Pfingstrose 'Karl Rosenfield'

Paeonia lactiflora 'Karl Rosenfield'

Sorte

 (23)
Vergleichen
Pfingstrose 'Karl Rosenfield' - Paeonia lactiflora 'Karl Rosenfield' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • dicht gefüllte Blüten, ballförmig
  • eindrucksvolle Beetstaude
  • langlebig, standorttreu
  • winterhart, pflegeleicht

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet nein
Wuchs buschig, aufrecht, horstig, breit
Wuchshöhe 50 - 80 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe purpurrot
Blütenform ballförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt länglich, abgerundet, ganzrandig, glänzend
Herbstfarbe gelb, braun
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst kupfer- bis bronzefarben

Sonstige

Besonderheiten sehr farbintensiv, dicht gefüllte Blütenbälle, standorttreu, pflegeleicht
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich, lehmig
Duftstärke
Jahrgang 1908
Pflanzenbedarf 80-100 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung sonnige Beete an Gebäuden, Rabatten, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€11.80
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte März 2021
€12.50*
ab 3 Stück
€11.90*
ab 6 Stück
€11.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Pfingstrose 'Karl Rosenfield' verzaubert mit romantischen, purpurroten Blüten und einem feinen Duft. Eindrucksvoll öffnen sich die dicken Knospen der Pflanze zu großen, dicht gefüllten Blütenbällen. Sie verleihen (bot.) Paeonia lactiflora 'Karl Rosenfield' eine verschwenderische Opulenz, die die Staude zum Blickfang in jedem Beet macht. Während der Blütezeit von Mai bis Juni entfaltet sie einen nostalgischen Charme, der perfekt in einen Bauerngarten passt. Auch moderner angelegte Gärten erhalten durch die Pfingstrose 'Karl Rosenfield' einen inspirierenden Kontrapunkt. Die gefüllten Blüten der Pflanze duften dezent und unterstreichen ihre zurückhaltende Eleganz. Auch die dunkelgrünen Blätter der Sorte haben ein angenehmes Bouquet.

Da die Pflanzen dieser Art sich nicht gerne umpflanzen lassen, gilt es, den Standort mit Bedacht zu wählen. Möglichst sonnig und mit einem nährstoffreichen, frischen und durchlässigen Boden ist ein idealer Platz für Paeonia lactiflora 'Karl Rosenfield' beschaffen. Keinesfalls darf sich Staunässe bilden, da die Staude darauf empfindlich reagiert. Beim Einpflanzen von Pfingstrosen ist darauf zu achten, dass die Knospen nur mit circa drei bis fünf Zentimeter Erde bedeckt sein dürfen. Sitzt die Pfingstrose 'Karl Rosenfield' zu tief, blüht sie nicht. Ansonsten zeigt sich die Pflanze ausgesprochen pflegeleicht. Es empfiehlt sich, verblühte Blüten auszuknipsen und im Spätherbst alle oberirdischen Teile zurückzuschneiden. Der Winter stellt die Pfingstrose 'Karl Rosenfield' vor keine Herausforderungen, da sie völlig winterhart ist. Lediglich Pflanzen, die spät im Jahr im Oktober oder November neu in die Erde kommen, gilt es mit Reisig vor Frost zu schützen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen 15 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
86% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Kempenich

Pfingstrose

eine sehr schöne Pflanze nur hat sie auch noch keine Blüten in diesem Jahr
vom 11. June 2017

Hamburg

Wächst und gedeit

Winter überstanden... wächst und gedeit, sehr zufrieden.
vom 1. June 2014

Orlenbach
besonders hilfreich

Meine Lieblingspflanzen

Bin eine grosse Liebhaberin von Pfingstrosen. Muss aber auch zugeben dass sie sich in meinem Garten sehr wohl fuehlen.

Uebrigens bin ich mit Der Kwalitaet ihrer Produkte sehr zufrieden.

Mit freundlichen Gruessen,

vom 7. November 2012

Petershagen/Eggersdorf
nicht hilfreich

Chinesische Edel Pfingstrose

Leider können wir zu diesem Artikel noch keine Bewertung abgeben. Wir sind noch nicht sicher, ob die Pflanze angewachsen ist. In 2012 war leider kein Wuchs zu verzeichnen.
vom 7. November 2012

Mainburg

Pfingstrose "Karl Rosenfield"

Habe die Pfingstrose gleich nach Empfang eingesetzt. Freue mich schon riesig auf die Blüte aber so klein wie die Pflanze noch ist wird das heuer bestimmt nichts mehr. Ich weiß das Pfingstrosen Zeit benötigen aber so winzig wie diese kanns noch Jahre dauern bis die blüht. Boden ist humos und gut mit Nährstoffen versorgt.
vom 23. May 2014
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welchen Grund kann es geben, wenn eine meiner Pfingstrosen nicht blüht. Ich habe gehört, dass das passieren kann, wenn sie zu tief eingesetzt wurden. Wie stelle ich das fest und was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 1. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pfingstrosen sind oft recht empfindlich im ersten Standjahr und können daher auch schon einmal mit der Blüte aussetzen. Grundsätzlich sollte die Paeonie nicht tiefer gesetzt werden. Nach dem Pflanzen sollte der Oberboden mit dem Boden des Topfballens abschließen. Aber auch ein Boden, der zu gut mit Stickstoff versorgt ist, kann für eine Blühpause sorgen.
1
Antwort
Hallo
Kann man im November die Pfingstrose noch Pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Engelsbrand , 23. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen (Frost), ist eine Anpflanzung im Herbst/Winter kein Problem. Decken Sie die gepflanzte Pfingstrose mit Laub, zum Schutz vor Frost ab.
1
Antwort
Ich möchte gerne Pfingstrosen im Vorgarten. Sonne kommt da erst gegen 16 Uhr hin. Ist das genug Sonne oder doch schattig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus HERZOGENRATH , 2. April 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange es sich um lichten Schatten handelt, ist der Standort völlig in Ordnung.
1
Antwort
Wir wollen unsere Pfingstrosen an einen sonnigeren Standort verpflanzen. Wann ist dafür der beste Zeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bensheim , 4. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am besten warten Sie bis zum Herbst, wenn sich die Staude in den Boden zurückzieht.
1
Antwort
Wann und wie schneidet man sie zurück?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kiel , 8. June 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn man möchte, dann nach der Blüte. Oder man wartet, bis sie sich zum Herbst von allein in den Boden zurückziehen und schneidet sie dann zurück. Nach der Blüte läßt man das grüne Laub stehen, im Herbst schneidet man bis knapp über den Boden zurück (etwa 5-10 cm darüber).
1
Antwort
Meine Pfingstrose ist jetzt ca 7 Jahre alt und hatte im letzten Jahr nur 2 Blüten. Ist sie überaltert oder kann ich sie wieder zu mehr Blütenreichtum bringen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. April 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Meine Pfingstrose hat dunkelrotes Laub. Hängt dies mit der späteren Farbe der Blüte zusammen? Ich habe sie vor 3 Jahren gepflanzt. Dieses Jahr sehe ich zum ersten Mal am oberen Laubende ein etwa erbsengroßes, rundes Kügelchen. Kann das eventuell eine Knospe werden? Ich bin schon so gespannt!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Soest , 24. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Austrieb der Pfingstrose ist immer rötlich. Erst später werden die Blätter grün. Die dickere Endknospe kann schon die Blüte sein, oder aber auch nur eine weitere Blattknospe. Sie müssen also weiter gespannt abwarten.
1
Antwort
Blüht die Pfingstrose schon im ersten Jahr?
von Schwunk aus Eldingen , 20. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meistens schaffen sie es bereits im ersten Jahr zu blühen, allerdings kann es mitunter auch bis zum nächsten Jahr dauern.
1
Antwort
Blüht die Pfingstrose schon im ersten Jahr?
von Schwunk aus Eldingen , 20. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meistens schaffen sie es bereits im ersten Jahr zu blühen, allerdings kann es mitunter auch bis zum nächsten Jahr dauern.
1
Antwort
Blüht die Pfingstrose schon im ersten Jahr?
von Schwunk aus Eldingen , 20. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meistens schaffen sie es bereits im ersten Jahr zu blühen, allerdings kann es mitunter auch bis zum nächsten Jahr dauern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen