Weißblühender Fingerhut 'Alba'

Digitalis purpurea 'Alba'


 (15)
<c:out value='Weißblühender Fingerhut 'Alba' - Digitalis purpurea 'Alba''/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Weißblühender Fingerhut 'Alba' - Digitalis purpurea 'Alba'' /> Community
Fotos (1)
  • Blüten sind weiß mit unterschiedlichen Schlundflecken
  • schöne Ergänzung zu den Rosa blühenden Digitalis
  • passt sich der Boden- und Standortwahl gut an
  • gilt nur als zweijährige Staude, aber sie sät sich selber immer wieder aus
  • für naturnahe Pflanzungen

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstände, horstig
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 80 - 130 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißmit unterschiedlichen Schlundflecken
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt eiförmig, flaumig, filzig, weich
Laub wintergrün
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten zweijährige Staude
Boden frisch, gut durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 bis 50 cm Pflanzabstand, 6 bis 8 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Bienenweide, Gehölzrand, Freiflächen, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,90 €*
ab 3 Stück
2,60 €*
ab 6 Stück
2,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Imposante Schönheit in weißem Kleid. Die Form der wunderschönen Blüten ist maßgeblich für die Namensgebung des Weißblühender Fingerhuts 'Alba'. Ein strahlender und beeindruckender Anblick ist diese Staude, wenn die vielen Einzelblüten aufblühen und sich dicht aneinander in großen, langen Trauben präsentieren. Sie ist eine wertvolle Bienenweide aus der Familie der Braunwurzelgewächse. Der botanische Name der Staude ist Digitalis purpurea 'Alba'. Ob in Gruppe gesetzt mit mehreren ihrer Sorte oder mit anders farbigen Fingerhüten, diese Staude überzeugt jeden Pflanzenliebhaber. Der Weißblühende Fingerhut 'Alba' gehört zu den zweijährigen Gartenpflanzen, die gut frosthart sind. Zum Versamen und zur Arterhaltung, werden die Samenstände der Staude meist stehengelassen, was zugleich ein Vorteil für den Gartenfreund ist. Somit hat er die Chance, dass sich die Pflanze vermehrt.

Auf Freiflächen oder am Gehölzrand in einem frischen, gut durchlässigen und normalen Gartenboden sitzt die Digitalis purpurea 'Alba' am besten. Dazu gesellt sich idealerweise sonnige bis halbschattige Lichtverhältnisse. Sind die optimalen Voraussetzungen erfüllt und die Wasserversorgung sichergestellt, wird sich die Staude von ihrer pflegeleichten Seite zeigen. Im Herbst beginnt sie, sich zurückzuziehen, wie andere Stauden auch. So überwintert sie im Garten äußerst gut, da sie sich in ihren Wurzelballen zurückzieht. Straff aufrecht wächst die Staude im Garten attraktiv empor. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 80 bis 130 Zentimetern. Als einzelner Blickfang kann der Weißblühende Fingerhut 'Alba' beeindrucken. Jedoch sind Anpflanzungen in Gruppe empfehlenswert, dann entstehen unglaublich schöne Blütenträume im Garten. Bis zu acht Stauden der Sorte 'Alba' können pro Quadratmeter gesetzt werden. Auf einen Pflanzabstand von circa 30 bis 50 Zentimetern ist hier zu achten. Besondere Pflege braucht die Staude an einem idealen Standort nicht. Wer verhindern möchte, dass sich Digitalis purpurea 'Alba' mit Hilfe seiner Samen selbst vermehrt, müsste die Samenstände im Herbst nach der Blüte abschneiden. Ist eine Vermehrung gewünscht, können sie einfach stehen gelassen werden. Bitte beachten Sie dabei das die Staude nur zweijährig ist und sich über die Selbstaussaat im Garten erhält.

Die wunderschöne leuchtend weiße Blüte präsentiert sich von Juni bis Juli. Die rachenförmigen bis glockenartigen Einzelblüten erinnern an einen Fingerhut, womit sich die Namensgebung der Staude erklärt. Dicht aneinander gereiht sitzen die vielen Fingerhüte zusammen und ergeben insgesamt einen wunderschönen, traubenartigen Blütenstand. Die Blütentrauben sehen von Weitem wie gerade Kerzen aus, die in den Himmel ragen - ein imposantes Schauspiel. Der Blütenflor ist beeindruckend und überflutet fast den Garten mit seiner Präsenz. Ein eiförmiges Blatt rundet die Optik der Staude ab. Der Weißblühende Fingerhut 'Alba' hat eine schöne tief-grüne Belaubung, die äußerst passend zur Blüte ist. Nicht nur bei dem Menschen ist die Blüte das Highlight. Ebenso fleißige Bienchen oder Schmetterlinge tummeln sich gern um den Blütenflor des Digitalis purpurea 'Alba'. Ein schönes buntes Treiben, welches Einzug im Garten erhält.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Heimischer Fingerhut
Heimischer FingerhutDigitalis purpurea
Fingerhut 'Foxy'
Fingerhut 'Foxy'Digitalis purpurea 'Foxy'
Fingerhut 'Snow Thimble'
Fingerhut 'Snow Thimble'Digitalis purpurea 'Snow Thimble'
Fingerhut 'Pam's Choice'
Fingerhut 'Pam's Choice'Digitalis purpurea 'Pam's Choice'
Fingerhut 'Gloxiniaeflora'Digitalis purpurea 'Gloxiniaeflora'
Großblütiger Fingerhut
Großblütiger FingerhutDigitalis grandiflora
Mehrjähriger Fingerhut
Mehrjähriger FingerhutDigitalis x mertonensis
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers'
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Dark Towers'Penstemon digitalis 'Dark Towers'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht



Fingerhut "Alba"

Die Pflanzen trieben im ersten Jahr massenhaft Blätter, aber nur eine blühte. Leider sind 2 von meinen 4 Pflanzen schon vor dem Blühen eingegangen. Dieses Jahr haben die anderen beiden überreich geblüht, auch wenn ich sie regelmäßig von schwarzen Läusen befreien musste. Nach der blüte starben auch diese beiden Pflanzen ab, aber das war ja zu erwarten. Leider versamt sich der Fingerhut bei mir nicht.
vom 8. September 2015

Ritterhude

Prächtig

Die Pflanze hat sich sehr gut entwickelt.
vom 17. Juni 2013

Weil der Stadt

Fingerhut

Leider war ich nicht schnell genug, die Schnecken haben meine Fingerhüte gefressen. Ansonsten keine Probleme.
vom 20. Mai 2013

Oppenweiler

Fingerhüte

Leider habe ich mit Fingerhüten kein Glück. Das liegt wohl an unserem Lehmboden. Ich versuche es dieses Jahr mit einer Pflanzung bei den Rhododendren in einem sauren Substrat.
vom 28. April 2013

Dortmund

Vielleicht wächst die Pflanze im nächsten Jahr besser!

Ich habe von dem weißen Fingerhut zwei Pflanzen gekauft. Eine Pflanze hat in diesem Jahr noch gar nicht geblüht und hat auch nur wenige Blätter. Die andere Pflanze ist ein bisschen besser angewassen, hatte allerdings auch sehr wenige Blüten. Ich bin ein wenig enttäuscht:-(
vom 20. August 2012

Nürnberg

2. Versuch: Fingerhut

beim 2. Versuch (neue Lieferung) hat trotz schwierigem Winter alles funktioniert. Die Pflanze ist gut in Form!
vom 14. Mai 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie breit wird die Pflanze (unten rum), und welche Stauden könnte man dazu setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. Juli 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Alter der Staude kann der Durchmesser variieren, im Schnitt beträgt 20-30 cm. Welche andere Stauden Sie dazu setzen bleibt ihrem persönlichen Geschmack überlassen.
1
Antwort
Macht es eigentlich Sinn, diese Pflanze im Herbst noch zu pflanzen? Ist sie denn mehrjährig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Risum-Lindholm , 3. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, diese Staude ist mehrjährig. Sie zieht sich zum Winter in den Wurzelballen zurück und treibt dann im Frühjahr wieder neu aus diesem aus. Außerdem kann sie sich noch in diesem Jahr mit dem vorhandenen Gartenboden verwurzeln.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!