Rotblühende Spornblume 'Coccineus'

Centranthus ruber 'Coccineus'

Sorte

 (39)
Vergleichen
Rotblühende Spornblume 'Coccineus' - Centranthus ruber 'Coccineus' Shop-Fotos (11)
Rotblühende Spornblume 'Coccineus' - Centranthus ruber 'Coccineus' Community
Fotos (1)
  • farblich wirkungsvolle Sorte
  • leuchtend-purpurrote Doldenrispen
  • für humusarme Böden geeignet
  • besitzt einen zarten Duft
  • mit 'Sehr Gut' bewertet

Wuchs

Wuchs horstartig, aufrecht
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe karminrosa
Blütenform trugdoldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt breit-lanzettlich, etwas fleischig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe blaugrün

Sonstige

Boden kalkhaltig, durchlässig, leicht trocken
Duftstärke
Jahrgang 1979
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 45 cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Rabatten, Beete, Dachgärten, Terrasse, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€10.00
  • Topfware€3.90
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€10.00*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.30*
ab 3 Stück
€4.00*
ab 6 Stück
€3.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei der Garten-Spornblume vereinen sich viele kleine karminrosa Blüten von Juni bis August zu lockeren Trugdolden.
Die Belaubung bilden lanzettliche, blaugrüne und etwas fleischige Blätter.

Mit ihrem horstartigen und aufrechten Wuchs kommt diese Staude auf eine Höhe von bis zu 60 cm.
Sie liebt kalkhaltige und durchlässige Böden und sonnige, warme Standorte. Auch auf Terrassen und Dachgärten gedeiht sie prächtig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (39)
39 Bewertungen 26 Kurzbewertungen 13 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Oberschneiding
besonders hilfreich

Spornblume

Vermehrt sich sehr stark
vom 4. May 2016

Grunow-Dammendorf

Tolle Pflanze

Die Pflanzen sind sehr gut angewachsen und Treiben in diesem Frühling gut aus.
vom 26. April 2015

Rostock

Rotblühende Spornblume

Habe die rote Spornblume vor einem Jahr zu meiner weißen gepflanzt. Sie wurde in guter Qualität geliefert, ist gut angewachsen und über den Winter gekommen, hat auch schon an Wuchs zugelegt und gut geblüht. Nach dem Schnitt gab es noch eine kleine Nachblüte.
vom 17. October 2014

Dachau

Centranthus ruber

Die Spornblume hat den vergangenen Winter gut überstanden und dieses Jahr reichlich geblüht. Nun warte ich darauf, dass sie sich auch versamt.
vom 29. October 2012

Salzburg

Centranthus ruber 'Coccineus'

2010 gepflanzt - heuer eine der schönsten blühenden Höhepunkte in unserem Garten!
Diese Pflanze ist ein Erlebnis, wenn sie blüht.
Pflegeleicht.

vom 8. June 2011
Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Findet im Herbst ein Rückschritt statt.?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Essen , 15. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen die Stauden im Herbst zurückzuschneiden. Alternativ können Sie bis etwa Ende November / Anfang Dezember warten, dann sollten sich die oberirdischen Teile einfach abharken lassen.
1
Antwort
Wieso sind Containerpflanzen teurer als Topfpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Unterschied liegt in der Größe. Containerware ist meist ein 3 Liter Topf. Topfware beinhaltet 0,5 Liter. Dementsprechend haben die Pflanzen auch ein unterschiedliches Alter.
1
Antwort
Hallo, ich habe 2 Spornblumen bestellt, die bald ankommen werden. Unser Boden hier ist aber lehmig und leicht sauer. Muss ich jetzt Kalk zusätzlich in die Pflanzlöcher geben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kelkheim/ Eppenhain , 19. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gelangt der Kalk direkt an die Wurzeln der Pflanze, kann es zu Verbrennungen und somit zu erheblichen Schäden führen. Um den pH-Wert zu erhöhen, wird der Kalk auf die Erde aufgetragen und sickert mit dem Wasser langsam in den Boden ein.
Bessern Sie den Boden mit guter Pflanzerde, Sand oder Humus auf und mischen es mit der vorhandenen Erde. Der Boden muss durchlässig sein.
1
Antwort
Ist die Pflanze mehrjärige?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Abenberg , 7. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Staude ist mehrjährig und sät sich selbst aus.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen