Strauchpappel 'Ice Cool'

Lavatera thuringiaca 'Ice Cool'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Foto hochladen
  • buschartiger Wuchs, bis zu 150 cm hoch
  • reinweiße Blüten, schöne Fernwirkung
  • Rückschnitt im Frühjahr ist vorteilhaft
  • für Bienen interessant, winterhart

Wuchs

Wuchs dichtbuschig bis lockerbuschig, aufrechte Stängel
Wuchsbreite 50 - 70 cm
Wuchshöhe 80 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt eiförmig, zugespitzt, gelappt, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, weiße Schalenblüten, hoher Wuchs, winterhart
Boden durchlässig, hoher Nährstoffbedarf, lehmig-sandig
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 60-80 cm Pflanzabstand, 2-3 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Strauchpappel 'Ice Cool' ist mit ihrer reinweißen Blütenpracht weithin sichtbar. Ab Juli beginnt die Staude mit ihrer ungewöhnlichen Blüte. Kräftig und ohne Pause setzt (bot.) Lavatera thuringiaca 'Ice Cool' ihr Blühwerk den ganzen Sommer hindurch mit Ausdauer fort. Bis in den Oktober hinein erfreut die Pflanze den Gärtner mit ihren hübschen schalenförmigen Blüten. Vom dunkelgrünen Laub heben sich die filigranen Gebilde kontrastreich ab. Bienen und andere Insekten begeistern sich für die Blüten und umschwirren das attraktive Gewächs in großer Zahl.

In Blumenrabatten und Staudenbeeten wirkt die Strauchpappel 'Ice Cool' wundervoll. Sie gibt sich wider ihres Namens nicht eiskalt und ist im Gegensatz ein geselliger Bewohner des Gartens. Gerne teilt sie sich ihren Standort mit kontrastreich blühenden Stauden und schönen Sommerblühern. Dabei ist auf ausreichend Abstand zu achten, da sich die Lavatera thuringiaca 'Ice Cool' auf eine Breite von 50 bis 70 Zentimetern entwickelt. Auch die Position im Beet durchdenkt der Gärtner sorgfältig. Die schöne Staude reckt sich auf 80 bis zu maximal 150 Zentimeter in die Höhe. Daher eignet sie sich für mittleren und hintere Bereiche von Beeten. Zwar ist die Staude wenig windanfällig, bedankt sich für einen geschützten Standort mit gutem Gedeihen. Hausgärten verleiht das üppig blühende Gewächs, das vielen als Buschmalve bekannt ist, ein naturnahes Flair.

Für ihr Wachstum braucht die Strauchpappel 'Ice Cool' einen sonnigen Standort. Hier entfalten sich ihre zarten Blüten kräftig. Auch im Halbschatten verliert die Staude nichts von ihrem kräftigen Blühwillen. In einem dunklen Schatten bleibt die Pflanze im Wachstum und in der Blüte zurück. Der ideale Standort bietet einen nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Die Wurzeln der attraktiven Pflanze akzeptieren sandige, kalkhaltige Böden. Mit schweren Böden kommen sie nicht zurecht. Der Gärtner mischt lehmige Erde mit Sand oder Kies an und macht sie auf diese Weise durchlässig. Lavatera thuringiaca 'Ice Cool' braucht regelmäßige Wassergaben. Sie darf nicht lange trocken stehen. Ein lockerer Boden bewirkt, dass die Wurzeln ausreichende Feuchte erhalten, ohne dass Staunässe sie gefährdet.

Im Frühjahr versorgt der Pflanzenfreund die Strauchpappel 'Ice Cool' mit einem Volldünger. Die ersten frostfreien Wochen des Jahres sind ein guter Zeitpunkt für den kräftigen Rückschnitt. Neue Blüten bildet das hübsche Gewächs am Neuaustrieb. Ein Rückschnitt ist in den Sommerwochen und bis in den frühen Herbst hinein nicht nötig. Es genügt, die Lavatera thuringiaca 'Ice Cool' in der Zeit zwischen Hochsommer und frühem Herbst von verblühten und trockenen Pflanzenteilen zu befreien. Lavatera thuringiaca 'Ice Cool ist trotz ihrer filigran anmutenden Blüten ein robustes und winterhartes Gewächs. Als Begleiter im Sommergarten empfiehlt sie sich in Gegenden, in denen die Winter rau und kalt sind. Die kalte Jahreszeit im Freiland übersteht die Pflanze ohne Probleme. Die herrliche Pracht ihrer Blüte lockt von Juli bis Oktober fleißige Insekten an.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
85% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Schorndorf

Schon im Pflanzjahr toll

Toll geblüht, bis zum ersten Frost, monatelang. Und treibt schon wieder gut aus.
vom 31. March 2018

Großerkmannsdorf

Super schöne Pflanze

Ich habe die Pflanze Ende September letzten Jahres bestellt und bekam einen kleinen stark zurückgeschnittenen Stock, ohne Blätter. Erst hatte ich bedenken, weil der Winter gleich kam, aber ab diesem Frühjahr trieb sie aus und entwickelte sich zu einem sehr schönen Kleinstrauch, mit sehr vielen Blüten und es kommen immer Neue nach, was ihn sehr dekorativ macht. Ich kann die Pflanze absolut empfehlen.
vom 7. October 2014

Bad Oeynhausen

Blüte nicht reinweiß,

im Blütenblattansatz zartrosa aber sehr hübsch und bringt zuverlässig Blüte. Schneide meine Malven aber erst im Frühjahr beim ersten Blattaustrieb zurück, aus Angst, sie könnten mir sonst erfrieren.
vom 5. July 2014

Menden

Absolut empfehlenswert

Erst war ich ja ein wenig skeptisch.. ein so kleines Töpfchen, zwei kleine Blättchen. Aber das Pflänzchen ist super angewachsen ohne wirkliche Pflege. Bereits im ersten Jahr wurde die Pflanze gut 1,50 hoch und ein schöner Busch der viele Wochen mit reichlich Blüten überzeugt hat. Eine wunderbare Pflanze. Der erste Winter war ja nun extrem mild. Hier im geschützten Stadtgarten war die Pflanze daher beinah wintergrün. Das dürfte aber wohl nicht "normal" sein. Über die frosthärte kann ich also nichts sagen.
vom 5. March 2014

Geltendorf

schoen,aber nicht frosthart genug

beide pflanzen haben geblueht,sind dann im winter aber erfroren
vom 22. May 2012

Stelzenberg

Anwuchs

Eine von zwei Pflanzen hat nach dem letzten Winter erst jetzt ausgetrieben während die andere bereits erste Blüten bekommt. Vielleicht war auch der Winter zu streng!
vom 26. June 2011

Poing

Blüht hervorragend

Habe zwei Pflanzen im Halbschatten in der heißen Ostseite (ab ca. 15 Schatten, bis dahin Totalsonne) im großen Kübel. Beide haben toll geblüht, sind super angewachsen. Leider neigen sie am Blütenende dazu, das die Pflanze gelbliche Blätter gekommt trotz regelmäßiger Düngung. Aber das ist erst zum Ende der Blütezeit - da macht die Pflanze wohl etwas schlapp.
vom 14. April 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Pflanze teilen? Wenn ja, wann ist der beste Zeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. June 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist eine Teilung nicht möglich.
1
Antwort
Ist die Pflanze frostsicher?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nordenham , 18. May 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Normale Winter übersteht sie meist ohne Probleme, in strengen Wintern kann sie aber stark leiden oder sogar eingehen. Wir raten daher einen leichten Winterschutz durchzuführen, einfach die Pflanze mit einem Vlies leicht einwickeln.
1
Antwort
Die Busch Malve ist vom starken Regen heruntergedrückt worden, die Zweige liegen jetzt praktisch im Sand. Wie kann ich die Pflanze retten bzw. rettet sie sich selbst?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Rückschnitt wird die Pflanze wieder aufrichten. Geben Sie nach dem Schnitt einen Volldünger an die Füße. Die Pflanze wird sich schnell erholen und neu durchtreiben.
1
Antwort
Wie alt kann diese Art werden? Ist sie ein- oder mehrjährig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich hier um eine mehrjährige Pflanze, die sich durch Samen aussehen kann.
1
Antwort
Welchen Durchmesser bekommt diese Pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. July 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Standort kann sie 50-70 cm breit werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen