Clematis 'Romantica'

Clematis 'Romantica'


 (33)
<c:out value='Clematis 'Romantica' - Clematis 'Romantica''/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Clematis 'Romantica' - Clematis 'Romantica'' /> Community
Fotos (3)
  • dunkleviolett
  • große Blüte, sehr reichblühend
  • lange Blütezeit
  • Kletterhilfe erforderlich
  • besonders guter Kontrast vor hellen Hintergründen

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 280 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettlila
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten unglaublicher Blütenreichtum
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Viticella-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung auch in Kübeln und Gefäßen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein unglaublicher Blütentraum! Diese wunderschöne Waldrebe verzaubert den Gärtner mit ihrer üppigen Blütenpracht. Die Clematis 'Romantica' macht ihrem Namen alle Ehre. Sie lässt im Garten die romantischsten Bilder entstehen. Kontrastreich präsentieren sich die bis zu zwölf Zentimeter großen Blüten. In einem wunderschönen Dunkelviolett sind die Blütenblätter der einfachen, tellerförmigen Blüten gefärbt. Die cremefarbene Mitte gibt einen harmonischen Kontrast. In der Zeit von Juni bis September zeigt die Clematis 'Romantica' ihre in verschwenderischer Fülle erscheinenden Blüten. Diese Clematis fühlt sich an einem sonnigen bis halbschattigen Standort am wohlsten. Auf einem humosen und gut durchlässigen Boden sind alle Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum gegeben. Diese himmlischen Blüten lassen das Herz des Gärtners schmelzen. Auch Bienen, Hummeln und Schmetterlinge erfreuen sich an der dunkelvioletten Pracht der einfachen Blüten. Gerne tummeln sie sich im warmen Sonnenschein an der Pflanze. Eifrig sammeln sie Nektar und Pollen und liefern wunderschöne, sommerlich romantische Bilder.

Diese sagenhafte Sorte der Clematis erreicht eine Höhe von 200 bis 280 Zentimetern. Dank ihrer Größe eignet sie sich hervorragend für die Bepflanzung von Kübeln und Gefäßen. Auf diese Art verschönert sie mit ihrem Blütenreichtum Terrassen und Balkone. Die Clematis 'Romantica' wächst kletternd. Dafür benutzt sie ihre Blattstiel-Ranken. Um sich mit ihnen nach oben zu bewegen, benötigt die Waldrebe Kletterhilfen. Auf diese Weise bewächst sie Pergolen, Zäune, Obelisken, Lauben und Rankgerüste aller Art. Wunderschöne Bilder entstehen bei der Bepflanzung von Sträuchern oder alten Obstbäumen. Auch ein alter knorriger Wacholder erlebt durch die Clematis eine zauberhafte Blüte. Das schöne und lebhafte Blattwerk der 'Romantica' bietet einen attraktiven Untergrund für die vielzähligen dunkelvioletten Blüten. Traumhafte Bilder ergeben sich bei der gemeinsamen Bepflanzung von Clematis und Kletterrosen. Diese beiden Klassiker der Gartengestaltung zaubern ein wild-romantisches Ambiente im Garten. Vor einem hellen Hintergrund ergeben sich die wunderschönsten Effekte. Im späten Herbst wirft die Pflanze ihre Blätter ab und zieht sich in ihre Winterruhe zurück.

Alle Sorten und Arten der Clematis werden von den Botanikern in drei unterschiedliche Rückschnittgruppen sortiert. Die Clematis 'Romantica' gehört in die dritte Gruppe. Für die Pflanzen dieser Gruppe bedeutet das einen Rückschnitt im März. Der Gärtner schneidet alle Triebe auf 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden zurück. Auch wenn es schwer fällt, die Pflanze benötigt diesen Rückschnitt. Pflanzen dieser Schnittgruppe treiben im Frühjahr an neuen Trieben aus. Deshalb sind sie nicht auf ihr 'altes Holz' angewiesen. Im Gegenteil, ohne einen regelmäßigen Rückschnitt entwickeln sich die Triebe kraftloser und die Blüte spärlicher. Als ehemalige Bewohner der Wälder, haben sich die Waldreben an die dortigen Verhältnisse perfekt angepasst. Im Wald befinden sich die empfindlichen Wurzeln der Clematis im feuchten, kühlen und dunklen Bereich des Bodens. Diese Verhältnisse wünschen sie sich vom Gärtner. Deshalb schützt der Gärtner den sensiblen Bereich der Wurzeln mit einer zehn Zentimeter dicken Schicht aus Mulch. Diese Schicht spendet Schatten und speichert Feuchtigkeit. Eine Austrocknung der Wurzeln ist ebenso wie Staunässe zu vermeiden. Bei zu schweren Böden, lockert der Gärtner den Untergrund mit einer Beimischung von Kies oder Sand auf. Dafür bekommt er eine robuste, pflegeleichte und winterharte Pflanze, die ihn über viele Jahre hinweg mit überschwänglicher Blüte erfreut.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Clematis Romantica
Die gut verpackte Ware wurde nach Pflanzanleitung zeitig nach der Zustellung in das vorbereitete Pflanzloch gesetzt. Die Clematis ist gut angewachsen hat allerdings im zweiten Jahr nicht das erwartete Wachstum gezeigt. Insgesamt blieb die Pflanze, trotz mehrer schöner Blüten, recht klein. Ich hoffe auf eine weitere zukünftige Entwicklung.
vom 31. Juli 2015, aus Buchen

Bewertung
Von der Bestellung bis zur Lieferung war alles in Ordnung und die Pflanzen haben sich gut entwickelt.
vom 17. Juni 2015,

Clematis auf dem Balkon
Wir haben die Clematis auf dem Balkon stehen. Sie ist sofort gut angewachsen und hatte nach einem Vierteljahr eine Hoehe von 2 m erreicht, zeitweilig hatte sie bis zu 59 Blueten, selbst Ende Oktober brachte die Pflanze neue Blueten hervor. Im Augenblick hat sie den Winter gut ueberstanden. Sie hat mehrere 10 cm lange Neutriebe und Blaetter sind ebenfalls schon daran. Alles in allem ein guter Kauf, die Pflanze hat uns schon viel Freude gemacht.
vom 21. März 2015,

Gesamtbewertung


 (33)
33 Bewertungen
19 Kurzbewertungen
14 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Wildberg

sehr zu empfehlen

bin total begeistert, die Romantica ist das reinste Blütenmeer
vom 22. Juli 2013

Ditzingen

Clematis Romantika

Die Clematis wächst bei mir in einem sehr großen Kübel zusammen mit der Clematis Huldine. Sie ist gut angewachsen und hat fürs erste Jahr auch schon sehr schön und reichlich geblüht. Den Winter scheint sie gut überstanden zu haben, denn wenn man genau hinschaut sieht man schon Blattknopsen.
vom 9. März 2013

Bochum

Clematis Romantica

Eine tolle Clematis. Würde sie jederzeit wieder pflanzen.
vom 9. April 2012


Clematis 'Romantica'

Die Romantica ist eine tolle Clematis! Habe sie erst letztes Jahr geplanzt und sie ist zur Zeit über 2,50 Meter lang und blüht jetzt schon mit weit über 100 großen und schön geformten Blüten. Keine Welke, keinen Mehltau, kein gar nichts, was negativ wäre. Absolut empfehlenswert.
vom 5. Juni 2011

Rottleberode
besonders hilfreich

Clematis 'Romantica'

Die Clematis 'Romantica' ist eine meiner schönsten Clematis.
Ich habe sie mit der Kletterrose 'Aloha' an einem Rosenbogen kombiniert.
Einfach traumhaft schön, die beiden zusammen.

vom 8. März 2011

Alle 14 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Romatica wächst an einer alten Mauer (sandig) an einem evtl. zu sonnigen Platz, hat aber einen anständigen Schutz aus Steinplatten um die Füße und wird gut gegossen und gedüngt. Sie hat nur einen Haupttrieb. Die Blüten sind zahlreich, hauptsächlich 4-blattrig (?) und recht klein. Ich schneide sie im Frühjahr seit 2 Jahren auf 50cm zurück. Von unten kommen keine neuen Triebe und woran liegt es, dass die Blüten relativ klein und verändert sind?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Duisburg , 24. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus kann man das Problem schlecht beurteilen. Evtl. ist die Clematis nicht tief genug gepflanzt um von unten neue Triebe zu bilden (Clematis sollen ca. 10 cm tiefer gesetzt werden). Der Blütendurchmesser beträgt im Mittel etwa 10 manchmal bis 12 cm. Sollte dieser kleiner bleiben ist der Standort nicht optimal und daher kann die Clematis die Blütengröße nicht optimal ausbilden.
Wir empfehlen eine leichte Grunddüngung mit dem Austrieb im Frühjahr. Auf sandigen Böden sollte noch einmal Ende Juni - Anfang Juli nachgedüngt werden. Achten Sie auch immer auf eine ausreichende Wasserversorgung , besonders an einer Mauer, die ja die Tageshitze speichert und abends noch lange abgibt.
Unter Umständen ist es sinnvoll eine Schicht Mulch in die Steinplatten zu geben um so ein kühleren und auch feuchteren Boden zu bekommen.
1
Antwort
Was passiert, wenn die Clematis nicht zurückgeschnitten wird?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. Mai 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie wird im unteren Teil braune Triebe haben und kahl bleiben, somit nur im oberen Bereich blühen.
1
Antwort
In Ihrer Empfehlung lese ich, dass die Romantica im März auf 30- 50cm zurück geschnitten werden soll. Auf dem Etikett an der Pflanze steht November? Was tun? Falls ich besser im März schneide, schneide ich dann auch schon in diesem März nach dem Pflanzen?
Die frisch gelieferte Pflanze zeigt noch keinerlei Austrieb, ist das normal?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Duisburg , 16. März 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Clematis Romantica wird der Schnittgruppe 3 zugeordnet (bei den Clematis). Dies bedeutet, dass der Rückschnitt im März durchgeführt werden sollte (auch bei frisch gepflanzten Exemplaren). Da die Pflanzen über den Winter in der Ruhephase sind, passiert hier nichts. Sodass man theoretisch auch im November schneiden könnte. Ist der Winter aber sehr streng, könnte die Clematis etwas zurückfrieren, daher schneidet man lieber im März.
Clematis treiben meist erst im April aus, dies ist aber witterungsabhängig.
1
Antwort
Wie stark wächst die Pflanze etwa pro Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weimar , 25. März 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Standort 1-2,50 Meter. Denn sie gehört in die Schnittgruppe 3 und sollte jedes Jahr zurückgeschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!