Japanische Kamelie rosa

Camellia japonica rosa


 (1)
Foto hochladen
  • bedingt winterhart
  • benötigt Winterschutz
  • attraktive Blüte

Wuchs

Wuchs aufrecht buschig
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütezeit Februar - April

Blatt

Blatt glänzend
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Winterblüher
Boden humos, saurer, ausreichend feucht
Standort Halbschatten
Verwendung Wintergarten, Kübelpflanze, am windgeschützten Standort im Garten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€28.70
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€28.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese fernöstliche Schönheit ist eine besondere Zierde für den Wintergarten. Ihre ungefüllten rosa Blüten bilden einen wunderbaren Kontrast zu dem dunkelgrünem Laub.

Die großen rosa Blüten öffnen sich in der Zeit von Februar bis April.

Kamelien sind nur bedingt winterhart.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Japanische Kamelie 'Debbie' rosa
Japanische Kamelie 'Debbie' rosaCamellia japonica 'Debbie' rosa
Kamelie rot
Kamelie rotCamellia rot
Kamelie 'Lady Campbell'
Kamelie 'Lady Campbell'Camellia japonica 'Lady Campbell'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Kurzbewertung

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe ein Großes Problem mit dieser Kamelie.Sie steht bei mir im Wohnzimmer in einem Kübel am hellen Standort,wird ausreichend gegossen.Im Frühling haben sich die Knospen gebildet,aber ein bisschen später wurden sie braun und fielen ab. Einige sind halb aufgegangen,aber dann wurden sie auch braun und verwelkten. Woran kann es liegen? Was mache ich falsch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 3. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist ein völlig normales Erscheinungsbild wenn die Pflanze zu warm steht. Diese Kamelien sind keine Zimmerpflanzen und sollten im Winter an einen kühlen, halbschattigen Standort gestellt werden. Die Temperaturen sollten sich zwischen -5 und + 10 Grad halten. Der Boden sollte bei den Kamelien immer leicht feucht sein. Stellen Sie Ihre Pflanze daher an einen frostfreien aber kühlen Ort und bringen Sie die Pflanze ab Mitte Mai an die frische Luft. Der Standort sollte halbschattig sein. Bei voller Sonne verbrennen die Blätter.
1
Antwort
Wohin kann man sie im Winter stellen?
von Zender Karl aus 54539 Ürzig , 27. October 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In einen kühlen Raum (frostfrei ist optimal), der aber nicht zu dunkel sein sollte. Ab und zu die Bodenfeuchte kontrollieren und gegebenenfalls gießen. (nicht zu feucht halten). Ich persönlich stelle meine Camellia auch im Winter mal raus, wenn es denn frostfrei ist. Ist Frost angekündigt, stelle ich sie wieder rein. Leichten Frost verträgt sie auch im Kübel problemlos.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!