Algier-Malve 'Primley Blue'

Malva sylvestris 'Primley Blue'


 (11)
<c:out value='Algier-Malve 'Primley Blue' - Malva sylvestris 'Primley Blue''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
<c:out value='Algier-Malve 'Primley Blue' - Malva sylvestris 'Primley Blue'' /> Video
  • reichblühende Sorte
  • die Blüten sind dunkel-purpur geadert
  • geeignet sind trockene und warme Standorte
  • ein Rückschnitt im Herbst bis Spätherbst ist ausreichend
  • zählt zu den Bienen freundlichen Stauden

Wuchs

Wuchs aufrecht, locker aufrecht, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettblau
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Spaltfrucht

Blatt

Blatt rundlich, gesägt, matt, derb
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide
Boden trocken bis feucht, durchlässig, humus-nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 60 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Bienenweide, Freiflächen, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,30 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,70 €*
ab 3 Stück
3,40 €*
ab 6 Stück
3,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Blütentraum in einem Blau bis Blauviolett, welchen uns diese hinreißende Staude beschert. Blühen die vielen schönen Blüten der Malva sylvestris 'Primley Blue', so der botanische Name, auf, ist dies ein märchenhafter Anblick. Die Algier-Malve 'Primley Blue' ist ebenso als Garten-Malve bekannt. Sie gehört zur Pflanzengruppe der Stauden und zur Familie der Malvaceae. Zu ihren größten Vorzügen gehören die unvergleichliche Blüte samt Farbe sowie das attraktive Wuchsverhalten. Durch einen geringen Pflegeaufwand zeichnet sich die Staude aus.

Eindruck schinden die vielen wunderschönen Blüten der Algier-Malve 'Primley Blue'. Ihr Sortenname kommt nicht von ungefähr, ähneln die vielen zauberhaften Blüten denen der Primelgewächse. Die Blüten sind blau-violett und weisen dunkelblaue Streifen auf jedem einzelnen Blütenblatt auf. Dadurch wirken die Blütenblätter wie gemalt. Die Blüte besteht meist aus 5 Blütenblättern. Die einfachen Blüten sind schalenförmig, flach und ausgebreitet, sobald sie voll aufgeblüht sind. Der Blütenstand der Algier-Malve 'Primley Blue' ist quirl- bis etagenartig aufgebaut. Die Blütezeit der Algier-Malve 'Primley Blue' erstreckt sich von Mai bis August. Das Blattwerk der Staude ziert noch einmal mehr die ganze Pflanze. Es ist mittel- bis frischgrün gefärbt und somit ein wunderschöner Kontrast zu der Blüte der Staude. Rund bist rundlich geformt ist ein einzelnes Blatt. Da die Pflanze horstbildend wächst, sitzen die Blätter meist äußerst dicht zusammen und ergeben so einen kompakten und stimmigen Wuchs.

Mit ihrem Wuchsverhalten, das horstbildend und aufrecht ist, erreicht die Algier-Malve 'Primley Blue' eine Höhe um die 50 Zentimeter. Bestens geeignet für das vordere oder mittlere Staudenbeet, lässt sie sich ebenso gut auf Freiflächen organisieren. In Gruppe angeplanzt können bis zu vier Stauden der Algier-Malve 'Primley Blue' ihren Platz finden. Ratsam ist dabei einen Pflanzabstand von circa 50 Zentimeter einzuhalten, damit sich die einzelnen Stauden bestens entwickeln können. An einem sonnigen Platz steht die Malva sylvestris 'Primley Blue' am liebsten. Trocken, frisch und neutral sollte der Boden sein, in dem sie wächst. Eine gute Durchlässigkeit des Bodens ist ebenso wichtig, da die Pflanze Staunässe nicht mag und nicht gut verträgt. Steht sie an dem idealen Standort, ist kaum Pflege nötig. Sie überwintert gut im Garten, zieht sich deshalb ab Herbst in ihren Wurzelballen zurück. Aus diesem treibt sie ab Frühjahr wieder neu und kräftig aus. Ein Rück- bzw. Pflegeschnitt erfolgt im Herbst bzw. Spätherbst durch Schneiden verblühter Stängel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Malve 'Demar Marina'
Malve 'Demar Marina'Malva sylvestris 'Demar Marina'
Rosen-Malve
Rosen-MalveMalva alcea
Moschus-Malve
Moschus-MalveMalva moschata
Rosenpappel / Malve 'Fastigiata'
Rosenpappel / Malve 'Fastigiata'Malva alcea 'Fastigiata'
Moschus Malve 'Alba'
Moschus Malve 'Alba'Malva moschata 'Alba'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Wolfen

Malve

Die bestellten Malven kamen pünktlich. Sie waren sehr gut durchwurzelt, so dass das Anwachsen ohne Mühe gelang. Sie haben sich prächtig entwickelt und bereichern unseren Garten mit ihrer Blütenintensität und dienen gleichzeitig Bienen und Hummeln als guter Nektarlieferant.
vom 7. September 2016

Münstertal

Malve

bin sehr zufrieden,die ersten blühten sind schon da
vom 4. Juni 2014

Ritterhude

Algier-Malve

blütenreich aber total befallen von
Malvenrost; irgendwann entschloß ich
mich zum Spritzmittel gegen M-Rost;
kurzzeitiger Erfolg -
schade, die schönen Blüten - die traurigen
Blätter .... ich warte auf nächstes Jahr

vom 14. November 2013

Monheim

Algiermalve

Pflanze wächst kaum in die Höhe aber in die breite sehr lange blühdauer seit Juni
vermutlich bis zum Frost es sind keine anzeichen von schwäche zu sehen.

vom 8. September 2013

Bramsche

Achtung " Explosionsgefahr" !

Die Algier-Malve "Primley Blue" ist in Ihrem Wachstum nicht zu bremsen.
Kaum eingepflanzt , legt sie auch schon los.
Sie hat sehr schöne und viele Blüten,die aber leider von dem starken Wachstum der Blätter
überwuchert werden.
Trotzdem, wer schnell einige Lücken im Beet schließen möchte, dem ist diese Pflanze zu 100% zu empfehlen.

vom 28. Juni 2013

Essen

das war leider nichts

Ich habe die Malve zum 2. Mal gekauft,weil ich im Vorjahr so begeistert war.Leider ist sie gar nicht angewachsen.Es tat sich nichts.Woran es lag,weiss ich leider nicht.Sie hatte die gleichen Möglichkeiten,wie die Vorjahrespflanze.Da sie nicht angewachsen ist,leider auch eine schlechte Bewertung.
vom 2. März 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
1. Wie stark ist diese Malve anfällig für Rost?
Eigentlich haben meine anderen Sylvestris keinen, aber eine Kundin hat in der Bewertung von Rostbefall geschrieben.
2. Kann ich etwas tun (Standort, pH-Wert, Düngung...) damit die Farbe so schön kräftig blau wird wie abgebildet?
Ich habe diese Malve nämlich schon in Gärten gesehen, wo sie sehr blass war oder mehr lilafarben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Loßburg , 30. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Rostanfälligkeit ist stark vom Standort, der Ernährung, der Feuchte des Bodens und vom Wind abhängig. Grundsätzlich können aber alle Malven Rost bekommen. Bei guter Nährstoffversorgung und ausreichender Feuchte des Bodens nimmt die Anfälligkeit aber stark ab. Ist der Standort dann noch windig, so dass Regen- oder Gießwasser schnell vom Laub abtrocknen kann, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Malve kaum für Rost anfällig ist. Man selbst kann die Gefahr verringern, indem man nicht über das Blatt gießt. Da es viele verschiedene Sorten Malven gibt, ist dies die wahrscheinlichste Erklärung für die Farbunterschiede der Blüte. Am besten färbt sich Primley Blue aber bei einem pH-Wert von 5,5 bis maximal 7,5.
1
Antwort
Standort? Ich möchte sie als Kübelpflanze in der prallen Sonne haben. Geht das?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. März 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze benötigt für die Blütenentwicklung einen sonnigen Standort. Das Substrat sollte trocken bis feucht, durchlässig und humus-nährstoffreich sein. Eine Kübelhaltung ist bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung kein Problem.
1
Antwort
Habe die Algier Malve heute zugeschickt bekommen. Ab wann kann ich sie ins Beet pflanzen? Da ja im März, April noch mit Frost zu rechnen ist, oder macht das der Pflanze nichts aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostock , 20. März 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sowie der Boden frostfrei ist und Sie mit dem Spaten in die Erde gelangen, können Sie die Malve pflanzen. Empfehlenswert ist allerdings noch ein leichter Frostschutz, da wir noch bis Mitte Mai mit Minusgraden zu rechnen haben.
1
Antwort
kann man diese Algier-Malve 'Primley blue auch in Kübel pflanzen und im winter drausen lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Giessen , 18. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, achten Sie aber bitte darauf, dass der Kübel nicht zu nass ist, da die Staude sonst faulen kann.
1
Antwort
Darf / muss die Pfanze zurückgeschnitten werden? Wann und wie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Schwartau , 23. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann sie zurückschneiden, muss aber nicht, da sie sich zum Winter sowieso in den Wurzelballen zurückzieht. Deshalb sollte man sie im Herbst auf ca. 20 cm zurückschneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!