Indianernessel 'Feuerschopf'

Monarda fistulosa 'Feuerschopf'

Sorte

 (16)
Vergleichen
Indianernessel 'Feuerschopf' - Monarda fistulosa 'Feuerschopf' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • breitet sich durch Ausläufer aus
  • duftet dezent
  • leuchtende Blüte
  • winterhart
  • bevorzugt einen nährstoffreichen Boden

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, horstig, kriechend
Wuchsbreite 50 - 70 cm
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe orangerot
Blütenform kugelförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt eiförmig, Blattrand gesägt, derb, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, Schnittpflanze, auffallende Blütenfarbe, winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 50cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, Bauerngarten, in Gruppen, Duftgarten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.10
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€4.60*
ab 3 Stück
€4.20*
ab 6 Stück
€4.10*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 53 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 21. November 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Indianernessel 'Feuerschopf' bringt Farbe in den heimischen Garten. Außergewöhnlich ist die Farbe der Blüten von (bot.) Monarda fistulosa 'Feuerschopf'. Diese Pflanze ist eine wundervolle Beetstaude. Die als Wilde Bergamotte bekannten Stauden dienen im Garten als wichtige Nährstauden für nektarsuchende Bienen und Hummeln. Ihr aufrechter Wuchs macht sie zu einem unübersehbaren Schatz in den Beeten. Auch an Teichrändern ist die Monarda fistulosa 'Feuerschopf' ein attraktiver Anblick. Buschig, aufrecht und horstig wächst die Monarda fistulosa 'Feuerschopf' an ihrem Standort heran. Damit erreicht die Indianernessel 'Feuerschopf' mit ihrem Wuchs eine Höhe zwischen 100 und 120 cm. Trockene bis frische Böden sind ideal für die Staude. Ebenso sollten diese gut durchlässig und nährstoffreich sein.

Die schöne Staude bevorzugt die sonnigen Bereiche des Gartens. Die Blütezeit der Monarda fistulosa 'Feuerschopf' erstreckt sich von Juli bis September. Damit ist sie auch noch im Spätsommer eine schöne Zierde im Garten. Die Blüten und Blätter der Indianernessel 'Feuerschopf' verströmen einen leichten Duft. Die mittelgroßen, lippenartigen Blüten sind quirl- bis etagenartig angeordnet und erreichen 5 bis 10 cm im Durchmesser. Die orangerote Farbe der Blüten ist kräftig und herrlich intensiv. Nach der Blütezeit bildet die Indianernessel 'Feuerschopf' ihre unscheinbaren Früchte in Form von Nüsschen aus. Das sommergrüne Laubwerk der Wilden Bergamotte ist tiefgrün. In der kühlen Jahrszeit zieht sich diese Staude in den Boden zurück. Im folgenden Frühjahr treibt sie wieder kräftig und schön aus. Ein Rückschnitt wird nach der Blüte im Herbst oder auch Spätherbst vorgenommen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (16)
16 Bewertungen 10 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Halle

Volumen bringt Wirkung

Pflanze wurde in top Qualität-sehr gutes Wurzelwerk-geliefert.
Blüte zeigte sich bereits im selbigen Jahr.
Hatte nur zwei Stauden gepflanzt, wirkten deshalb in der Blütezeit ehr unordentlich und wenig buschig, Wirkung dieser Pflanze kommt erst bei mehr Volumen voll zur Geltung. Sie ist gut durch den milden Winter gekommen, weiteres bleibt abzuwarten.

vom 16. May 2014

Scheer

will hoch hinaus

Die Indianernessel ist schon im ersten Jahr riesig und üppig gewachsen. Tolle Pflanze. Wir freuen uns schon darauf, dass Sie noch üppiger wird.
vom 30. November 2013

Wuppertal

Ein Blickfang im Garten

bei Trockenheit gut gießen, Triebe anbinden, da Knickgefahr bei Starkregen und Wind
vom 11. September 2013

München

Faszinierendes Gewächs

Ich werde immer wieder auf meine Indianernessel angesprochen, weil die Blüte wirklich außergewöhnlich ist und das Rot richtig leuchtet. Letztes Jahr gepflanzt (3 Blüten), hat sie sich in diesem Jahr schon um ein paar Stängel vemehrt (bislang 16 Blüten!) und ist eine auffällige Zierde im Garten. Einen Ableger habe ich auch schon versetzt; dieser wuchs problemlos an anderer Stelle an und blüht auch schon.
vom 24. July 2013

Oberostendorf

Indianernessel Feuerschopf

blühte letztes Jahr schon reichlich, bis jetzt wuchert sie nur am Boden, das aber kräftig
vom 21. April 2013

Oppenweiler

Indianernessel

Es handelt sich um eine sehr robuste und gesunde Sorte, die wahrscheinlich dieses Jahr zum ersten Mal blühen wird.
vom 6. May 2012

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen