Storchschnabel 'Bevan'

Geranium macrorrhizum 'Bevan'


 (5)
<c:out value='Storchschnabel  'Bevan' - Geranium macrorrhizum 'Bevan''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • blüht mit einer intensiven Blütenfarbe
  • besticht durch ein starken Blüten- und Blattduft
  • im Herbst bildet sie eine rote Herbstfärbung
  • auch als Bodendecker einsetzbar
  • unterdrückt das Unkraut

Wuchs

Wuchs kissenartig bis kissenbildend, rhizombildend, stark
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrosa
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt rundlich, eingeschnitten, Blattrand gekerbt, fein behaart
Herbstfärbung
Laub wintergrün
Laubfarbe tief-grün, rot-gelbe Härbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten intenstve Blütenfarbe, angenehmer Blatt- und Blütenduft
Boden gut durchlässig, geringer Humus-/Nährstoffbedart
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Gehölzrand, Freifläche, Felssteppe
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Blütenteppich in flammendem Purpur-rosa! An schlanken Stängeln erheben sich zierliche, purpur-rosa bis purpurrote Blüten, die an kleine Schmetterlinge erinnern. Ihr leuchtender Farbton harmoniert traumhaft mit dem tiefen, satten Grün der Laubblätter. Blüten und Blätter verströmen einen intensiven, angenehmen Duft. Der Storchschnabel 'Bevan' ist eine anmutige, pflegeleichte und robuste Staude. Er stellt wenig Ansprüche an seinen Standort und ziert viele Plätze im Garten.

Der (bot.) Geranium macrorrhizum 'Bevan' wächst kissenartig bis kissenbildend. In Gruppen von zehn bis zwölf Pflanzen pro Quadratmeter, bedeckt er als üppiger Teppich weite Flächen im Garten und im Park. Er erreicht eine Höhe von maximal 40 Zentimetern und eine Breite von 30 Zentimetern. Seine Laubblätter sind rundlich, gelappt und fein behaart. Sie leuchten in einem kräftigen Grün und wirken auch in den Wintermonaten sehr dekorativ. Im Herbst verzaubern sie ihre Umgebung mit einem gelb-orangen bis gelb-roten Farbton. Der auffälligste Schmuck des Storchschnabels 'Bevan' sind seine prächtigen purpur-rosafarbenen Blüten. Sie erscheinen im Mai und erfreuen das Auge bis Juli. Mit ihrem erfrischend aromatischen Duft, sind sie ein beliebter Landeplatz für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Auf dem Beet und in der Rabatte bildet Geranium macrorrhizum 'Bevan' mit Blütenstauden wie Fingerhut oder Ehrenpreis ein romantisches Farbenmeer. In Gesellschaft von Farnen und Funkien kommt er hervorragend zur Geltung. Er ist ein beliebter Rosenbegleiter und harmoniert, vor allem mit weißen Rosen, märchenhaft. Da er Trockenheit extrem gut verträgt, gedeiht der Storchschnabel 'Bevan' am Gehölzrand und unter lichten Gehölzen. Er gehört zu den wenigen Blütenstauden, die problematische Flächen zwischen und unter Gehölzen zieren. Dank seiner anspruchslosen Eigenschaften eignet er sich für die Felssteppe und für Steinanlagen. Er wirkt entzückend in der Kombination mit Ziergräsern, wie beispielsweise dem Blauschwingel.

Geranium macrorrhizum 'Bevan' fühlt sich an Standorten in der Sonne und im Halbschatten wohl. Er gedeiht auf mageren, steinreichen Böden, die einen geringen Humusanteil enthalten. Staunässe verträgt er nicht, der Boden sollte locker und gut durchlässig sein. Da er Trockenheit liebt, ist eine Bewässerung nur in anhaltenden Trockenperioden notwendig. Der Storchschnabel 'Bevan' benötigt keine spezielle Pflege und eignet sich perfekt für Hobbygärtner mit wenigen botanischen Kenntnissen. Er zeichnet sich durch eine gute Winterhärte aus.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Storchschnabel 'Camce'
Storchschnabel 'Camce'Geranium macrorrhizum 'Camce'
Storchschnabel 'White Ness'
Storchschnabel 'White Ness'Geranium macrorrhizum 'White Ness'
Balkan-Storchschnabel 'Ingwersen'
Balkan-Storchschnabel 'Ingwersen'Geranium macrorrhizum 'Ingwersen'
Storchschnabel 'Czakor'
Storchschnabel 'Czakor'Geranium macrorrhizum 'Czakor'
Felsen-Storchschnabel 'Spessart'
Felsen-Storchschnabel 'Spessart'Geranium macrorrhizum 'Spessart'
Dalmatinischer Storchschnabel
Dalmatinischer StorchschnabelGeranium dalmaticum
Veränderlicher Storchschnabel
Veränderlicher StorchschnabelGeranium versicolor
Großer Storchschnabel
Großer StorchschnabelGeranium x magnificum
Brauner Storchschnabel
Brauner StorchschnabelGeranium phaeum

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


E.-Roth

Storchschnabel `Bevan`

Wir sind mit den gelieferten Pflanzen sehr
zufrieden. Gerne wieder.
MfG

vom 16. Juni 2013

Marktrodach

Zufrieden

Alle Pflanzen zu 100% sehr gut angewachsen,meine volle Zufriedenheit.
vom 31. Juli 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Macht es Sinn die "Bevans" jetzt zurückzuschneiden, denn sie blühen seit Anfang Juni nicht mehr, obwohl Sie in der Beschreibung als Blühzeit Mai bis Juli angeben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Homburg , 22. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Rück- bzw. Formschnitt ist möglich, durch eine kleine Nachdüngung kann die Blütenbildung zum Juli wieder angeregt werden. Aufgrund der großen Hitze und Trockenheit (Anfang Juni) in Ihrer Region kann der Storchschnabel solch eine Blütenpause einlegen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!