Clematis 'Fujimusume'

Clematis 'Fujimusume'

Sorte

 (23)
Vergleichen
Clematis 'Fujimusume' - Clematis 'Fujimusume' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • große, purpurblaue Blüte
  • öfterblühend, Mai -Juni und August- September
  • Kletterhilfe erforderlich
  • robust und gut winterhart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 120 - 300 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe hellpurpurblau
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt grün
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten öfterblühend, ausgezeichnet mit dem AGM 2002
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 2 - leichter Schnitt ab September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rankgerüste, Pergolen, Wände
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2022 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerware€15.60
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2022
€15.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bis zu 15 Zentimeter Durchmesser erreichen die Blüten der Clematis 'Fujimusume'. Die einzelnen Blütenblätter sind elliptisch geformt. Manchmal zeigen sie sich schmal verkehrt und oval geformt. Die grünlich-weißen Staubfäden mit ihren creme-gelben Staubbeuteln bilden den harmonischen Mittelpunkt. Ein zauberhafter Kontrast. Im Jahre 2002 bekam die 'Fujimusume' den AGM (Award of Garden Merit) verliehen. Für diese Ehrung sind mehrere wichtige Kriterien zu erfüllen. Dazu gehören eine gute Gesundheit und ein geringer Pflegeaufwand. Natürlich spielen die dekorativen Eigenschaften eine große Rolle bei der Vergabe des Preises. Die Besonderheit dieser Pflanze besteht in ihren mehrmaligen Blühphasen. Der traumhafte Anblick dieser gigantischen Blüten erstreckt sich nicht über einen kurzen Zeitraum. Die erste Zeit der Blüte ist von Mai bis Juni. Nach einer kurzen Phase der Erholung, legt diese wunderschöne Pflanze im August nochmal los. Bis in den September hinein, zeigt sie ihre fulminante Blütenpracht und lässt das Gärtnerherz vor Freude schmelzen.

Die Clematis 'Fujimusume' liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Auf einem humosen, gut durchlässigen Boden fühlt sie sich am wohlsten. Kletternd erreicht diese Schönheit eine Höhe von 120 bis 300 Zentimetern. Mit ihren Blattstiel-Ranken greift sie nach Hilfen, um sich auf dem Weg nach oben zu machen. Hier bieten sich Rankgerüste, Pergolen, Zäune oder Obeliske an. Die Waldreben (Clematis) schwingen sich gerne in Bäume hinauf oder durch Sträucher hindurch. Die unglaubliche Wuchskraft und ihr Blütenreichtum, krönen die Waldrebe zur Königin der Kletterpflanzen. Alle Waldreben verbindet ein eigener Lebensstil. Sie strecken ihre Füße gerne im kühlen, feuchten Schatten aus. Ein tiefgründiger Boden, der über eine ausreichende Bodenfeuchte verfügt, ist ein bevorzugter Untergrund. Dabei ist stehende Nässe absolut zu vermeiden. Ihre Triebe und Blüten recken die Clematis der wärmenden Sonne entgegen. Die beste Zeit für die Pflanzung der Clematis ist von August bis Oktober. Der Boden verfügt noch über ausreichende Wärme für eine gute Einwurzelung. Bereits in der nächsten Gartensaison verwöhnt die Pflanze den Gärtner mit den ersten Blüten.

Die Clematis 'Fujimusume' ist eine frühe und öfter blühende Clematis-Sorte. Aus diesem Grund gehört sie der zweiten Rückschnittgruppe an. Für den Gärtner bedeutet das keinen großen Aufwand. Ein leichter Rückschnitt im September ist für die Auslichtung ausreichend. Bei einem zu starken Schnitt, fällt die kommende Blütenpracht geringer aus. Die tellerförmigen, einfachen blühenden Schönheiten sind ein beliebter Tummelplatz vieler kleiner, fleißiger Insekten. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind begeistert von dem herrlichen Nahrungsangebot. Im warmen sommerlichen Sonnenlicht, fliegen und flattern die emsigen Sammler um die Pflanze herum. Bei der Pflanzung ist es wichtig, die Pflanze circa zehn Zentimeter tiefer zu pflanzen, als sie im Topf stand. Eine Mulchschicht speichert Feuchtigkeit und spendet den geliebten Schatten. Bei der Haltung im Kübel muss das Gießwasser gut abfließen. Dabei helfen grober Kies, zerbrochene Tonscherben oder größere Steine am Grund des Kübels.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen 8 Kurzbewertungen 15 Bewertungen mit Bericht
86% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Bad Abbach

Gigantische Blüten!

Nach zwei missglückten Pflanzversuchen (einmal zu lange im Topf gelassen, einmal wohl von einer Ratte in deren Durchgang direkt über der Erde wurde Stämmchen durchgenagt) habe ich im Herbst eine andere Pflanzstelle gewählt und freue mich nun auf die Blüten. Denn diese waren gigantisch! Groß und himmelblau - einfach wunderschön. Die entschädigen sicher für die etwas schwierigere Anwachsphase.
vom 17. April 2020

Essen

Tolle Blüten

Die großen Blüten dieser Pflanze haben eine weithin leuchtende schöne Farbe - die Clematis blüht nun schon zum zweiten Mal, nachdem sie letztes Jahr im Spätsommer mit dem Fuß im Schatten zu einer Rose gepflanzt wurde. Seitdem entwickelt sie sich sehr gut und erobert langsam die Hauswand - aber auch andere Pflanzen, wenn die Rankhilfe nicht ausreicht. Die Blüten sind noch nicht allzu zahlreich, aber wir lassen der Pflanze Zeit.
vom 17. August 2017

Urbar

Schöner Wuchs, schöne Farbe!

Sehr schöne Clematis in tollem Blau! Kann ich weiterempfehlen.
vom 30. April 2017

Rottenburg

Sanfte Schönheit

Letztes Jahr habe ich die Fujimusume zwischen eine gelbe und eine rote Kletterrose gepflanzt, um die Rosen besser zur Geltung zu bringen. Nun bringt sich die sanfte Schönheit selber zur Geltung, sie blüht mit ihrem zarten, beruhigenden Blau schon vor den Rosen und verzaubert die Gartenecke in eine kleine Ruheoase.
vom 20. May 2014

Hannover

Ein Traum

Die Fujimusume ist ein Traum. Farbe und Blüten von einem sehr schönen Blau, unserer Lieblingsfarbe. Zusammen mit der Rose "Abraham Derby" eine gelungene Kombination.
vom 21. April 2014
Alle 15 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Pflanzen empfehlen Sie, um den "schattigen Fuß" zu erzielen, bei Südostlage? Gerne etwas gelb oder weiß
blühendes.
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können Sie gerne bodendeckende Stauden verwenden, wie zum Beispiel: Alchemilla mollis, Geranium x cantabrigiense 'Biokovo', Bistorta affinis 'Superba' oder Phlox subulata 'Amazing Grace'. Auch immergrüne Gehölze, wie z.B. Cotoneaster dammeri radicans eignen sich hier.
1
Antwort
Was genau ist der leichte Rückschnitt im September bei der Clematis Fujimusume?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leer/Ostfr. , 2. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist es empfehlenswert die Pflanzelediglich an den Spitzen bis um einen Drittel zurück zu schneiden.


Produkte vergleichen