Clematis 'Nelly Moser'

Clematis 'Nelly Moser'


 (19)
<c:out value='Clematis 'Nelly Moser' - Clematis 'Nelly Moser''/> Shop-Fotos (3)
<c:out value='Clematis 'Nelly Moser' - Clematis 'Nelly Moser'' /> Community
Fotos (3)
<c:out value='Clematis 'Nelly Moser' - Clematis 'Nelly Moser'' /> Video
  • großblumige, klassische Sorte
  • Blüte in rosa mit Mittelstreifen in rot
  • Sonne bis Halbschatten
  • zweimal blühend
  • lockerer Gartenboden, gerne leicht sauer

Wuchs

Wuchs Kletternd
Wuchshöhe 200 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe violettlila
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten wunderschön verfließende Farben
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 2 - leichter Schnitt ab September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Terrasse, Pergola,...
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Schönheit verzaubert den Garten! Große, rosa Blüte mit einem wunderschönen roten Mittelstreifen. Ein Anblick für die Götter! Die Clematis 'Nelly Moser' zeigt ihren unglaublichen Blütenreichtum in der Zeit von Mai bis Juni. Für die unermessliche Schönheit dieser Pflanze reicht der kurze Auftritt nicht aus. Daher gibt dieser absolute Star im Garten eine zauberhafte Zugabe. In der Zeit von August bis September erscheint die wunderschöne Nachblüte dieser zauberhaften Clematis. Der Blütenrand der einfachen, tellerförmigen Blüten ist leicht gewellt. Die zartrosa Blüten der 'Nelly Moser' sind mit markanten rosaroten Streifen geschmückt. Diese Farben verlaufen fließend ineinander. Zwölf bis fünfzehn Zentimeter Durchmesser erreichen die einzelnen Blüten. Einen schönen Kontrast liefern die purpurroten Staubbeuteln in der Blütenmitte geschmückt. Diese einmaligen Schönheiten des Gartens betören Menschen und Tiere gleichermaßen. Auch die arbeitsamen Bienen, Hummeln und Schmetterlinge fühlen sich magnetisch angezogen. Diese fleißigen Insekten lassen, fliegend und flatternd im warmen Sonnenlicht, die schönsten sommerlichen Bilder entstehen. Auf ihrer Suche nach Pollen und Nektar, bekommen sie bei der gastfreundlichen 'Nelly Moser' die allerbeste Bedienung.

Bevorzugt an einem sonnigen bis halbschattigen Standort, klettert die 'Nelly Moser' auf eine Höhe von 200 bis 350 Zentimeter hinauf. Ein Platz in der vollen Mittagssonne zählt nicht zu ihren Favoriten. Bei einer zu starken Einstrahlung der Sonne, werden die Blüten in ihrer Farbe blasser. Auf ihrem Weg nach oben, zeigt sie ihre wunderschönen Blüten. Ein humoser und gut durchlässiger Boden erfüllt alle Wünsche an ein gesundes Wachstum. Einen zu schweren Boden lockert der Gärtner mit einer Beimischung von Sand oder Kies auf. Stehende Nässe vertragen diese Pflanzen nicht. Auch Trockenheit vermeidet der Gärtner. Regelmäßige Wasserspenden sind fällig, sobald die obere Schicht des Bodens zu trocknen beginnt. Die Clematis klettert mit der Hilfe ihrer Blattstiel-Ranken. Diese brauchen Kletterhilfen. Dafür eignen sich Pergolen, Zäune, Obeliske oder Lauben. Natürliche Rankhilfen sind Bäume oder Sträucher. Hinreißende Bilder ergeben sich bei der Pflanzung von Clematis und Kletterrosen. Diese beiden Klettermeister sind die Klassiker in der Gartengestaltung.

Botaniker gliedern alle Arten und Sorten der Clematis in drei unterschiedliche Rückschnittgruppen ein. Die 'Nelly Moser' gehört, wie die meisten der zweimal blühenden Clematis, in die zweite dieser Schnittgruppen. Das bedeutet für den Gärtner einen leichten Rückschnitt im September. Alle vier bis fünf Jahre empfiehlt sich ein stärkerer Rückschnitt. Der Blütenflor im darauffolgenden Frühjahr, fällt durch den kräftigen Schnitt geringer aus. Doch beugt der Gärtner auf diese Weise einem Verkahlen der Pflanze vor. Die Menge der mit Blüten versehenen Kurztriebe, ist abhängig davon, wie viel Holz aus dem Vorjahr an der Pflanze verbleibt. Das schöne grüne Blätterkleid wirft die Pflanze im späten Herbst ab und geht in die verdiente Winterruhe. Wie alle Waldreben, benötigt die 'Nelly Moser' einen Schutz für ihre empfindlichen Wurzeln. Als ehemalige Bewohner der Wälder, haben sich die Waldreben an die dortigen Verhältnisse angepasst. Dort liegen ihre Wurzeln im kühlen, feuchten und schattigen Bereich, während die Triebe und Blüten der Sonne entgegen streben. Diese oder ähnliche Verhältnisse erwarten die Clematis im Garten. Mit einer zehn Zentimeter dicken Schicht aus Mulch erfüllt der Gärtner diesen bescheidenen Wunsch. Steine oder größere Teile von Baumrinden bilden eine dekorative Beschattung für den Wurzelbereich. Auch kleinere, konkurrenzschwache Polsterstauden spenden Schatten und bezaubern mit ihrer bunten Blüte.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

November und sie blüht immer noch
Habe die Nelly im Frühjahr 2015 gepflanzt, leider ist sie kurz nach dem Anblühen eingegangen. Im Frühjahr 2016 hat sie eine gute Portion Hornspäne bekommen und siehe da, sie hat sich sehr gut erholt und nun haben wir November und sie blüht immer noch! Mit etwas Geduld hat man viel Freude daran, die Blüten sind traumhaft.
vom 6. November 2016,

a,ok
a.ok
vom 1. August 2015,

xxx
Erst ist sie schön gewachsen und hat geblüht und plötzlich war alles anders. Die Blüten sind abgefallen nach 2 Wpchen und dann ist die Pflanze eingetrocknet obwohl sie genug Wasser bekam, wuchs wieder ein wenig und trocknete wieder trotz Wasser und seitdem immer wieder das gleiche spiel. Am Wetter kann es nicht liegen.
vom 30. Juli 2015,

Gesamtbewertung


 (19)
19 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

78% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Frankfurt

Nelly Moser blüht traumhaft

Nelly Moser blüht sehr üppig, wenn sie angewachsen ist.
vom 20. Oktober 2011

Lippstadt
nicht hilfreich

Clematis

Die Clematis ist ein dankbarer und anspruchsarmer Schmuck für Gartenwände.
Sie zeigt ihre Blüten je nach Sorte zum Frühjahr oder Spätsommer.

vom 29. August 2014

Appeweier

Wuchsstärke

diese Sorte gedeiht besser als die anderen beiden. Der Standort aller drei Pflanzen soll einen Pavillon umranken.
vom 18. Juni 2013

Nürnberg

Clematis

Die Clematis ist bei mir eingegangen wie ca. 50% aller Clematis die ich bei verschiedenen Versendern bzw. Gartenmärkten gekauft habe. Die C. sind speziell im Pflanzjahr heikel (Schnecken, Käfer). Verzeiht keine Abweichung von Boden- und Standortansprüche.
vom 5. Juni 2014

Pattensen

war wohl nichts...

da ist leider nichts angewachsen. eingepflanzt-eingegangen....
vom 25. Oktober 2013

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich Clematis Nelly Moser in Rhododendron-Erde pflanzen und ist generell Rhododendron-Erde für Clematis geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Clematis mag es zwar etwas saurer, Rhododendronerde muss es aber nicht gleich sein. "Normale" Pflanzerde ist hier völlig ausreichend. Auch zugemischter Kompost dient bereits der Bodenverbesserung. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Clematis tief eingepflanzt wird und keine "nassen Füße" bekommt, der Wasserabzug also gewährleistet ist.
1
Antwort
Zu welcher Schnittgruppe gehört Nelly Moser ?
von H. Ehlers aus Berlin , 1. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nelly Moser gehört in die Schnittgruppe2 = leichter Schnitt im September.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für die Clematis 'Nelly Moser'?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hohenleipisch , 30. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- / Topfware kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Von Vorteil ist jedoch immer in der so genannten laublosen Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai zu pflanzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!