähnlich.
1
Antwort
Kann die Kirsche alleine stehen ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oberbayern , 16. January 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Kirsche sollte einen Befruchter in bis zu 300 m Entfernung haben. Meist sind Zierkirschen oder andere vorhanden, sodass sie bestäubt werden sollte. Wenn Sie mit dem Ertrag nicht zufrieden sind kann immer noch ein Bestäuber nachgepflanzt werden.
1
Antwort
Wie gross wird der baum und wie sind die ansprüche an sonne(auch halbschatten möglich)?
von einer Kundin oder einem Kunden aus bei berlin , 30. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kirschen benötigen für den leckeren Geschmack möglichst viel Sonne. Im Halbschatten werden die Früchte dann nicht so süß. Die Kirsche wird 3-6 m hoch, je nach Standort.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen