Clematis 'Juuli'

Clematis integrifolia 'Juuli'


 (7)
<c:out value='Clematis 'Juuli' - Clematis integrifolia 'Juuli''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • Staudenclematis mit lila Blüte
  • Kübelhaltung möglich
  • spätere Blütezeit

Wuchs

Wuchs strauchartig
Wuchshöhe 120 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettlila
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten sternförmige Blüten
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Integrifolia-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung auch in Kübeln und Gefäßen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein blühendes Spektakel! Sehr reich und außergewöhnlich lange, zeigen sich die lila-violetten Blüten dieser sagenhaft attraktiven Pflanze. Die Clematis 'Juuli' ist eine unglaubliche Schönheit innerhalb der verschiedenen Sorten der Staudenclematis. Ihre zauberhaften Blüten sind innen zunächst purpurrosa, später verändern sie sich in ein wunderschönes Lavendelblau. Harmonische Kontraste gebend, sitzen die hellen Staubgefäße in der Mitte der sternförmigen Blüten. Die einfachen, schalenförmigen Blüten sind beliebt bei Gärtnern und vielen Insekten. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge erfreuen sich an dem reichhaltigen Nahrungsangebot. Fleißig sammeln sie Pollen und Nektar. Ein fröhliches Gewimmel zeigt sich im warmen Licht der Sommersonne. In der Zeit von Juni bis September ist die herrliche Blütezeit der (bot.) Clematis integrifolia 'Juuli'. Bevorzugt steht sie an einem sonnigen bis halbschattigen Platz. Auf einem humosen, nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden, wächst sie strauchartig heran. Dabei erreicht sie eine Wuchshöhe von bis zu zwei Metern. Durch ihre geringe Wuchshöhe, eignet sich diese schöne Waldrebe optimal für die Bepflanzung von Kübeln oder anderen Gefäßen. Auf diese Weise verzaubert sie Balkone und Terrassen mit ihren lavendelblauen Sternen.

Die Ganzblättrige Waldrebe (Clematis integrifolia) ist keine kletternde Pflanze. Das unterscheidet sie von den vielen anderen Arten der Clematis. Sie bildet kräftige Büsche. Allerdings schadet das ihrer Attraktivität in keinster Weise. Einen weiteren Unterschied bilden ihre Triebe. Clematis integrifolia bilden keine holzartigen oder dauerhaften Triebe. So entsteht die Nähe zu den Stauden. Auch der Name macht diese Nähe erkennbar. Ihrer Winterhärte tut das keinen Abbruch. Die Clematis integrifolia lässt im Winter alle Pflanzenteile oberhalb des Bodens absterben. So entwickelt sie ihren eigenen wirksamen Schutz gegen die winterliche Kälte. Im März erfolgt der Rückschnitt der Pflanze. Die Clematis integrifolia gehört zur dritten Rückschnittgruppe. Der Gärtner kürzt alle Triebe auf 30 bis 50 Zentimeter über dem Boden. Im Frühjahr treibt sie erneut und zuverlässig zur vollen Schönheit aus.

Fast alle Clematis-Sorten klettern an Gerüsten nach oben. Die Clematis integrifolia macht das nicht. Allerdings nutzt sie angebotene Hilfen als Stütze. Wunderschöne Bilder liefert diese zauberhafte Pflanze als Berankung von Steingärten. Auf Mauerkronen bildet sie, mit ihren schönen lavendelblauen Sternen, einen zauberhaften Blickfang. Bei einer Pflanzung im Beet, benötigen Staudenclematis eine Stütze. Normalerweise bindet der Gärtner sie auf. Drahtgestelle in verschiedenen Formen, wie Pyramiden oder Säulen, sind beliebte Hilfen. Auch eine kräftige Pflanze in direkter Nachbarschaft übernimmt gerne diese Rolle. Dabei entwickeln sich traumhafte Kombinationen. Im Zusammenspiel mit Rosen entwickeln sich die wunderschönsten nachbarschaftlichen Verhältnisse. Eine Strauchrose mit der gleichen Blütezeit, in zärtlicher Verbundenheit mit der Clematis... da schmilzt jedes Gärtnerherz dahin. Mit ihrer genügsamen, winterharten und pflegeleichten Art, ist diese traumhafte Staudenclematis eine wunderschöne und blühende Bereicherung für jeden Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis integrifolia
Clematis integrifoliaClematis integrifolia
Clematis 'Arabella'
Clematis 'Arabella'Clematis integrifolia 'Arabella'
Clematis 'Rooguchi'
Clematis 'Rooguchi'Clematis integrifolia 'Rooguchi'
Clematis 'Blue Boy'
Clematis 'Blue Boy'Clematis integrifolia 'Blue Boy'
Clematis durandii / Stauden-Clematis
Clematis durandii / Stauden-ClematisClematis integrifolia durandii
Clematis 'Aromatica'
Clematis 'Aromatica'Clematis integrifolia 'Aromatica'
Clematis 'Rosea'
Clematis 'Rosea'Clematis integrifolia 'Rosea'
Clematis 'Sizaja Ptitsa'
Clematis 'Sizaja Ptitsa'Clematis integrifolia 'Sizaja Ptitsa'
Clematis 'Aljonushka'
Clematis 'Aljonushka'Clematis integrifolia 'Alyonushka'
Clematis 'Alba'
Clematis 'Alba'Clematis integrifolia 'Alba'
Clematis 'Amelia'Clematis integrifolia 'Amelia'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

85% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Hilden

Gute Pflanze

Wächst im Halbschatten und leicht bedrängt von Geranium ganz hervorragend. Die Blütenstände sehen nach der Blüte noch lange interessant aus.
vom 10. Juni 2016

Einbeck

Juuli

Habe die Juuli in einem großen Kübel gepflanzt.
Sie hat gleich im ersten Jahr geblüht - über einen langen Zeitraum.
Bis jetzt ist sie nicht besonders hoch geworden, vielleicht 1 m, aber das ist für die Kübelhaltung auch von Vorteil.
Die Farbe gefällt mir sehr gut.
Kann sie weiterempfehlen.

vom 20. März 2016

Berlin

Erstes Jahr

Nun waren im Frühjahr Läuse zu Besuch so dass das Ergebnis in diesem Jahr nicht so ergiebig ist. Die 2 Blüten die sich zeigen sehen echt toll aus. Also warte ich geduldig auf das nächste Jahr!
vom 24. Juni 2014

Gimbheim

Reiche Blüte

Meine Juuli steht zusammen mit Rosen an einem Rosenpavillon. Sie hat schon im ersten Jahr reichlich geblüht, aber dieses Jahr ist sie über voll mit Blüten. Ich habe die ersten Triebe im Frühjahr am Pavillon festgebunden, mittlerweile ist sie so üppig, dass sich die Triebe mit Blüten gegenseitig stützen. Auch ein kräftiger Sturm letzte Woche hat sich gut überstanden.
vom 26. Juni 2013

Hamburg
besonders hilfreich

schöne Pflanze

nach Erhalt hat die Clematis ein sonniges Plätzchen in meinem Garten bekommen. Den Wurzelballen habe ich mit Tonscherben beschattet. Hat super geblüht. Nun hoffe ich, dass sie den doch sehr frostogen Winter überstanden hat.
vom 28. März 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Schneidet man und wenn ja, wann Clematis Juuli im Herbst zurück? Wie sollte sie im Kübel überwintern?
Wir hatten bisher viel Freude an Ihre Pflanze.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Alfeld , 3. Oktober 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite).
Juuli wird in die Schnittgruppe 3 eingeordnet. Man schneidet sie daher jährlich im Frühjahr auf 30-50 cm zurück.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!