Zwergige Bertrams-Garbe 'Nana Compacta'

Achillea ptarmica 'Nana Compacta'

Sorte

 (5)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Zwergige Bertrams-Garbe 'Nana Compacta' - Achillea ptarmica 'Nana Compacta' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • nicht wuchernd
  • dichter, gedrungener Wuchs
  • Blüttenmitte groß und cremeweiß
  • nach einen Rückschnitt kommt es zur Nachblüte
  • überdeckt mit zahlreichen Blüten

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrechte Blütenstiele, horstig, dicht, gedrungen
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht unscheinbar
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt lanzettlich, schmal, Blattrand gesägt, matt, duftend
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, gute Nachblüte
Boden frisch bis feucht, gut durchlässig, sauer bis neutral, nährstoffarm
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch nein
Jahrgang 1953 Züchter: Foerster (D)
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 25cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Beet, Wasserrand, in großen Gruppen
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€3.90
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.30*
ab 3 Stück
€4.00*
ab 6 Stück
€3.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Blattwerk hat eine markante, dunkel-grüne Farbe und die Blüte bietet einen idealen Tummelplatz für Bienen. Die Zwergige Bertrams-Garbe 'Nana Compacta' (bot. Achillea ptarmica 'Nana Compacta') besticht ab Juli zudem mit einer hinreißenden Blütenpracht. Diese ist nach der ersten Blüte möglichst am Blütenansatz zurück zuschneiden. Dies stärkt die Pflanze und bewirkt eine Nachblüte, die bis in den September hinein erfreut. Noch einmal ergötzen sich Pflanzenliebhaber an den kleinen, einfachen und strahlenförmigen Blüten, die in ihrer Gesamtheit einen hübschen, dicht wachsenden Blütenflor ergeben. Der setzt sich eindrucksvoll von dem dunkel-grünen Laub ab, welches aus vielen schmalen, lanzettlichen Blättern besteht.

Das Blattwerk und die Blüten legen sich an den aufrecht wachsenden Blütenstielen an. Im Wachstumsverlauf verzweigen diese immer mehr und im oberen Drittel legen sich die Blüten an. Insgesamt ist der Wuchs der Zwergigen Bertrams-Garbe 'Nana Compacta' als horstig und kompakt zu beschreiben. Mit einer Wuchshöhe von bis zu 30 Zentimetern eher klein bleibend, breitet sie sich wie ein Blütenteppich aus. Sie hat eine Wuchsbreite von bis zu 30 Zentimetern. Der Wuchs hängt von dem Standort ab. Hierbei bevorzugt die 'Nana Compacta' einen sonnigen Standort und eine gute Basis bildet ein gut durchlässiger, lehmig-sandiger Boden. Dieser ist frisch bis feucht zu halten. Mit Dürreperioden kommt die Bertrams-Garbe' während der Blühphase weniger gut zurecht. Sie eignet sich sowohl zur Einzel- und Gruppenstellung in Freiflächen, Beete und am Wasserrand als auch zur Einzelstellung in Pflanzkübeln. Wichtig ist, dass bei einer Integration in Beeten, andere Pflanzen auf die Anforderungen und Pflegeeigenschaften der Bertrams-Garbe abgestimmt sind.

In einer Gruppe gepflanzt, eignet sie sich auch als lang blühender Bodendecker. In dieser Konstellation ist ein Pflanzabstand von 25 Zentimetern einzuhalten. Unter guten Bedingungen bildet sie schnell einen flächigen Blütenteppich aus. Sie ist winterhart, jedoch Laub abwerfend. In milden Wintern ist noch etwas grün zu sehen. Nach dem Verblühen und den ersten Frost zeigen sich braune Blätter, in diesem Stadium ist die Staude großzügig zurück zuschneiden. Im Frühjahr treibt sie neu aus. Durch diese Eigenschaften ist die Pflanze eine vielseitig verwendbare Beetstaude und besticht durch ihre Blütenpracht. Die weiße Schönheit ist eine Bereicherung für jedes Blumenbeet und darf nirgends fehlen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Bremen

Bertramsgarbe

Der Boden ist sehr lehmig. Nehme an, dass es daran liegt, dass die Stauden bis jetzt nicht größer geworden sind.
vom 3. May 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben in unserem Garten stark mit Schneckenfraß zu kämpfen. Eignet sich die Zwergige Bertrams-Garbe für uns?
von Naturfreundin aus Hamburg , 29. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den zwergigen Achillea Formen bin ich mir nicht ganz sicher, aber die größer werdenden Sorten gelten als schneckenresistent.
1
Antwort
Die Achillea ptarmica wird auch Sumpf-Schafgarbe genannt. Kann ich sie auch an den Teichrand setzen, wo bei uns die Wassertiefe zwischen 1 - 5cm schwankt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dauerfeuchte Böden mit Staunässe sind nicht geeignet, da hier der Luftanteil im Boden fehlt. Feuchte Böden an sich sind aber optimal. Im Teich selber wird sie aber, trotz der "geringen" Wassertiefe mit der Zeit eingehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen