Pacific-Rittersporn 'Black Knight'

Delphinium x cultorum Pacific 'Black Knight'

Sorte

 (20)
Vergleichen
Pacific-Rittersporn 'Black Knight' - Delphinium x cultorum Pacific 'Black Knight' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • große traubenförmige Blütenstände
  • halbgefüllte Blüten
  • zum Schnitt geeignet
  • bienenfreundlich

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 70 - 80 cm
Wuchshöhe 150 - 180 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe dunkel violettblau
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt handförmig, Blattrand gelappt, matt, kahl
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, Schnittpflanze, lange Blühphase
Boden frisch, durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 75cm Pflanzabstand, 1 bis 3 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung sonnige Beete an Gebäuden, Schnittpflanze, Bienennährstaude
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Pacific-Rittersporn 'Black Knight' ist ein beeindruckender Vertreter unter den vielen Sorten des Rittersporns. Das Besondere sind seine dunkel-violettblauen Blüten, deren tiefschwarze Staubgefäße im Innern einen markanten Akzent setzen. (Bot.) Delphinium x cultorum Pacific 'Black Knight' treibt im Sommer jede Menge Blüten aus.

Längst hat der schwarze Ritter 'Black Knight' auf friedvolle Weise und durch seine robuste Art sowie sein schönes Erscheinen die Gärten in unseren Breiten erobert. Diese große Ritterspornsorte ist aus keinem Staudengarten oder Parkbeet wegzudenken. In Bauern- oder Cottagegärten ist sie zur dominierenden Charakterpflanze avanciert, die jedes Gärtnerherz höher schlagen lässt.

Diese dunkel-violettblaue Blütenpracht ist einzigartig schön! Der 'Black Knight' ist mit seinen zauberhaften halbgefüllten Einzelblüten ein Highlight im Staudengarten. Im Juni und Juli kommt der erste große Auftritt dieser beeindruckenden Staude. Dicht an dicht stehen die hübschen Blütentrauben. Die einzelne dunkel-violettblaue Blüte ist groß, halbgefüllt und eine sagenhafte Augenweide. Nach der ersten Blüte im Frühsommer schneidet der Gartenfreund die Staude bis auf eine Höhe von rund 40 Zentimeter zurück. So fördert er eine weitere Blühphase, die im Staudenbeet von August bis September erstrahlt. Aufgrund der Größe und der Vielzahl der Blütentriebe ist es ratsam, die Pflanze mit einem Stab zu stützen. Auf diese Weise ist sie vorm Umknicken bei Regen geschützt. Charakteristisches Merkmal des Pacific-Rittersporns sind seine Blüten und die grünen, tief eingeschnittenen Blätter. Sie ergeben einen markanten Kontrast zur dunklen Blütenfarbe.

Mit einer Höhe von bis zu 1,80 Meter avanciert der 'Black Knight' zu einer dominierenden Leitstaude innerhalb eines gemischten Beetes. Diese Staude benötigt ausreichenden Platz im Staudenbeet. Da sie hoch und ausladend wächst, ist es sinnvoll, einen Quadratmeter Platz für dieses Schmuckstück einzuplanen. So wirkt sie traumhaft und dankt es dem Gartenfreund mit üppiger Blütenpracht. In Kombination mit dunkelgrünen Koniferen, sorgsam geschnittenen Buchsbaumpflanzen und lieblichen Strauchrosen läuft der Delphinium x cultorum Pacific 'Black Knight' zur Höchstform auf. Eine zärtlich romantische Liaison entwickelt sich zwischen dem Pacific-Rittersporn und weißen Margeriten, Türkischem Mohn oder Sonnenhut.

Der Pacific-Rittersporn 'Black Knight' ist unkompliziert und robust. Durch seinen hohen Wuchs und die starke Farbe verleiht er dem Staudenbeet eine einzigartig ästhetische Komponente. Idealerweise steht der Rittersporn an einem sonnigen Standort. Während längerer sommerlicher Trockenphasen benötigt er zusätzliche Wassergaben. Staunässe und klirrende Kälte sind nicht sein Metier. Aus diesem Grund bedeckt ihn der Gärtner im Winter mit Mulch oder Reisig. Beste Vorlage für sein gutes Gedeihen ist ein leicht feuchter, nährstoffreicher und durchlässiger Boden. So steht dem 'Black Knight' im Kampf um die Nummer Eins im Staudenbeet nichts mehr im Wege. Auch solitär und als Schnittblume sieht diese Staude wunderschön aus. Sie ist ein perfektes, blaublühendes Wunder der Natur!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (20)
20 Bewertungen 11 Kurzbewertungen 9 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Oberursel

Kräftige Pflanze

Die Lieferung der Pflanze erfolgte -wie immer- sehr rasch. Die Pflanze selbst war von kräftigem Wuchs und hatte bereits im gleichen
Jahr zahlreiche, gesunde Blüten. Wir sind sehr
zufrieden damit.

vom 13. April 2015

Werder (Havel)

Prächtige Staude mit herrlichem Blau

Der Rittersporn ist prima angewachsen und hat sogar mehrfaches Umpflanzen ohne Probleme überstanden. Absolut empfehlenswert.
vom 18. June 2013

Weil der Stadt

Rittersporn Black Knight

Wenn die Schnecken nicht wären ...
vom 21. June 2016

Lutherstadt Wittenberg

Wuchs des Rittersporn

Ich habe die Erfahrung gemacht daß der Rittersporn nicht gern nasse Füße hat und es auch nicht zugig mag.Eingebettet aber in Heckenrosen z.B. macht er sehr viel Freude durch seine intensive Farbe und durch einen guten Wuchs.Bei starkem Wind drohen jedoch die Rispen abzubrechen.Mit einem Stützstab kann man Abhilfe schaffen und sich an dieser Pflanze erfreuen.Empfehlenswert allemal
vom 28. August 2014

Dienstweiler

Rittersporn "Black Knight"

sehr schöner Rittersporn, gut angewachsen, hatte im ersten Jahr nur 2 Blüten, aber dieses Jahr hat er schon viele Blütenansäze.
vom 25. May 2014
Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe letzten Herbst mehrere Exemplare von Black Night und Blue Bird gepflanzt. Jetzt Ende Januar sind einige schon fast 10cm ausgetrieben. Werden sie überleben, falls es noch mal Frost gibt? Und ab wann sollte man sie mit Schneckenkorn (natürlich igelungefährlich) schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 28. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der ausgetriebene Teil wird erfrieren und braun werden. Sie müssen die Pflanze großzügig mit Stroh und Tannenzweigen oder ähnlichem luftigen Material abdecken. Schneckenkorn kann erst zum Einsatz gebracht werden, wenn die Tiere wieder aktiv sind. Je nach Wetterlage wird dieses erst ab April so weit sein.
1
Antwort
Ist die Pflanze giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Pflanze ist giftig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen