Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ®

Sedum telephium 'Herbstfreude' ®

Sorte

 (35)
Vergleichen
Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® - Sedum telephium 'Herbstfreude' ® Shop-Fotos (9)
Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® - Sedum telephium 'Herbstfreude' ® Community
Fotos (2)
  • Blätter speichern das Wasser
  • kräftiger Wuchs
  • blüht spät im Jahr
  • bienenfreundlich
  • sehr winterhart

Staudensterne

Staudensterne ausgezeichnet

Wuchs

Wuchs buschig bis lockerbuschig, stark, horstig, aufrecht
Wuchsbreite 50 - 60 cm
Wuchshöhe 50 - 70 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe braunrot
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit August - September

Frucht

Frucht Kapseln
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt oval, fleischig, sukkulent, gekerbt, matt, bereift
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün, im Herbst gelblich

Sonstige

Besonderheiten sehr winterhart, bienenfreundlich, sukkulent
Boden leicht trocken, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 1955
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 50 bis 60 cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen, Steinanlagen, Beet, Rabatten, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€9.90
  • Topfware€2.80
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Juni 2020
€9.90*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.30*
ab 3 Stück
€3.00*
ab 6 Stück
€2.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® ist eine überaus robuste Staude. Ihre dickfleischigen Laubblätter zeigen sich in typisch graugrüner Farbe. Die große Blüte setzt sich beim (bot.) Sedum telephium 'Herbstfreude' ® aus vielen sternförmigen Einzelblüten zusammen. Sie stehen auf festen, dicken Stängeln und lassen die Pflanze in ihrer Gesamtheit kraftvoll wirken. Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® blüht von Anfang August bis Ende September. Es schätzt einen sonnigen Standort im lockeren, nährstoffreichen Boden. Die bienenfreundliche Staude bezaubert das ganze Jahr über mit ihrem schönen Anblick. Fleißige Hummeln und Bienen wissen das reichhaltige Nahrungsangebot der als Großen Fetthenne bekannten Staude zu schätzen. An trockenen Tagen benötigt Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® ausreichende Wassergaben. Die Staude eignet sich hervorragend für eine bunte Gruppe mit anderen Sorten des Sedums, mit verschiedenen Blühstauden und mit Herbstastern. Ihr voluminöser Wuchs macht einen Pflanzabstand von 50 bis 60 cm zu anderen Stauden notwendig.

Die braunrote Blütenfarbe stellt den primären Schmuck der Staude dar. Besonders im strahlenden Sonnenschein wirken die kräftigen und anmutenden Farbtöne. Ein Rückschnitt von Sedum telephium 'Herbstfreude' ® ist im Herbst nicht notwendig. Auch in den Wintermonaten bietet die Große Fetthenne einen tollen Anblick im Garten. Hohes-Fettblatt 'Herbstfreude' ® wirft ihr Laub zum Winter ab. Nur die abgeblühten Blütendolden verbleiben an den Stängeln und sind bei Reif und Schnee ein dekorativer Anblick im Garten. Auch in einem großen Pflanzkübel wirkt die Staude wunderschön und verschönert Balkons und Terrassen. Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen und die Nachtfröste enden, kommt die Zeit für den Rückschnitt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (35)
35 Bewertungen 24 Kurzbewertungen 11 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Neuenburg

kräftige Pflanze

kräftige Pflanze
vom 25. September 2016

Bremen

Der Wahnsinn!

Habe die Pflanze im letzten Jahr erhalten und in einen größeren Topf gepflanzt. Sie hat im ersten Jahr bereits geblüht, den Winter super überstanden und bedeckt den Topf (ca. 40 cm Durchmesser) mit einer Höhe von fast 50 cm völlig. Diese Pflanze strotzt vor Gesundheit und ist so dicht, dass ich sogar bei Regen noch gießen muss. So viel Glück hatte ich mit einer Fetthenne noch nie! Bin begeistert!!!
vom 17. June 2016

Mainhausen

guter Anwuchs

Im Mai 2013 gepflanzt im Staudenbeet mit noch anderen Winzlingen.
Guter Anwuchs und schöne Blüte schon im gleichen Herbst. Winter überstanden und diesen Sommer sind die Blütenköpfe nicht so dicht gewachsen.
Werde beobachten, was das bedeuten soll.

vom 5. July 2014

Tremsbüttel

Sehr gut angewachsen!

Pflanzen letzten Spätsommer an verschiedenen Stellen gepflanzt. Alle gut angewachsen, nach Rückschnitt gut im Wuchs und wirken sehr gesund mit viel Potential. Freue mich auf hingucker im Herbst!
vom 21. May 2014

Bad Ditzenbach

Hohe Fetthenne

Ist gut angewachsen und hat den letzten Winter auf der rauhen Schwäbischen Alb gut überstanden. Diese Jahr hat sie sich schon gut vermehrt und steht jetzt kurz vor der Blüte. Kann ich als pflegeleichte Pflanze für sonnige, trokene Standorte nur empfehlen!
vom 26. August 2012
Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Letzten Sommer habe ich diese Fetthenne gepflanzt. Sie ist gut angewachsen und hat auch im letzten Jahr bereits geblüht. Allerdings war ich von der Blüte sehr enttäuscht. Sie war so blaßrosa wie auf dem letzten Foto der Community und wirkte auch sehr zerzaust und franselig. Lässt sich die Blüte über die Bodenbeschaffenheit bzw. Düngung beeinflussen? Ich dachte schon, dass ich eine falsche Sorte bekommen hätte.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dormagen , 1. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine falsche Auslieferung erfolgt ist, dokumentieren Sie dieses bitte mit einem Foto und kommen gerne auf uns zurück. Nur so können wir weiterhelfen und Fehler berichtigen. Tatsächlich kann es aber sein, dass die junge Pflanze auf einem schlecht versorgten Boden in den ersten Jahren sich vor allem auf die Wurzelbildung konzentriert hat und daher die Blütenform- und Farbe nicht ideal ausgebildet hat. Wurde der Boden in keinster Weise vorbereitet, dann fügen Sie gerne einen Bodenaktivator oder biologischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) dazu und gießen die Pflanze regelmäßig. Im herbst sollte die Blüte sich dann optimal entwickeln und entsprechend aussehen. Wenn nicht, kommen Sie gerne auf uns zu.
1
Antwort
Kann man das Fettblatt jetzt noch pflanzen oder ist es so spät im Jahr zu riskant?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Pflanzung ist das ganze Jahr über möglich Da das Fettblatt sehr winterhart ist wird es diesen ohne Probleme überstehen und es besteht kein Risiko jetzt zu pflanzen.
1
Antwort
Wird die Pflanze jetzt im Frühjahr geschnitten und wenn ja wie hoch über dem Boden einkürzen?
von Christa Rümmer , 3. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann das Fettblatt jetzt noch / schon zurückschneiden, sofern man es noch nicht zum Winter hin getan hat. um die Staude noch buschiger zu bekommen kann man sie Ende April bis Mitte Mai noch einmal etwas zurückschneiden. Der jetzige Schnitt kann ca. 5-10 cm über dem Boden erfolgen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen