Katzenminze 'Six Hills Giant'

Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant'


 (20)
Foto hochladen
  • 2008 wieder mit 'Ausgezeichnet' bewertet
  • ältere, sehr geschätzte Sorte
  • starker Blatt- und Blütenduft
  • bildet ein breiten, buschigen wuchs
  • sehr begehrt bei Bienen

Wuchs

Wuchs dicht- bis lockerbuschig, aufrechte Stängel, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettblau
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - August

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt oval, Blattrand gekerbt, matt, runzelig, duftend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Dauerblüher, Bienenweide
Boden durchlässig, leicht trocken bis frisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen, Felsteppen, Steinanlagen, Rabatten, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Staude des Jahres 2010! Eine verdiente Auszeichnung für die blühfreudige, duftende Pflanze. Die Katzenminze 'Six Hills Giant' (bot. Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant') präsentiert sich von Mai bis August in leuchtender violett-blauer Blüte. Unter den in Deutschland am häufigsten gepflanzten Stauden, nimmt die Katzenminze 'Six Hills Giant' einen führenden Platz ein. Ihr dichtes Blattwerk wächst buschig und aufrecht. Die Blätter sind klein, runzelig und oval und verleiten dazu, sie vorsichtig zwischen den Fingern zu reiben. Wie die unzähligen, dichtstehenden kleinen Blüten, verströmen die Blätter einen angenehm herben Duft. Er erinnert an Zitrone und Pfefferminze. Viele Katzen lieben den Duft und trugen zur Namensgebung für diese schöne Staude bei.

Die Katzenminze 'Six Hills Giant' ist größer und blühfreudiger als andere Katzenminzesorten. Je nach Standort wächst sie zwischen 60 und 80 Zentimeter hoch und erreicht dabei eine Wuchsbreite von 30 bis 40 Zentimetern. Wird flächendeckende Bepflanzung gewünscht, setzt der Gärtner acht bis zehn Pflanzen pro Quadratmeter ein. Die Pflanze liebt sonnige Standorte mit normaler, durchlässiger Gartenerde. Die attraktive Staude ist winterhart. In der kalten Jahreszeit ist es wichtig, dass die Pflanze nicht in stauender Nässe steht. Im Winter Schützt sich die Staude selber, in dem sie sich in den Boden zurückzieht. Nur wenig Pflegeaufwand ist nötig, für den sich die Katzenminze 'Six Hills Giant' mit eifrigem Wachsen und Blühen bedankt. Der Rückschnitt nach der ersten Blüte fördert eine fleißige Nachblüte. Auf diese Weise lassen sich Blütezeiten von Mai bis August erreichen. Im Vergleich zum ebenfalls beliebten Lavendel, blüht die Katzenminze 'Six Hills Giant' länger und ausdauernder, verkahlt jedoch im Winter. Schnecken meiden die Katzenminze 'Six Hills Giant'.

Ihr geringer Pflegeanspruch und ihr sonniges Gemüt fördern die Verbreitung dieser beliebten Staude. Die Katzenminze 'Six Hills Giant' schmückt private Gärten, öffentliche Parkanlagen, Wegeinfassungen und sogar Randstreifen und Verkehrsinseln an belebten Straßen. In Steingärten und auf Freiflächen ist sie ein filigraner Blickfang. Rosen und die Katzenminze 'Six Hills Giant' ergeben gemeinsam ein elegantes Ensemble und eine verführerische Duftkombination. Bienen und anderen Insekten ist die Katzenminze 'Six Hills Giant' eine belebte Weide und Nahrungsquelle. Wer keinen Garten besitzt, pflanzt die Katzenminze 'Six Hills Giant' in Balkonkästen oder Kübel und beobachtet von Balkonien aus das emsige Gesumme der fleißigen Insekten. Bunten sommerlichen Blumensträußen gesellen sich die duftenden Stängel gern hinzu.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bastard-Katzenminze 'Dropmore'
Bastard-Katzenminze 'Dropmore'Nepeta x faassenii 'Dropmore'
Katzenminze
KatzenminzeNepeta x faassenii
Traubige Katzenminze 'Snowflake'
Traubige Katzenminze 'Snowflake'Nepeta racemosa 'Snowflake'
Katzenminze 'Walker's Low'
Katzenminze 'Walker's Low'Nepeta x faassenii 'Walker's Low'
Bastard-Katzenminze 'Alba'Nepeta x faassenii 'Alba'
Katzenminze 'Auslese'Nepeta x faassenii 'Auslese'
Bergminze
BergminzeCalamintha nepeta
Pratts Katzenminze
Pratts KatzenminzeNepeta prattii
Traubige Katzenminze
Traubige KatzenminzeNepeta sibirica

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Nicht geignet für den kalten Schwarzwald....
Diese Katzenminze scheint nicht für kalte Gegenden geeignet zu sein. Von 6 gekauften Pflanzen hat eine einzige überlebt..... Sehr sehr schade!
vom 20. Juli 2016, aus Lossburg

Einfach super!
Habe im letzten Jahr 5 "Six Hills Giant" um die Kletterrose Jasmina gepflanzt. In diesem Sommer habe ich viel Freude damit, denn sowohl Kletterrose als auch die Katzenminze blühen und gedeihen richtig toll. Am besten ist die Farbe der Katzenminze - ein intensives Meeresblau! Die Katzen aus der Nachbarschaft haben übrigens kein Interesse an den Pflanzen. Kann man ganz sicher empfehlen. Die Baumschule Horstmann verpackt die Pflanzen richtig gut - und die Qualität ist top.
vom 8. Juli 2016,

Katzenminze
Die Katzenminze ist gleich gut angewachsen und im 2. Jahr ein großer Busch geworden. Die Insekten freuen sich auf diese Blütenpracht !
vom 7. Juni 2016,

Gesamtbewertung


 (20)
20 Bewertungen
8 Kurzbewertungen
12 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Halle

Katzenminze "Six Hills Giant"

Habe die Pflanze seit letzem Jahr in meinem Garten. Ist jetzt wieder gekommen. Sehr schön und kräftig. Es ist eine Auswahl verschiedener Katzenminze. Da sie noch nicht blüht, kann ich mich zur Zeit dazu noch nicht äußern und kann noch keinen Favoriten festlegen.
vom 14. Mai 2016

Hitzacker

B - Horstmann immer wieder

Ideal für einen Kiesgarten - starker Wuchs und herrlicher Blütenflor
vom 18. September 2015

Partenstein

Ende März eingesetzt, blüht jetzt schon toll

Standort: Vollsonnig
Anpflanzdünger: Hornspähne
Boden: Locker, Wasserdurchlässig (Sandig)

Ich suchte eine EINZELNE Planze als "Lückenfüller", welche zwar eine Leere Stelle füllt, aber nicht zu dominant in der Wirkung ist.
Die im März gelieferte Pflanze ist superschnell angewachsen (ich habe sie sogar im April noch einmal umgepflanzt, da ich dann eine andere "Lücke" damit füllen wollte. Diese Katzenminze ist echt robust und hat es mir keinen Tag übelgenommen ;) An einem Sonnigen Standort hat sie sich supertoll entwickelt und hat GENAU den Effekt, den ich wollte.

Die Lücke ist zugewachsen, die Blüten sind reichlich, zart und duftend.

Würde ich jederzeit wiederkaufen.

vom 12. Juni 2015

Piding

Pflegeleicht

Staude ist gut angewachsen und treibt dieses Jahr schon wieder schön aus. Absolut pflegeleicht. Meine Katzen interessieren sich aber nicht für sie.
vom 9. April 2014

Heitersheim

Katzenminze

Jetzt bin ich mit den Pflanzen sehr zufrieden, da die Katzen des Nachbars eingesehen haben, dass ich sie nicht haben will, meine Waffe waren kleine Bambusstöckchen, angespitzt und reingesteckt, das Problem war gelöst. Die Pflanzen wachsen hervorragend, sind pflegeleicht und robust.Bin vollauf zufrieden.Frdl. Grüße I.E.
vom 5. April 2014

Alle 12 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
ist die Garten Katzenminze Six Hills Giant essbar? Kann man die Blätter z.B. für Tee gebrauchen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Juli 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Katzenminze ist nicht für den Verzehr geeignet.
1
Antwort
Sie schreiben, diese Katzenminze sei immergrün. D.h. sie wirft ihre Blätter im Winter nicht ab? Anders als andere Katzenminzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 11. April 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider ist diese Katzenminze nur in milderen Winter immergrün, bei strengeren Wintern, wie dem letzten, verliert sie auch das Laub.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!