Clematis 'Duchess of Edinburgh'

Clematis 'Duchess of Edinburgh'


 (8)
Foto hochladen
  • weiß, erste Blüte stark gefüllt
  • Nachblüte im August / September schwach gefüllt bis einfach
  • an zusagenden Standorte leichter zarter Duft
  • als Kübelpflanze nicht so gut geeignet
  • Kletterhilfe erforderlich

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 150 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten blüht im Frühjahr und Sommer gut gefüllt
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 2 - leichter Schnitt ab September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Terrasse, Pergola,...
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
7,90 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 46 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weiße Blüten duften im frühen Sommer! Mit dieser Pflanze kommt königliches Flair in den Garten. Die Clematis 'Duchess of Edinburgh' ist die vermutlich bekannteste weiße Waldrebe. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort kommen die strahlend weißen Blüten zauberhaft zur Geltung. Ein humoser und gut durchlässiger Boden erfüllt alle Anforderungen an einen guten Untergrund. Zweimal jährlich findet eine königliche Audienz der gefüllten, tellerförmigen Blüten statt. In der Zeit von Mai bis Juni halten sie Hof im eigenen Garten. Die Begeisterung des Gärtners schmeichelt der 'Duchess of Edinburgh'. Aus diesem Grund präsentiert sie ihre großen, schneeweißen Blüten nochmals in der Zeit von August bis September. Während der zweiten Blüte sind die Blüten deutlich geringer gefüllt. Manche Blüten erscheinen in einfacher Form. Kletternd wächst diese königliche Hoheit auf eine Höhe von 150 bis 350 Zentimeter heran. Über und über ist sie in ihrer Blütezeit mit den wunderschönen, zarten Blüten übersät. Traumhaft schön.

Der ursprüngliche Lebensraum der Waldreben (Clematis) ist in den Wäldern. Jahrhundertelang haben sich die Pflanzen erfolgreich an diese Gegebenheiten angepasst. Im Wald befanden sich ihre Wurzeln im kühlen, feuchten und schattigen Bereich des Bodens. Auch im Garten erwarten sie diesen Schutz. Das ist für den Gärtner kein Problem. Mit einer zehn Zentimeter dicken Mulchschicht, schützt er den empfindlichen Bereich des Wurzelballens. Mulch speichert Feuchtigkeit und spendet Schatten. Auch Steine oder größere Teile von Baumrinden, stellen sich als dekorative Schattenspender zur Verfügung. Eine schöne Variante sind kleine, konkurrenzschwache Polsterstauden. Sie spenden Schatten und erfreuen mit einer bunten Blüte. Die 'Duchess of Edinburgh' gehört der zweiten Rückschnittgruppe an. Das heißt für den Gärtner, dass prinzipiell kein Schnitt erforderlich ist. Bei Bedarf führt er im September leichte Auslichtungsschnitte durch. Der Umgang mit der Gartenschere erfolgt vorsichtig. Bei einem zu starken Rückschnitt, fallen die für das kommende Jahr angelegten Knospen der Schere des Gärtners zum Opfer. An den vorjährigen Trieben wachsen die kugelförmigen, gefüllten Blüten. Die einfachen Blüten erscheinen im Sommer an den neuen Trieben.

Die 'Duchess of Edinburgh' ist eine fantastische und atemberaubende Schönheit unter den rankenden Pflanzen. Mit ihren Blattstiel-Ranken macht sie sich auf den Weg in luftige Höhen. Dafür benötigt sie angemessene Kletterhilfen. Sie eignet sich hervorragend für die Berankung von Mauern, Carports, Zäunen oder Pergolen. Mit ihren großen, weißen Blüten zieht sie die Aufmerksamkeit auf sich. Sie bildet einen brillanten Kontrast zu allen andersfarbig blühenden Pflanzen. Zauberhafte Bilder entstehen bei der Pflanzung von Clematis und anderen Kletterpflanzen. Bei vielen Gärtnern ist die Vereinigung von Waldreben und Kletterrosen das absolute Optimum. Dieses klassische Liebespaar der Gartenkunst liefert wild-romantische Bilder. Die wunderschöne, weiß blühende Clematis verdankt ihren Namen einer großen Namensgeberin. Die Großfürstin Marija Alexandrowna von Russland wurde durch ihre Heirat zur Prinzessin von Großbritannien. Mit diesem Tag wurde sie zur Duchess of Edinburgh.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

62% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Leipzig

Wundervoll

Eine schönere Clematis kann man sich kaum vorstellen!
vom 10. März 2016

Unterneukirchen

falsche Entscheidung?

nach anfänglich gutem Wuchs und auch Knospen waren vorhanden, ist die Pflanze im Frühjahr plötzlich eingegangen.
Ein Schädlingsbefall konnte nicht festgestellt werden. Vielleicht falscher Standort oder unterirdischer Schädling.
Schade

vom 26. September 2015

Illingen
nicht hilfreich

Duchness of Edinburgh

Pflanze wuchs an in einem Topf,
hat den Winter überlebt,
hat im Frühjahr einen Trieb gebildet,
ist danach jedoch abgestorben.

vom 18. Juli 2014

Wietzendorf

Kauf vor Ort

Die Clematis wurde zusammen mit einer Kletterrose gepflanzt und hat sich super entwickelt.
vom 8. August 2013

Hirschau

gut

Wühlmausschaden
vom 24. Oktober 2012

Ofterschwang

clematis duchess auf edinburgh

wie oben bewertet, bin ich mit der pflanze zufrieden. dass die clematis nicht blüht, liegt vielleicht am standort, obwohl ich diese speziell für halbschatten ausgewählt hatte.
vom 24. Juli 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!