Clematis 'Cassandra' / Stauden-Clematis

Clematis heracleifolia 'Cassandra' (tubulosa)


 (5)
<c:out value='Clematis 'Cassandra' / Stauden-Clematis - Clematis heracleifolia 'Cassandra' (tubulosa)'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • stark duftende Blüten
  • aufrechter oder kriechender Wuchs
  • robust und langlebig
  • Tropfenfall von Bäumen und Sträuchern wird ertragen
  • Blüten werden gerne von Schmetterlingen angeflogen

Wuchs

Wuchs aufrecht oder kriechend
Wuchshöhe 60 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe enzianblau
Blütenform krugförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - September
Blütezeit (grob) spät

Blatt

Blatt grün, derb, lang gestielt, 3- zählig
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten äußerst attraktive Blütenfarbe, üppiges Blattwerk
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Heracleifolia-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeete, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware8,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
8,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bezaubernde Blüte und betörender Duft! Bei dieser Pflanze kommen die schönsten Eigenschaften in voller Pracht zum Ausdruck! In einem wunderschönen Enzianblau bis bläulich-weiß erscheinen die Blüten der Clematis 'Cassandra' / Stauden-Clematis. In Büscheln stehen sie zusammen und verströmen ihren angenehmen und intensiven Duft. Die krugförmigen Blüten bilden zu dem grünen Blattwerk einen malerischen Kontrast. Jede Blüte besteht aus vier phantasievoll gebogenen Blütenblättern. In Bündeln sitzen die Blüten in den Laubblätterecken. In der Zeit von Juli bis September ist die herrliche Blütezeit der (bot.) Clematis tubulosa / heracleifolia 'Cassandra'. Ihren bevorzugten Platz findet diese wunderschöne Clematis an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Auf einem humosen Boden liebt sie die Feuchtigkeit ohne auszutrocknen. Sie schätzt die frische Feuchte, die sich keinesfalls staut. Bei diesen Gegebenheiten wächst sie kriechend oder aufrecht auf eine Höhe von 60 bis 100 Zentimeter heran. Sie ist kein Kletterer. Diese duftende Schönheit hat steife, aufrechte Triebe. Mit diesen Ranken erklimmt sie keine Gerüste. Sie stützt sich daran ab.

Diese bezaubernde Sorte der Clematis verschönert den Garten mit ihren aufrechten Trieben und den niedlichen duftenden glockenartigen Blüten. Jede einzelne kleine Blüte wirkt wie ein von Hand gefertigtes Kunstwerk. Die nickenden, enzianblauen Blüten mit den zurückgeschlagenen Blütenblättern verströmen einen betörenden Duft. Anmutig umschmeicheln die Triebe der anlehnungsbedürftigen 'Cassandra' stabile Stauden oder Gräser. Besonders schöne Bilder entstehen bei der Bepflanzung zwischen Gehölzen oder bei dem Bewachsen großer Steine. Die Gruppe der krautigen Waldreben sind weniger bekannt als die verholzenden Klettersträucher. Diese nicht kletternden Gartenbewohner benötigen einen starken Gräser- oder Stauden-Partner um sich anzulehnen. Auf nährstoffreichen, locker-humosen Böden fühlen sich sich zu Hause. Sie zeigen sich ausgesprochen langlebig, sind anspruchslos und vertragen sonnige, halbschattige und absonnige Standorte. Eine schöne Art der Gestaltung ist die 'Cassandra' als ''Zaungucker''. Sehr zierend!

Für die (bot.) Clematis tubulosa / heracleifolia 'Cassandra' gibt es vielfältige Möglichkeiten der Verwendung. Durch ihre weniger gewaltige Höhe eignet sie sich zur Bepflanzung von Blumentöpfen oder in Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon. Im Wintergarten setzt sie zauberhafte Akzente. Im Garten ist sie eine pflegeleichte und angenehme Bewohnerin, die sich gut mit anderen benachbarten Pflanzen versteht. Sie ist bis zu -12°C frosthart Deshalb benötigt sie in rauen Regionen und kälteren Winter einen Schutz vor eisiger Kälte. Der Gärtner häufelt rund um den empfindlichen Wurzelbereich Stroh oder Laub in einer Höhe von circa 30 Zentimeter an. So übersteht sie unbeschadet die winterlichen Temperaturen. 'Cassandra blüht an ihren diesjährigen Ranken. Aus diesem Grund beschneidet der Gärtner ab dem späten Herbst bis spätestens im Februar oder März die Triebe. Sie benötigen einen starken Rückschnitt. Im ersten Jahr nach der Pflanzung schneidet der Gärtner die Pflanze 30 Zentimeter über dem Boden ab. Im Jahr darauf schneidet er auf 40 Zentimeter Höhe und in den folgenden Jahren auf einen halben Meter Höhe herunter.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Cote d'Azur'
Clematis 'Cote d'Azur'Clematis heracleifolia 'Cote d'Azur'
Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Bella'
Clematis 'Bella'Clematis 'Bella'
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Edo Murasaki'
Clematis 'Edo Murasaki'Clematis 'Edomurasaki'
Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Ekstra'Clematis 'Ekstra'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Sunset'
Clematis 'Sunset'Clematis 'Sunset'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Paderborn

Clematis

Clematis haben bei mir allgemein in diesem Jahr nicht besondes geblüht, mal sehen, wie es im nächsten Jahr wird.
vom 13. Oktober 2014

Hagen

clematis cassandra

Noch bin ich ein wenig enttäuscht, aber bei manchen Pflanzen muss man halt Geduld haben, vielleicht wird es ja noch was!
Bislang war ich immer mit den Pflanzen zufrieden, vielleicht ist es einfach zu früh, um eine Bewertung abzugeben. Denn die Clematis blüht ja erst ab August, noch ist Juli.

vom 27. Juli 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muß sie gestützt werden? Rückschnitt wann?
von Frau Englmann aus Nürnberg , 8. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 3 = Nach der Frostperiode auf 30-50 cm zurückschneiden (März).
Eine Rankhilfe wäre sinnvoll, trotz der geringen Größe.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!