Heimischer Fingerhut

Digitalis purpurea


 (16)
<c:out value='Heimischer Fingerhut - Digitalis purpurea'/> Shop-Fotos (7)
<c:out value='Heimischer Fingerhut - Digitalis purpurea' /> Community
Fotos (3)
<c:out value='Heimischer Fingerhut - Digitalis purpurea' /> Video
  • Altbekannte, giftige Heilpflanze
  • in Deutschland heimisch
  • im Rachen der einzelnen Blüten sind rote, rosa und selten weiße Punkte
  • gilt nur als zweijährige Staude, aber sie sät sich selber immer wieder aus
  • für naturnahe Pflanzungen

Wuchs

Wuchs aufrecht, grundständiger Blattschopf, horstig, Selbstaussaat
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 80 - 130 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrot
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt eiförmig, Blattrand fein gezähnt, filzig, weich
Laub wintergrün
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten schöne Solitärstaude, zweijährig
Boden frisch, durchlässig, kalkfrei, humos-lehmig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 cm Pflanzabstand, 6 bis 8 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Bienenweide, Gehölzrand, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,90 €*
ab 3 Stück
2,60 €*
ab 6 Stück
2,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Blüten wie Fingerhüte. Diese Staude ist eine hochwachsende und äußerst attraktiv blühende Zierde im Garten. Ob auf Freiflächen in Gruppen oder im typischen Staudenbeet. Der Heimische Fingerhut ist vielen Gärtnern als Roter Fingerhut bekannt. Sein botanischer Name ist Digitalis purpurea. Die rote bis purpurfarbige Kolorierung seiner vielen Blüten ist ein strahlender und leuchtender Anblick im Garten. Die großen, geraden traubigen Blütenstände, bestehen aus vielen kleinen, rachenförmigen Blüten. Diese öffnen sich von unten nach oben. Im oberen Teil sind die grünen Knospen zu sehen, die sich dann nach und nach öffnen. Im Verblühen bilden sich kleine Saatkapsen. Diese Kapseln öffnen sich und verteilen ihre Saat. Da der Fingerhut nur zweijährig ist sorgt er selber für seine Nachkommen. Ein prächtiger Anblick.

Es gibt noch viele weitere gängige Bezeichnungen für den Heimischen Fingerhut. Diese sind Fingerkraut, Fuchskraut, Unserer-lieben-Frauen-Handschuh, Schwulstkraut, Waldschelle oder Waldglöckchen. Für Pflanzenfreunde ist es wichtig zu wissen, dass alle Pflanzenteile dieser unglaublichen Schönheit hochgiftig sind. Im Jahr 2007 wurde sie zur Giftpflanze des Jahres gewählt. Geringe konsumierte Mengen der Staude führen zum Tod. Trotz allem ist die Staude eine der beliebtesten hierzulande. Man sieht sie in vielen Gärten und am Straßenrand oder an Autobahnen zum Bewuchs der Grünflächen. Auch Wälle begrünt der Heimische Fingerhut zuverlässig und souverän. In Mitteleuropa, Europa und Marokko ist der Heimische Fingerhut weit verbreitet. Er ist eine wunderschöne Staude im Hausgarten und dient seit hunderten von Jahren als wertvolle Heilpflanze. Die Wirkstoffe dieser giftigen Pflanze dienen weltweit zur Herstellung von Medikamenten bei Herzschwäche. Sie gehört zu den krautigen, zweijährigen Stauden.

In der vollen Sonne oder im Halbschatten ist Digitalis purpurea bestens aufgehoben. Die Staude hat die Eigenart, sich mit den Blüten in Richtung Sonne zu wenden. Mit dem unverzweigten, aufrecht wachsenden Stängel, erreicht der Rote Fingerhut eine Höhe von bis zu 130 Zentimetern. Mäßig feuchte Böden sind ideal für die Staude. Trockenheit verträgt sie nicht gut. Längere trockene Phasen ohne Wassergaben schaden ihr. Der Heimische Fingerhut ist eine ideale Staude für die Gruppe auf Freiflächen oder als wunderschöner Hingucker im Staudenbeet. Auch im Bauerngarten fühlt er sich wohl. Die Blütezeit der Staude ist von Juni bis Juli. Alles was sie braucht, ist ein frischer Boden, der nicht austrocknet. Ein Rückschnitt ist nicht nötig. Wer über die Giftigkeit informiert ist und dementsprechend vorsichtig und umsichtig mit der Staude umgeht, gewinnt mit ihr eine schöne und unvergleichliche Blütenpracht. Ein Tipp vom Gärtner: Die Staude ist eine bezaubernde Schönheit im Hintergrund. Auch im hinteren Bereich eines Staudenbeetes, leuchten ihre Blüten weithin. Auf diese Weise sind die prächtigen, auffälligen und giftigen Blüten in voller Üppigkeit zu bewundern. Trotzdem ist sie im hinteren Bereich nicht so leicht erreichbar.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Fingerhut 'Foxy'
Fingerhut 'Foxy'Digitalis purpurea 'Foxy'
Fingerhut 'Snow Thimble'
Fingerhut 'Snow Thimble'Digitalis purpurea 'Snow Thimble'
Weißblühender Fingerhut 'Alba'
Weißblühender Fingerhut 'Alba'Digitalis purpurea 'Alba'
Fingerhut 'Pam's Choice'
Fingerhut 'Pam's Choice'Digitalis purpurea 'Pam's Choice'
Fingerhut 'Gloxiniaeflora'Digitalis purpurea 'Gloxiniaeflora'
Großblütiger Fingerhut
Großblütiger FingerhutDigitalis grandiflora
Mehrjähriger Fingerhut
Mehrjähriger FingerhutDigitalis x mertonensis
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers'
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers'Penstemon digitalis 'Dark Towers'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (16)
16 Bewertungen
12 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

87% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Bergen auf Rügen

Heimischer Fingerhut

Ich freue mich, denn der Fingerhut hat schon geblüht .
vom 21. August 2015

Braunschweig

Heimischer Fingerhut (Digitalis purpurea)

wunderschöne Pflanze und gute Vermehrung durch Selbstausaat
vom 8. April 2014

Heidesee OT Bindow

Schönheit

wunderschöne große Blüten
vom 19. September 2013

Mannheim
nicht hilfreich

saturn

über das blühen kann ich noch nichts sagen ,sie hat noch keine blüten.
vom 7. Mai 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!