Skabiose 'Stäfa'

Scabiosa caucasica 'Stäfa'


 (21)
Foto hochladen
  • die dunkel-violetten Blütenblätter sind stark gerüscht
  • in der Blütenmitte ist ein weiß zu sehen
  • zählt zu den Bienen freundlichen Stauden
  • ist zum Schnitt geeignet
  • bevorzugt einen nährstoffreichen Standort

Wuchs

Wuchs geneigt, aufrechte Blütenstängel, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkel-violettblau, zur Mitte heller
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Samen mit Pappus, trockenhäutig

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, glatt, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Schnittpflanze
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35 bis 40 cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,10 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,50 €*
ab 3 Stück
4,20 €*
ab 6 Stück
4,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine zarte Gartenschönheit, die mit ihrer besonderen und lang andauernden Farbgebung in keinem Bauerngarten fehlen darf. Die Skabiose 'Stäfa' gehört zu den Stauden, speziell zu den Beetstauden. Auffällig ist die dezente Zweifarbigkeit und die Zartheit dieser Staude, die sie außerordentlich bezaubernd wirken lässt. Wirkungsvoll ist die Skabiosa caucasica 'Stäfa' in Anpflanzung mit anderen Stauden in ähnlichen Farbtönen. Auch zwischen Gräsern und Schafgarbe macht sie eine gute Figur.

Diese Staude gehört zur Familie der Kardengewächse. Zu ihnen gehört die Kreation einer langlebigen Schnittstaude, der Skabiose. Die deutschen Namen Witwenblume oder Krätzkraut sind diesem Sonnenkind gegenüber absolut ungerechtfertigt. Diese Namensgebung geht eher auf die Verwendung der Skabiose als Naturmedizin gegen verschiedene Hauterkrankungen zurück. In der lang andauernden Blütezeit, die von Juli bis September dauert, sind die äußeren Blütenblätter der Skabiosa 'Stäfa' von einem kräftigen Blauviolett. Zur Blütenmitte hin, einem flachrunden Köpfchen, wird die Farbgebung heller, bis ins Weißliche. Die Form der Blüte ist strahlenförmig und mit fünf bis zehn Zentimetern mittelgroß. Jedoch ist die Skabiosa caucasica 'Stäfa' nicht duftend. Die Blüten stehen auf langen aufrechten Stielen und überragen die lanzettlichen, ganzrandigen Blätter der Staude, die einen dichten Laubschopf bilden. Die schöne Färbung der Blüte bildet einen schönen Kontrast zu den graugrünen Blättern. Die Skabiose 'Stäfa' entwickelt einen horstigen geneigten Wuchs mit aufrechten Blütenstängeln. Sie erreicht während ihrer langlebigen Wachstumszeit eine Wuchshöhe, die Blüten mitgerechnet, von sechzig bis achtzig Zentimetern. Abgeblühte Stängel sind zu entfernen. So steckt die Pflanze ihre Kraft nicht in die Samenbildung, sondern schiebt ständig neue Blüten nach.

Die Skabiose 'Stäfa' entwickelt ihre volle Pracht und Schönheit bei der Anpflanzung von acht bis zehn Exemplaren auf einem Quadratmeter. Sie benötigen einen Pflanzabstand von fünfunddreißig bis vierzig Zentimetern, um optimal zu gedeihen. Für ein ideales Wachstum braucht die Staude einen sonnigen Platz im Beet. Die Skabiosa caucasica 'Stäfa' benötigt einen frischen und durchlässigen Boden, der reich an Nährstoffen ist. Unter diesen Bedingungen blüht die beliebte Beetstaude lange. Sie wirkt äußerst schön zusammen mit anderen Stauden wie Salbei, Feinstrahlastern, Malven und Lichtnelken. Hier bringt sie ihre intensive Farbenpracht wunderschön zur Geltung. Während der Blütezeit ist die Skabiose 'Stäfa' umschwärmt von Insekten, Bienen und Schmetterlingen. Die dunkel-violettblauen Blüten sind eine Augenweide in Beeten und auf Freiflächen. Als Schnittblume zieren sie jeden farbenfrohen Sommerblumenstrauß und bringen ein Stückchen Natur in jeden Raum.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Skabiose 'Perfecta'
Skabiose 'Perfecta'Scabiosa caucasica 'Perfecta'
Skabiose 'Perfecta Alba'
Skabiose 'Perfecta Alba'Scabiosa caucasica 'Perfecta Alba'
Gelbblühendes Krätzkraut
Gelbblühendes KrätzkrautScabiosa ochroleuca
Tauben-Skabiose 'Butterfly Blue'
Tauben-Skabiose 'Butterfly Blue'Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue'
Tauben-Skabiose 'Pink Mist'
Tauben-Skabiose 'Pink Mist'Scabiosa columbaria 'Pink Mist'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (21)
21 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Worms

Skabiose Stäfa

Leider ist diese Pflanze bei mir nicht angewachsen. Schade, denn die Blüte sieht sehr schön aus.
vom 2. November 2015

Naumburg

Skabiose-Staefa

Im Herbst gepflanzt, gut über den Winter gekommen, von der Lieferung im Herbst bis Frühsommer von der Größe ca. verdreifacht, blüht hübsch, relativ trockenheitsresistent. Die hoch über dem Beet "schwebenden" hellblauen Blüten geben dem Beet Leichtigkeit. Sehr zu empfehlen!
vom 15. Juni 2015

Bad Oeynhausen

Sonne und dünne Bodendecke

auf dem Grasdach vom Carport, war verwundert und erfreut, wie schön sie ihre Blütenköpfe hochgereckt hat- mal schauen, ob sie auch im nächsten Jahr noch da ist.
vom 5. Juli 2014

Schwedelbach

Lange Blütezeit

Letztes Jahr hat meine Scabiosa schon im Mai angefangen zu blühen und freute mich mit ihren Blüten bis in den Herbst hinein. Braucht keine Pflege! Nur zu empfehlen.
vom 23. April 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!