ClickCease

Clematis 'Mrs. George Jackman'

Clematis 'Mrs. George Jackman'

Sorte

 (10)
Vergleichen
Clematis 'Mrs. George Jackman' - Clematis 'Mrs. George Jackman' Shop-Fotos (7)
Clematis 'Mrs. George Jackman' - Clematis 'Mrs. George Jackman' Community
Fotos (3)
  • zartweiße bis reinweiße Blüte
  • 1. Blüe im Mai/Juni halbgefüllt
  • Nachblüte im August/September einfach
  • ideal auch für den Kübel
  • Kletterhilfe erforderlich

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe elfenbein
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni
Blütezeit (grob) früh
Duftstärke

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten ausgezeichnet mit dem AGM 1993
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Schnittgruppe 2 - leichter Schnitt ab September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rankgerüste, Pergolen und Fassaden
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    €16.60
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€16.60*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 13 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Clematis 'Mrs. George Jackman' wächst in einer dichten, schmalen Form. Im Mai und Juni wirken die großen Blüten vor den dunkelgrünen Blättern exzellent. Zwei Lagen breiter, weißer Blütenblätter mit kleiner Spitze bilden die halbgefüllten Blüten, ihre Stempel und Staubgefäße heben sich dezent farbig ab. In der frisch geöffneten Blüte sind sie grünlich gefärbt und nehmen während des weiteren Öffnens einen purpurroten Farbton an. Im Zeitraum von August bis September erfreut die Clematis 'Mrs. George Jackman' erneut mit ihrer Blütenfülle. In dieser Blühphase sind die Blüten ungefüllt und die Staubgefäße stehen im Mittelpunkt. Die flache Becherblume der Clematis 'Mrs. George Jackman' ist ein beliebtes Ziel für bestäubende Insekten und Schmetterlinge. Die Clematis 'Mrs. George Jackman' passt wunderschön in einen Gartenbereich mit bunten Sommerblumen. Die Sorte ist ein schöner Hingucker im kleinen Gartenrefugium und eine fantastische Begleitung von Kletterrosen.

Die Clematis 'Mrs. George Jackman' entwickelt bis zu dreieinhalb Meter lange Ranken, die sich gut verzweigen und ein dichtes Geflecht bilden. Kleine Vögel nutzen im Frühjahr die Pflanze zum Nistbau. Die Triebe brauchen an jedem Standort eine Rankhilfe, das ein freistehenden Gerüst, ein Spalier, eine Mauer, Bäume und Sträucher sein können. Clematis 'Mrs. George Jackman' gedeiht in der Sonne und wächst gut im lichten Halbschatten. An länger beschatteten Standorten ist die Blütenmenge reduziert. Die Clematis benötigt einen lockeren Boden mit guter Nährstoffversorgung und Feuchtigkeit. In vielen Lagen ist sie winterhart und bekommt auf rauen Standorten einen Winterschutz aus Laub und Reisig. Alle Ranken von Clematis 'Mrs. George Jackman' erhalten im März einen Rückschnitt auf die halbe Länge. Clematisfreunde ohne Garten pflanzen die Sorte in einen großen Pflanzkübel und achten auf einen guten Wasserabzug. Erfahrene Gärtner und Neulinge erfreuen sich an der vielseitigen Clematis 'Mrs. George Jackman'.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
60% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Brühl

Clematis 'Mrs.George Jackman

sehr üppiger Wuchs und wunderschöne Blüten - 2 Blühphasen
vom 26. June 2013


wunderschöne Blüte

Die Clematis ist im letzten Frühjahr angewachsen und hat im Juni schon die ersten Blüten hervorgebracht. Jetzt treibt sei schon wieder ordentlich aus und hat somit den doch sehr langen und strengen Winter gut überstanden.
vom 24. April 2013

Wittenberge

Clematis 'Mrs. George Jackman'

Zweimal bestellt,Beim erstenmal nicht angewachsen.Beim zweiten mal zwar angewachsen,Pflanze mickert aber vor sich hin.
vom 24. April 2013

Mönchengladbach

Clematis

Die Pflanze ist nicht angewachsen
vom 17. June 2021

Sindelfingen

Mit falschem Standort und falscher Schnittgruppe beworben

Die Sorte wurde seinerzeit mit falschem Standort und falscher Schnittgruppe beworben. Entsprechend ist das enttäuschende Ergebnis.
Heute wissen wir, dass der Standort falsch ist und das wir - entgegen Anleitung - doch im Herbst hätten schneiden müssen. Klasse.
Somit leider ein Fehlkauf. :-(

vom 1. April 2015
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann die Clematis " Mr. George Jackman" auch im Kübel , Richtung Nord-Ost stehen ? Im Sommer von morgens bis ca. 13:00 Uhr eher sonnig im kaum Schatten spendenden Flieder .
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 11. February 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Waldreben, wie die Clematis ja auch genannt werden, von Haus aus eine gute Schattenverträglichkeit mitbringen, ist der Standort bei Ihnen kein Problem. Nur die Blütenmenge kann hier etwas geringer ausfallen (muss es aber nicht).
1
Antwort
Kann ich die auch an der Nordseite pflanzen vor einer 180cm Trennwand?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Düsseldorf , 14. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn hier keine weiterer Schatten dazu kommt, dann wächst sie hier problemlos und wird auch reichlich blühen. Wird der Schatten zu stark kann die Blütenbildung etwas geringer ausfallen.
1
Antwort
Hier im Internet sagen Sie die Pflanze gehöre zur Schnittgruppe 2 mit leichtem Rückschnitt nach der Blüte, auf dem Etikett an der Pflanze selber steht aber "Zurückschneiden im Februar oder März". Was gilt denn nun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. March 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da diese Sorte zweimal im Jahr blüht (Alt- und Neuholz) zählt sie definitiv zur Schnittgruppe 2. Würde man sie im Frühjahr zurück schneiden, fällt die Blüte am Altholz weg und somit würde Mrs. George Jackman nur im Spätsommer blühen.
1
Antwort
Da Mrs. George Jackman zu Schnittgruppe 1 gehört und nicht geschnitten werden soll würde mich interessieren, ob die Blätter im Herbst abfallen oder im vertrockneten Zustand an der Pflanze hängenbleiben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nds / Raum H , 10. December 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Anfangs, besonders bei milden Temperaturen, bleiben die Blätter im trockenen Zustand an der Pflanze. Sobald die Temperaturen aber deutlich in Minusbereich gehen, werden diese dann aber auch von der Pflanze abgeworfen. Je offener und windiger ein Standort ist, desto eher fallen die Blätter. An geschützten Standorten und bei milden Temperaturen können sie auch bis weit in den Winter hinein an der Pflanze haften. In manchen Wintern trocknet Mrs. George Jackman auch etwas zurück. Dann sollte das trockene Holz im Frühjahr entfernt werden. Nach neusten Erkenntnissen zählt die Clematis Mrs. George Jackman nun zur Schnittgruppe 2. Kann also nach der Blüte im Herbst leicht geschnitten werden.
1
Antwort
Meine Mrs. George Jackman ist im März gut angewachsen und hat auch gut begonnen zu ranken wie auch Blütenknospen angesetzt. Dann war schlagartig Schluss. Jetzt ist sie innerhalb von zwei Wochen eingegangen, d.h. Vertrocknet trotz guter Wasserversorgung und Einpflanzen nach Vorschrift. Was ist falsch gelaufen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus schwierig zu beurteilen. Es kann an einem Hitze- und Trockenschock gelegen haben, aber auch an einem Wurzelschädling wie die Wühlmaus beispielsweise, die die Wurzeln abgefressen hat. Zudem benötigen Clematis unbedingt einen schattigen Fuß. Ist dieser nicht gegeben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Pflanze bei starker Sonnenstrahlung tatsächlich eingeht. Zudem sollte bei lang anhaltender trockener Witterung immer ein Gießring (Erdwall) um die Pflanze herum gebildet werden. So kann das Gießwasser langsam bis in die tieferen Bodenschichten eindringen.
1
Antwort
Ist es möglich, dass die Clematis an einer Wand aus waagerechten Rhombusleisten sich nach oben rankt, die Leisten haben die Abmessung 21x58 mm. Falls nicht wie groß darf der max. Durchmesser sein.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Clematis wird es nicht ganz so einfachen an so "dicken" Rankhilfen haben, es aber sicherlich schaffen. Anfangs ist es hilfreich die Clematis an Streben entlang zu führen um ihr so den Start zu erleichtern.
1
Antwort
Wie ist die Wuchsbreite dieser Pflanze? Ich möchte eine Wand mit ca. 2 m Breite bepflanzen. Wieviele Pflanzen benötige ich dafür?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Clematis deckt gut 1 m in der Breite ab, dies ist aber immer auch von der Kletterhilfe abhängig. Wer die Clematis gleich in die Breite zieht, der kann auch eine wesentlich breitere Ausdehnung der Clematis erreichen. Ohne zusätzlichen Aufwand sind also 2 Pflanzen für die Begrünung nötig.


Produkte vergleichen