Großblättriges Immergrün 'Alba'

Vinca major 'Alba'


 (1)
Vergleichen
Großblättriges Immergrün 'Alba' - Vinca major 'Alba' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • wächst nicht so schnell wie die Art
  • größeres Laub und größere Blüten als Vinca minor
  • deckt den Boden gut ab
  • nach Bedarf können die Ranken eingekürzt werden
  • bildet leicht zu entfernende Ausläufer

Wuchs

Wuchs bogig, ausladend, rankend, ausläuferbildend
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 25 - 35 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütezeit April - September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt eiförmig, zugespitzt, ganzrandig, glänzend
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Bienenfreundlich

Pollenwert nicht gesetzt

Sonstige

Besonderheiten kann in strengen Wintern zurück fieren, treibt aber gut wieder durch
Boden trocken bis frisch, gut durchlässig, humusreich
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung unter Gehölzen, am Gehölzrand, in großen Gruppen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der 'große Bruder' der Vinca minor 'Alba' ist das Großblättrige Immergrün 'Alba'. Nicht nur die eiförmigen und zugespitzten, glänzenden Blätter sind größer, auch die weißen, schalenförmigen Blütenschmuckstücke, die von April/Mai bis September die Pflanze zieren, entwickeln einen größeren Durchmesser.

Die immergrüne Staude wächst anfangs aufrecht bogig, dann rankend nieder liegend und ausladend.

Ein trockener bis mäßig feuchter, durchlässiger Boden stellt einen idealen Platz dar. Das Großblättrige Immergrün 'Alba' gedeiht am besten an einem halbschattigen Standort.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Immergrün 'Variegata'
Immergrün 'Variegata'Vinca minor 'Variegata'
Gelblaubiges Immergrün 'Yellow Eye Catcher'
Gelblaubiges Immergrün 'Yellow Eye Catcher'Vinca minor 'Yellow Eye Catcher'
Kleinblättriges Immergrün 'Aureovariegata'
Kleinblättriges Immergrün 'Aureovariegata'Vinca minor 'Aureovariegata'
Kleines Immergrün 'Anna' ®
Kleines Immergrün 'Anna' ®Vinca minor 'Anna' ®
Kleinblättriges Immergrün 'Ralph Shugert'
Kleinblättriges Immergrün 'Ralph Shugert'Vinca minor 'Ralph Shugert'
Immergrün 'Grüner Teppich'
Immergrün 'Grüner Teppich'Vinca minor 'Grüner Teppich'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Blaustein

großblättriges Immergrün

2 von 5 Pflanzen sind gut über den Winter gekommen und entwickeln sich prächtig,
Wachsen überaus stark

vom 29. Oktober 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte meinen stark besonnten, trockenen und sandigen Hang mit Vinca alba bepflanzen. Welche Sorte eignet sich besser: die hohe oder niedrige Form? Ich habe gehört, dass die hohe Form einen Winterschutz braucht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. Juni 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt vier Sorten von Vinca. Vinca minor (kleinblättrige blaue Sorte), Vinca major (großblättrige blaue Sorte), Vinca minor 'Alba'(kleinblättrige weiße Sorte) und Vinca minor 'Atropurpurea (kleinblättrige purprurote Sorte). Vom Wuchs sind sie alle gleich.
Alle Sorten sind absolut bodentolerant, sollten allerdings bei der Neupflanzung frische Gartenerde oder Torf in das Pflanzloch bekommen. Die Sorte Vinca major kann in strengen Wintern durch die großen Blätter zurückfrieren. Als Winterschutz verwendet man Tannenzweige oder ein wasserdurchlässiges Vlies. Sollten dennoch Triebe zurückgefroren sein, werden diese stark geschnitten. Sie treiben in der Regel nach einer vernünftigen Düngung wieder durch. Im Winter muß darauf geachtet werden, dass die immergrünen Pflanzen nicht zu trocken stehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen