Ausdauerndes Sandglöckchen 'Blaulicht'

Jasione laevis 'Blaulicht'


 (5)
<c:out value='Ausdauerndes Sandglöckchen 'Blaulicht' - Jasione laevis 'Blaulicht''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • zahlreiche kugelige, große Blüten
  • wächst rosettenartig und horstbildend
  • Bienen freundliche Staude
  • für Freiflächen und Steinanlagen
  • karge Böden werden bevorzugt

Wuchs

Wuchs rosettenartig, aufrechte Blütenstände, horstig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-blau
Blütenform kugelförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, gewellt, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Schnittpflanze
Boden trocken, gut durchlässig, kalkfrei, humus- und nährstoffarm
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen, Heide, Steingarten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kunterbunt blühende Schönheit! Diese mehrjährige Steingartenpflanze ist horstbildend und gut frosthart. Von Juli bis August bietet das Ausdauernde Sandglöckchen 'Blaulicht' mit seinen zahlreichen, auffallenden Blütenköpfen, Schmetterlingen, Bienen und Hummeln Nahrung. Die kleinen hell-blauen Kugelblüten des (bot.) Jasione laevis 'Blaulicht' heben sich deutlich von den grünen, rosettenartig angeordneten Blättern ab. Jasione laevis 'Blaulicht' gehört zur Familie der Glockenblumengewächse und ist vielen Gärtnern als Sandrapunzel oder Blauköpfchen bekannt. Die auffälligen kleinen Blüten dieser lieblichen Pflanze, bestehen aus röhrenförmigen Blütenblättern, die kugelförmig in einem kräftigen hellblau erstrahlen. Nach der Blüte bilden sich kleine Fruchtkapseln. Die grünen, ganzrandigen Laubblätter sind flach und haben eine lanzettliche Form sowie eine feine Behaarung. Während der kalten Jahreszeit ziehen die Laubblätter des Jasione laevis 'Blaulicht' sich in den Boden zurück. Die attraktive, aufrecht wachsende Staude erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 40 Zentimetern sowie eine Wuchsbreite von 20 bis 30 Zentimetern.

Das Ausdauernde Sandglöckchen 'Blaulicht' wächst rosettenartig und horstig und findet vorwiegend in Steingärten als Gruppe von drei bis fünf Pflanzen Verwendung. Als Pflanzpartner eignen sich beispielsweise Thymus, verschiedene Gräser oder Nelkengewächse. Unter Berücksichtigung eines Pflanzabstandes von 30 Zentimetern, sind zehn bis zwölf Exemplare pro Quadratmeter angemessen. Jasione laevis 'Blaulicht' eignet sich zusätzlich für Freiflächen mit Wildstauden- oder Heidecharakter, wo es eine leuchtende Augenweide darstellt. In einem farbigen Blumenstrauß kommen die kleinen Blütenköpfchen ebenfalls hervorragend zur Geltung. Das Ausdauernde Sandglöckchen 'Blaulicht' liebt ein leicht saures bis kalkfreies Substrat und ist ausgesprochen genügsam. Nur einen geringen Anteil an Humus und Nährstoffen beansprucht es für sich. Jedoch ist darauf zu achten, dass der Untergrund gut durchlässig ist. Als Standort bevorzugt Jasione laevis 'Blaulicht' eine sonnige bis vollsonnige Lage mit einer ganztägig hohen Sonneneinstrahlung.

Selbst in schwierigen Lagen, wie Südhängen oder Freiflächen, gedeiht das Ausdauernde Sandglöckchen 'Blaulicht'. Für die Jasione laevis 'Blaulicht' stellen trockene Flächen kein Problem dar, da sie mehrere niederschlagsfreie Wochen klaglos übersteht. Bei längerer Trockenheit oder ersten Anzeichen eines Wassermangels, wird eine zusätzliche Bewässerung wichtig. Die Staude zeigt einen Wassermangel beispielsweise durch schlaffes Laub. Das zusätzliche Bewässern empfiehlt sich ausschließlich in den Morgen- oder Abendstunden und nicht bei voller Sonne. Bei dieser herrlichen Staude empfiehlt sich ein kontinuierlicher Rückschnitt der verblühten Blütenköpfe und Blütenstände bis zum grundständigen Blattschopf. So besteht die Möglichkeit, die Blütezeit des Sandglöckchens zu verlängern und gleichzeitig eine Selbstaussaat zu verhindern. Damit die Pflanze von Jahr zu Jahr schöner wird, empfiehlt es sich, die Jasione laevis 'Blaulicht' nicht zu teilen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Grünberg

Sandglöckchen

Die Pflanze ist in einen Jahr sehr gut gewachsen und damit auch gut angewachsen. Ich finde sie sehr pflegeleicht . Die wenigen Blüten im Pflanzjahr waren sehr schön. Doch dieses Jahr blüht sie noch nicht obwohl die Pflanze voller Blütenknospen hängt, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.Das blau der Blüten finde ich unheimlich schön.
vom 24. Juli 2014

Worpswede

Jasione laevis

Ein sehr hübscher, leider selten zu sehender kleiner Lückenfüller für leicht sandige Beete. Eine echte Alternative zur allgemein stark verbreiteten Grasnelke (für all jene, die blau im Garten bevorzugen...). Das Blaulicht sollte aus Effektgründen ruhig in 3er Gruppen gepflanzt werden.
vom 16. Mai 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!