Clematis recta

Clematis recta


 (4)
<c:out value='Clematis recta - Clematis recta'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • nach Weißdorn duftende Blüten
  • nicht kletternde Clematis-Art
  • Blüten werden von Insekten bestäubt
  • robust und anspruchslos
  • reich blühende staudige Clematis

Wuchs

Wuchs aufrecht bis niederliegend
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe elfenbein
Blütenform tellerförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt blaugrün, gefiedert, markante Nerven
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, anspruchslos
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Flammula-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeete, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Juli
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Weiße Blüten, die den Duft des frühen Sommers verströmen! In endständigen Rispen sitzen die weißen, sternenförmigen Blüten der Clematis recta zusammen. Die einfachen, kleinen, duftenden Blüten zeigen sich im herrlichen Frühsommer. In der Zeit von Juni bis Juli bezaubern sie den Gärtner und viele fleißige Insekten. Hummeln, Bienen und Schmetterlinge zeigen sich begeistert über das reiche Angebot von Pollen und Nektar. Angelockt von dem feinen Weißdorn-ähnlichen Duft, umschwirren sie die Blüten und sorgen für eine gute Bestäubung. An den Rändern der zarten Blütenblätter zeigt sich eine filzige Behaarung. Einen weiteren optischen Reiz bietet das wunderschöne gefiederte Laub. Es zeigt sich auf der Oberseite in einem attraktiven dunklen Blaugrün. Auf der Unterseite ist die Färbung heller. Gut erkennbar zeigen sich die die Blattnerven. Bevorzugt steht die Clematis recta an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Ein humoser, nährstoffreicher und gut durchlässiger Boden bietet ihr einen idealen Untergrund. Im der herbstlichen Zeit wirft die Pflanze ihr Blätterkleid ab und geht in die verdiente Winterruhe.

Die Aufrechte Waldrebe (Clematis recta) zeigt sich außergewöhnlich reich blühend. Dabei ist sie anspruchslos, winterhart und pflegeleicht. Sie ist eine krautige Pflanze und entstammt der Familie der Hahnenfußgewächse. Bereits ihr Name erklärt den Unterschied zu den anderen Waldreben. Die Clematis recta ist eine nicht kletternde Waldrebe. Aufrecht wachsend, erreicht sie eine Höhe von 100 bis 150 Zentimeter. Botaniker sortieren die Gruppen der Clematis in drei verschiedene Rückschnittgruppen ein. Die Clematis recta gehört in die dritte dieser Gruppen. Sie benötigt im März einen kräftigen Rückschnitt. Der Gärtner schneidet alle Triebe auf 30 bis 50 Zentimeter herunter. Damit fördert er ihren kompakten Wuchs und sorgt einem Verkahlen und Vergreisen vor. Die Basis der Pflanze wird mit den Jahren breiter. Bei der Pflanzung mehrerer Exemplare, ist ein Pflanzabstand von 80 Zentimetern empfehlenswert. Eine kleine Gruppe von drei bis fünf Pflanzen, zaubert eindrucksvolle Bilder im Garten.

Ihr betörender Duft macht die Clematis recta zu einem Liebling unter den Gärtnern. In früheren Zeiten war sie ein beliebtes Mitglied vieler Bauerngärten. Die schöne Pflanze ziert sich mit ihren unzähligen kleinen Blüten. In dichten Büscheln sind sie angeordnet. Das sommergrüne Laub bildet einen zusätzlichen dekorativen Wert. Im Herbst erscheinen die fedrigen Samenstände. Sie schmücken die Clematis recta zum Ende des Jahres bis in den Winter hinein. Eine Stütze hilft dieser nicht kletternden Clematis. Als wunderschöne Begleiter bieten sich starke Stauden oder große Gräser an. Himmlische Bilder entstehen in der Kombination von gleichzeitig blühenden Kletterrosen. Dieses zauberhafte Liebespaar bietet unglaubliche Möglichkeiten der Gartengestaltung. Die Clematis recta ist eine blühende Bereicherung für Staudengärten. Auch in Wildgärten ist sie eine gerne gesehene Bewohnerin. Diese natürliche Schönheit ist eine Bereicherung für jeden Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Kupferzell

Wunschpflanze

Ich habe mich so auf diese Pflanze gefreut. Leider ist sie in diesem Jahr nicht mehr gekommen (hat nicht ausgetrieben) -finde ich schade.
vom 9. Juni 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!