Weißer Lavendel 'Alba'

Lavandula angustifolia 'Alba'

Sorte

 (44)
Vergleichen
Weißer Lavendel 'Alba' - Lavandula angustifolia 'Alba' Shop-Fotos (4)
Weißer Lavendel 'Alba' - Lavandula angustifolia 'Alba' Community
Fotos (1)
  • ganzjährig wirkungsvoll
  • weiß blühende Sorte
  • passt farblich gut zu violetten Lavendelsorten
  • angenehmer Duft
  • insektenfreundlich

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt lanzettlich, fein behaart, duftend
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe silbergrau

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, Duftpflanze, immergrün
Boden trocken, nährstoffreiche Gartenböden
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Randbepflanzung, Nährstaude, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.30*
ab 3 Stück
€3.40*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein kleiner, reich verzweigter Halbstrauch erobert unsere Gärten! Mit seinen immergrünen, silbergrau leuchtenden Blättern und seinen weißen, rispenartigen Blüten ist er ein Blickfang in jedem Garten, der Weiße Lavendel 'Alba'. Seit langer Zeit ist der violett blühende Lavendel Stammgast in unseren Gärten. Jetzt erobert der Weiße Lavendel als mediterrane Würz- und Duftpflanze die Herzen der Gartenliebhaber. Er gedeiht gleichermaßen in Kräuterbeeten, zwischen Rosen, in Staudenbeeten und in Pflanzkübeln.

Zwischen bunten Blütenstauden zeigen die weißen Blütenrispen sich von ihrer wundervollsten Seite. Attraktives Aussehen und herrlicher Lavendelduft sind die Markenzeichen dieses bezaubernden Halbstrauches. Bienen und Schmetterlinge fühlen sich von dem Weißen Lavendel 'Alba' angezogen. Der Lavandula angustifolia 'Alba' ist pflegeleicht und unkompliziert. Der Weiße Lavendel 'Alba' liebt sonnige und warme Standorte. Zu nasse Böden, in denen sich das Wasser staut, verträgt der kleine Halbstrauch nicht. Er bevorzugt einen trockenen und nährstoffreichen Boden. Das Pflanzloch gräbt der Gärtner in doppelter Größe zum Wurzelballen aus. Nach dem Einsetzen der Pflanze, ist die Erde gut anzudrücken und gründlich zu gießen. Lavendel benötigt wenig Dünger. Zuviel Dünger lässt die Staude zu stark austreiben. Diese Triebe härten zum Winter nicht ausreichend ab und sind anfälliger für Frostschäden. Es ist ausreichend, im Frühjahr Kompost in die Bodenoberfläche einzuarbeiten, um ein optimales Wachstum zu ermöglichen.

Der Weiße Lavendel 'Alba' ist ein immergrüner, buschig und aufrecht wachsender Halbstrauch. Mit einer Höhe von 20 bis 40 Zentimeter, ist er in allen Gartenbeeten, im Duftgarten, in Rosenbeeten und als blühender Rahmen von Beeten ein faszinierender Blickfang. Seine auffällig weißen Blütenrispen und der angenehme, weiche Lavendelduft sind unverwechselbar. Die weiße Blütenrispe des Lavandula angustifolia 'Alba' bringt seine Leuchtkraft wundervoll zwischen violett blühendem Lavendel und anderen in blau blühenden Stauden zur Wirkung.

Der immergrüne Lavendel lässt sich ganzjährig an frostfreien Tagen in den Gartenboden einsetzen. Zu den wichtigsten Pflegearbeiten gehört der Rückschnitt des Lavendels. Bei unzureichendem oder nicht erfolgtem Schnitt verkahlen die Pflanzen. Die Triebe des Lavendels vertragen einen Rückschnitt bis ins alte Holz. Der Gärtner achtet darauf, dass unterhalb des Schnittes noch grüne Sprossspitzen verbleiben. Der beste Zeitpunkt für den Schnitt des Weißen Lavendels ist im späten Frühjahr. So schützt das Laub der Pflanze den Bereich der Wurzeln als natürlicher Schutz im Winter. Sind trotz aller Vorsorge Triebe abgefroren, lässt sich die Pflanze noch retten. Sobald keine Frostgefahr mehr besteht, sind erfrorene Triebe bis in das noch gesunde Holz zurückzuschneiden. Der neue Austrieb lässt nicht lange auf sich warten und die Pflanze erfreut den Gärtner in der neuen Saison mit wunderschöner Blütenpracht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (44)
44 Bewertungen 27 Kurzbewertungen 17 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Laatzen

o.g. Lavendel

Mein gekaufter Lavendel wurde in meinen Garten gepflanzt.Er bekommt genug Sonne und wird regelmäßig gegossen.
Im ersten Jahr war das Wachstum etwas spärlich, aber dieses Jahr ist er super gewachsen, sieht hervorragend aus.

vom 5. July 2017

Hamminkeln

Lavendel weiss

Pflanzen gut angewachsen.
Mäßige Blüten..

vom 9. March 2017

Höchst

Weißer Lavendel 'Alba'

Im 1. Jahr natürlich noch wenige Blüten und daher auch wenig Duft. Die Pflanzen sind mittlerweile sehr kräftig gewachsen.
vom 20. April 2013

Alsdorf

Toller Kontrast

Den weißen Lavendel haben wir mit dem lila Lavendel im Wechsel vor rustikalen Holzelementen stehen und es wirkt sehr harmonisch zusammen. Hummeln und Schmetterlinge lieben den weißen Lavendel genau so wie den anderen. Er ist sehr blühfreudig und duftet aromatisch. er wächst höher wie der lila Lavendel, sehr buschiger Wuchs.
vom 25. August 2011

Aachen

weißer Lavendel

kann ich gut weiterempfehlen, braucht mageren Boden!
vom 18. May 2016
Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann der Lavendel jetzt noch ins Beet gepflanzt werden oder lieber im Frühjahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. October 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Lavendel kann auch im Herbst gepflanzt werden. Nur in sehr kalten oder windigen Regionen ist es sinnvoll erst im Frühjahr zu setzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen