Salbei 'Purpurascens'

Salvia officinalis 'Purpurascens'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Salbei 'Purpurascens' - Salvia officinalis 'Purpurascens' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • junge Blätter sind violettgrau gefärbt
  • ältere Blätter verfärben sich in ein graugrün
  • auch im Winter wirkungsvoll
  • verströmt einen angenehmen zarten Duft
  • für trockene, sonnige Standorte geeignet

Wuchs

Wuchs kissenartig, horstbildend, verholzt an der Basis
Wuchsbreite 35 - 40 cm
Wuchshöhe 30 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettblau
Blütenform ährenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt oval bis eiförmig, ganzrandig, duftend, weich
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe graugrün, violettgrau

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, angenehmer Blatt- & Blütenduft
Boden durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Steingarten, Freiland, Duftgarten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€4.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
ab 3 Stück
€4.40*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Salbei 'Purpurascens' erfreut den Gartenfreund mit seinem Laub, das in verschiedenen Farben leuchtet. Der frische Blattaustrieb erscheint in ein violettgrau und verfärbt sich später in ein graugrün. Aus diesem flimmernden Farbspiel erhält (bot.) Salvia officinalis 'Purpurascens' seinen unverwechselbaren Charme.

Ein feiner Duft umweht und begleitet ihn den ganzen Sommer lang. Der wohlige und unaufdringliche Geruch steckt im Laub. Ein aparter Blickfang sind seine Blüten. In langen und stolzen Blütenähren stehen sie an festen Stielen, oberhalb der großen filzig samtigen Blätter. Wie Fähnchen winken sie dem Gartenfreund im Sommerwind und wiegen sich sanft hin und her. Die ersten Blüten recken ihre aufgehenden Köpfchen in den ersten Junitagen keck in das Licht der Sonne. Bis in den August hinein blüht Salvia officinalis 'Purpurascens' reichlich nach. Apart wirkt das Farbenspiel der Pflanze. Ton in Ton umhüllt das violettblau der Blüten das zaghaft changierende Violettgrau der schönen Blätter unterhalb der Stiele.

Salvia officinalis 'Purpurascens' wächst auf bis zu 60 Zentimeter Höhe heran und bevorzugt für ein unbeschwertes Wachstum einen durchlässigen Boden. Nässe darf das Erdreich rund um die Wurzeln nicht speichern. Ein frischer am Besten trockener Boden bekommt der Pflanze gut, Staunässe macht Salvia officinalis 'Purpurascens' zu schaffen. Salvia officinalis 'Purpurascens' braucht keine ausladenden Nährstoffe, um zu gedeihen. Regelmäßige Kalkgaben nimmt er gerne an. Ist der Boden zu schwer, gleicht Kalk den Humus in der Erde aus. Diese zusätzliche Kalk-Gabe bevorzugt 'Purpurascens' im Frühjahr. Bei Bedarf lohnt ein Nachlegen im späten Sommer. Der beste Platz für den Salbei 'Purpurascens' liegt in der Sonne bis Halbschatten. Dankbar zeigt sich Salvia officinalis 'Purpurascens' für einen leichten Windschutz. So entwickelt er sich ausgezeichnet. Sein Wachstum ist niederliegend und hat nichts mit falscher Pflege zu tun. Sind Standort und Boden optimal, kommt Salvia officinalis 'Purpurascens' ohne großen Beistand aus.

Salvia officinalis 'Purpurascens' pflanzt der Gärtner im Tuff zu drei Pflanzen, im Abstand von circa 35 Zentimetern in die Erde. Die Staude wächst horstig und deckt, nach dem Anwachsen, leicht den Boden ab. Im Beet und in Steinanlagen macht der Salbei 'Purpurascens' alleine stehend einen guten Eindruck. Sind die Blütenstände in den Sommertagen zum Teil abgeblüht, hilft ihm Pflege und ein vorsichtiger Schnitt. Ein gesamter Rückschnitt von Salvia officinalis 'Purpurascens' ist nicht jährlich erforderlich. Leichte Hilfe bringt Salvia officinalis 'Purpurascens' durch die kalte Jahreszeit. Kalte und scharfe Winde machen ihm zu schaffen. Eine Abdeckung mit Reisig oder Tannengrün schützt ihn. Kompost mag er nicht, der reichert den Boden zu stark an. Mit Kalk im Frühjahr ausgeglichen, bietet der Boden erneut optimale Voraussetzungen für Wuchs und Blüte von Salvia officinalis 'Purpurascens'. In dieser Zeit lockt Salbei 'Purpurascens' erneut mit changierendem Farbenspiel und sanftem Bouquet.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 3 Kurzbewertungen
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist dieser Salbei essbar?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze kann zum würzen verwendet werden und ist somit für den Verzehr geeignet. Dennoch weisen wir auf eventuelle Allergien hin.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen