Clematis 'Princess of Wales' / 'Princess Diana'

Clematis texensis 'Princess of Wales' / ' Princess Diana'


 (37)
<c:out value='Clematis 'Princess of Wales' / 'Princess Diana' - Clematis texensis 'Princess of Wales' / ' Princess Diana''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Blüte in malvenrosa
  • Blütezeit von Juni bis Oktober
  • auch für Kübelhaltung
  • Kletterhilfe erforderlich
  • robust auf Clematiswelke

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe malvenrosa
Blütenform glockenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün, gefiedert
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten lange Blütezeit
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Texensis-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung auch in Kübeln und Gefäßen, Rankgitter
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware9,90 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein gewaltiger Name, der zur Schönheit verpflichtet! Diese Herausforderung hat die Clematis 'Princess of Wales' / 'Princess Diana' angenommen und mit Bravour bestanden! Diese schöne Pflanze verdankt ihren Namen einer wunderschönen Frau. Sie wird der großen Aufgabe gerecht, mit ihr in Verbindung gebracht zu werden. Diese Clematis-Sorte zeigt sich absolut königlich in ihrem schönen Rosarot. In weißen Spitzen laufen die Blütenblätter an den Außenseiten zusammen. Zwischen fünf und acht Zentimeter Größe erreichen die einzelnen Blüten. Die 'Princess Diana' verdient mit ihrem unproblematischen und pflegeleichten Benehmen einen Ehrenplatz im Garten. Diese königliche Hoheit bezaubert mit einer außerordentlich langen Blütezeit von Juni bis Oktober. In dieser Zeit zeigt sie ihre einfachen, trompetenförmigen, mittelgroßen Blüten. Ein nährstoffreicher, humoser und gut durchlässiger Boden bietet ideale Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum. Ein sonniger bis halbschattiger, geschützter Platz lässt die 'Princess Diana' gut gedeihen. Nach der langen Blütezeit, wirft sie im späten Herbst ihre Blätter ab. Es ist an der Zeit, in die verdiente Winterruhe zu gehen. Kletternd erreicht sie Höhen von zwei bis vier Metern. Gepflanzt in Kübeln oder großen Töpfen zaubert sie königliches Flair auf Terrassen und Balkone.

Die Clematis 'Princess Diana' ist ein wunderschöner Pflanzentraum! Diese traumhafte Kreuzung entstand aus der Clematis texensis (amerikanische Texas-Waldrebe) und der Clematis-Sorte' Bees Jubilee'. Die Clematis texensis stammt aus Texas und ist seit 1868 bei uns eingeführt. Diese Pflanzen sind Halbsträucher und wachsen als Kletterpflanzen mit braun-roten Trieben. Eher selten gezüchtet, hat diese Sorte viel Einfluss auf die königlichen Arten der Clematis. Die (bot.) Clematis texensis 'Princess of Wales' / ' Princess Diana' hat glockenförmige Blüten. In ihrer wunderschönen, kräftig rosa-roten Farbe blühen sie durchgehend von Juni bis Oktober. Bei ihrer zu erwartenden Höhe von bis zu vier Metern, bietet sie vielerlei Arten der Verwendung. Neben einer bestehenden Bepflanzung mit Wisteria oder Efeu, entwickeln sich zauberhafte und hoheitliche nachbarschaftliche Verhältnisse. Atemberaubende Farbspiele entstehen in der Kombination mit Kletterrosen. Bereits eine kleine Ecke im Garten genügt zur Erschaffung eines regelrechten Blütenmeeres. Diese schöne Pflanze ist, trotz einer geringen Rankenbildung, in der Lage nach oben zu klettern. Die ewig grünen Koniferen lässt sie auf diese Art bunt blühen und Sichtschutzgitter erweckt sie während der Blütezeit zum Leben. An den Trieben findet eine mäßige Verholzung statt.

Die Sorten der Clematis texensis stammen ursprünglich aus Texas. Dort sind diese Waldreben im waldigen und feuchten Bergland beheimatet. Auch entwickelte sich dort ihre Toleranz für Wärme. Mit der Ausnahme des Wurzelwerks, steht sie gerne sonnig. Das Austrocknen der Wurzeln ist ebenso wie Staunässe zu vermeiden. Somit eignet sich diese königliche Schönheit für die Bepflanzung von Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon. Jedoch ist es sinnvoll, einen großen Kübel zu nutzen und diesem einen Schutz vor der Sonne zu bieten. Die Sorten der Clematis texensis gelten als robust. Dieser Charakter zeigt sich in den Blütenblättern der Pflanze. Sich lederartig anfühlende, dicke und kräftige Blätter geben ihr im Englischen den Namen ''Lederblume''. Wie alle Sorten der Clematis schätzt die 'Princess Diana' eine Mulchschicht, die den Boden im Sommer feucht und kühl hält. Auch im Winter ist diese Schicht dienlich. Sie schützt die Wurzeln an kalten Tagen vor der klirrenden Kälte.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Gravetye Beauty'
Clematis 'Gravetye Beauty'Clematis texensis 'Gravetye Beauty'
Clematis 'Ladybird Johnson'
Clematis 'Ladybird Johnson'Clematis texensis 'Ladybird Johnson'
Clematis 'Duchess of Albany'
Clematis 'Duchess of Albany'Clematis texensis 'Duchess of Albany'
Clematis 'Radiance' TM BFCC
Clematis 'Radiance' TM BFCCClematis texensis 'Radiance' TM BFCC
Clematis 'Sir Trevor Lawrence'
Clematis 'Sir Trevor Lawrence'Clematis texensis 'Sir Trevor Lawrence'
Clematis 'Etoile Rose'
Clematis 'Etoile Rose'Clematis texensis 'Etoile Rose'
Clematis 'Princess Kate' ('Zoprika') PBR
Clematis 'Princess Kate' ('Zoprika') PBRClematis texensis 'Princess Kate' ('Zoprika') PBR
Clematis 'Odoriba'
Clematis 'Odoriba'Clematis viorna 'Odoriba'
Clematis 'Kaiu'
Clematis 'Kaiu'Clematis texensis 'Kaiu'
Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Einfach wunderschön!
Die schönste Clematis, die ich bis jetzt habe. Wirkt zart, ist aber absolut pflegeleicht.
vom 11. Juli 2016,

Clematis Princess of Wales- Diana
leider auch über Winter eingegangen, trotz geschützer Lage...
vom 20. April 2016,

Mal abwarten
Meine Princess of Wales ist im Frühjahr 2015 nach Lieferung gut angewachsen, hat im ersten Jahr aber nicht geblüht. Über den Winter sind trotz Schutz die oberirdischen Triebe abgestorben, aber vom Boden aus erscheinen neue Sprosse. (Der Standort müsste passen, denn nur 1 Meter daneben habe ich eine sehr kräftig wachsende Clematis.) Jetzt lasse ich mich überraschen.
vom 28. März 2016, aus Gaimersheim

Gesamtbewertung


 (37)
37 Bewertungen
13 Kurzbewertungen
24 Bewertungen mit Bericht

91% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)



Clematis-Princess-of-Wales-Princess-Diana

Ein bezauberndes Gewächs! Seit einem Jahr in unserem Vorgarten stehend, zeigt sie sogar noch Ende November letzte Blüten, vom ersten Schnee bedeckt. (Foto folgt!)
vom 24. November 2015

Hürth

Clematis Diana

schon im ersten Jahr einige schöne Blüten
Pflanzenwachstum sehr gut.
Schöner Habitus. Auch das Blattwerk ist sehr schön.

vom 1. September 2015

Eschbach

Clematis Princess Diana

Die Clematis Princess Diana ist sehr gut angewachsen und ist gesund. Der Wuchs in die Höhe könnte etwas besser sein. Die Blüten sind sehr schön - einfach etwas anderes. Ob sie duften kann ich leider nicht sagen, da komme ich mit der Nase nicht ran.
vom 4. Juli 2014

Bad Nauhein

clematis

sehr gut angewachsen schneller wuchs
sehr schöne blüten einfach toll anzusehen

vom 11. Mai 2014


Clematis Princess of Wales, gepflanzt Frühjahr 2013

Die Clematis ist gut angewachsen, wunderschöne Blüten bis zum ersten Frost Ende November. Würde sie wieder kaufen.
vom 22. November 2013

Alle 24 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hält die Clematis texensis 'Princess of Wales sich selber fest oder müssen die Triebe festgebunden werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. Juli 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze benötigt ein Rankgerüst und hält sich an diesem Gerüst selber fest. Lediglich am Anfang muss die Pflanze in die richtige Richtung geleitet werden.
1
Antwort
Kann ich die Clematis auch jährlich umtopfen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wer möchte kann sie auch jährlich umtopfen, meist reicht es aber aus alle 2-3 Umzutopfen. Eine gute Wasser- und Nährstoffversorgung immer vorausgesetzt.
1
Antwort
Wann soll die Clematis Princess of Wales zurück geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Celle , 18. November 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Clematis werden nach der mitgelieferten Anleitung (Bildetikett) geschnitten. Frühblühende werden nach der Blüte geschnitten, Sommer- und Spätblühende Ausgang Winter ca. im März. Wieviel zurückgeschnitten wird liegt im Auge des Betrachters, allerdings sollten junge Clematis in den ersten ein bis zwei Jahren auf ca. 50cm zurückgeschnitten werden, um buschige Pflanzen zu erhalten. Später kann man sie auch einfach wachsen lassen.
1
Antwort
Wann sollte man die Clematis Princess of Wales am besten pflanzen (im Kübel geplant).
von Wolfgang Mondorf aus Frankfurt , 14. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Clematis kann man, da sie als Containerware angeboten werden, das ganze Jahr über pflanzen. Bei einer Kübelpflanzung ist darauf zu achten, dass der Kübel groß genug ist, er sollte ein Fassungsvermögen von mindestens 15 l, besser noch 20 l haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!